Gewindefahrwerk und felgen mit 8x18 u. 9x18 et 35 ??

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewindefahrwerk und felgen mit 8x18 u. 9x18 et 35 ??

      Hi Leutz,
      Ich bin ganz neu hier und hab noch nicht soviel erfahrung mit der seite.
      Ich hätte da ein kleines problem, Ich hab an meinem G4 ein KW Gewindefahrwerk V1 und möchte mir nun Felgen in der größe 8x18 und 9x18 et 35 kaufen.

      Ich hab bereits in anderen Threads geschaut aber bin nicht fündig geworden.

      Gibt es da irgendwelche probs mit dem Gewindeverstellteller??
      Würde dieser am reifen schleifen?
      Würde ich den hinteren 9x18er ohne probleme drunter kriegen, oder muss ich dazu irgendwas bearbeiten?

      Vielen dank schon mal.

    • RE: Gewindefahrwerk und felgen mit 8x18 u. 9x18 et 35 ??

      Original von golf--iv
      Hi Leutz,
      Ich bin ganz neu hier und hab noch nicht soviel erfahrung mit der seite.
      Ich hätte da ein kleines problem, Ich hab an meinem G4 ein KW Gewindefahrwerk V1 und möchte mir nun Felgen in der größe 8x18 und 9x18 et 35 kaufen.

      Welche Reifengröße willst du nehmen? 225/35/18?

      Ich hab bereits in anderen Threads geschaut aber bin nicht fündig geworden.

      Gibt es da irgendwelche probs mit dem Gewindeverstellteller??
      Würde dieser am reifen schleifen?

      Kommt drauf an wie tief du ihn schrauben willst. Aber ansonsten einfach 5mm oder 8mm Diestanzen je Seite an der VA verbauen, dann gibts da auch keine Probleme mehr

      Würde ich den hinteren 9x18er ohne probleme drunter kriegen, oder muss ich dazu irgendwas bearbeiten?

      MIt nem 225 oder 235er Reifen gibts absolut keine Probleme, würde dir noch empfehlen, Distanzen an der HA zu verbauen, z.B. 15mm je Seite

      Vielen dank schon mal.

      Gruß
      Kai :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SlowRider ()

    • Ja ich hätte an 225/35/18 oder 225/40er Reifen gedacht.

      Ich würde ihn so weit runter drehen wie es der tüv zulässt.
      Bei zusätzlichen spurplatten an der VA müsste ich doch etwas bearbeiten, oder?

      Welche Spurplatten wären da am besten geeignet, welche zum fest anschrauben oder mit Schraubenverlängerung?

    • vorne könnte es enger werden fahre vorne nen 19x8 215er reifen und hab 15er distanzen weils schleift, aber ist auch nen fk gewinde.. also denke da wirste shcon sprui dranhauen müssen, aber wie slowrider shcon sagt wenig.. 5 bis 8mm sieht auch optisch schicker aus

    • Original von golf--iv
      Ja ich hätte an 225/35/18 oder 225/40er Reifen gedacht.

      Würde dir den 225/35/18 empfehlen, sieht meiner meiner nach besser aus, habe die gleiche Kombi auch mal gefahren

      Ich würde ihn so weit runter drehen wie es der tüv zulässt.
      Bei zusätzlichen spurplatten an der VA müsste ich doch etwas bearbeiten, oder?

      Also ich hatte an der VA 15mm Distanzen je Seite, effektive ET 20. Hatte Kanten umgelegt. Bei 5mm je Seite an der VA und einer Tieferlegung von ca. 60-70mm sollte es ohne Probleme klappen. Ansonsten halt Kanten umlegen lassen, ist für kleines Geld machbar

      Welche Spurplatten wären da am besten geeignet, welche zum fest anschrauben oder mit Schraubenverlängerung?

      Bei 5mm an der VA natürlich mit verlängerten Radschrauben. An der HA musste mal schauen, prinzipiell ist das "Anschraubsystem" besser

      Gruß
      Kai :D

    • Ich habe die Kombination 8x18 und 9x18 ET35 mit 225/40 R18 in Verbindung mit dem FK Highsport gefahren und da hatte ich bei einer Tieferlegung von gut 50mm vorn keine Probleme mit dem Verstellteller vom Gewinde... War zwar etwas eng, hat aber noch alles gepasst... =)