kaum/keine Gasannahme 2200-2500 u/min

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • kaum/keine Gasannahme 2200-2500 u/min

      hi Zusammen,

      Motor 110PS TDI Baujahr 1998

      hab seit der Inspektion folgendes Problem.

      egal in welchem gang zwischen 2200 und 2500 U/min tret ich beim Gaspedal ins leere. will heissen der motor nimmt nicht richtig gas an. wie so eine art turboloch oder so... DAS HATTE ER ABER VOR DER INSPEKTION nicht.

      woher kann das kommen ? zuviel Öl ? ne schon kontrolliert. drosselklappen ? hat der sowas als TDI ? bin LAIE ! wie man unschwer merkt. woran kanns liegen ? Motorsteuerung was geändert ?

      komm mir vor als wenn der motor zwischen 2200-2500 U/min locker 40 PS weniger hat.


      viele gruesse und danke schon einmal fuer die tips und hilfe die ich vielleicht bekomme...

      ich berichte dann auch woran es lag. vorausgesetzt ich finde es heraus ;)

      gruss markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sancho29 ()

    • Mit Sicherheit der Luftmassenmesser. Wurde bei der Inspektion der Luftfilter ersetzt? Denke mal das da beim Wechsel Dreck reingekommen ist bzw. der alte nicht entfernt wurde und da geht der Luftmassenmesser nunmal sehr schnell kaputt.

    • Hi,

      danke für den tip... heut am berg hab ich echt gedacht ich parke gleich bin nicht mal an nem vw bulli vorbeigekommen..;-) au weia... nein war keiner mit gemballamotor ! ;)

      also mein Auto war in der inspektion und HAT einen neuen luftfilter (hoffe ich) bekommen... ...hmmm

      weiss nicht kann sein dass dreck reingekommen ist... war nicht dabei ....

      wenn der alte dringeblieben ist dann ist evtl. der luftmassenmesser kaputt gegangen ?!

      wie teuer ist der ca. ?

      kan das passieren wenn der luftfilter zu lange drin war UND wenn dreck bei nem neunen reingekommen ist ?

      gruss markus

    • Dann muss er schon recht lange drin gewesen sein. Das der Luftmassenmesser kaputt gehen kann ist bei den VW´s bis zu einem gewissen BJ eigentlich bekannt. Der Luftmassenmesser war mal richtig teuer. Ich denke das der mittlerweile um die 100€ kostet. Bin mir da aber nicht ganz sicher. Wenn du jemand kennst der mit VAG Com in die Messwerteblöcke kommt kannst du den LMM mal überprüfen bzw. beim VW Dealer Prüfen lassen wenn er dafür nicht allzuviel verlangt.