Valvoline Motorenöl statt teures VW-Öl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Valvoline Motorenöl statt teures VW-Öl

      Hallo!

      Habe mal eine Frage zum Thema Motorenöl. Ich benutze schon seit ca. 20Tkm das billige Valvoline 0W40 Motorenöl, das der Volkswagen-Norm für Longlife-Öle entspricht. Da kosten 4 Liter nur ca. 40EUR.

      Der Ölverbrauch ist konstant bei ca. 1/4l auf 1000KM, beim Kaltstart kommt mir mein Motor etwas "brummiger" vor, ansonsten kann ich keinen Unterschied feststellen. Was habt ihr denn so für Erfahrungen mit Longlife-Ölen gemacht. Würde mich mla interessieren :)

      Grüße McJAy

    • ich fahre seit längerem wal mart öl , die haben auch die VW norm und kostet 20€ 5 liter, 5w40 es heisst pentosynt, ich denke nicht dass es eine wal mart karke ist sonst wäre es ja great value Öl :D reicht absolut aus. Aber VorStadtSchumis bitte weiter das flüssige Gold reinkippen. :rolleyes:

    • Hi,

      bei Ölen nach VW-Norm sollten sich keine relevanten Unterschiede ergeben. Der Preis oder die Viskosität sind keine Qualitätsmerkmale.

      Der brummige Lauf resultiert oft aus den bei kalten Außentemperaturen etwas verhärtenden Motoraufhängungen, die dadurch mehr Vibrationen an die Karosse übertragen. Das hat noch jedes meiner Autos in Herbst/Winter gemacht.

    • Original von Michael748
      Hi,

      ich habe bei mir Castrol reingekippt welches ich mir bei Ebay für etwa 8 € je Liter gekauft habe.
      Merke absolut keinen Unterschied!!


      Dito!

      Castrol. 5 Liter für nothing. :D:D

      Gruss

      dennis
    • Ich hol mein Öl beim Personalkauf in der Metro :D

      Castrol GTX 7 5w40 (angeblich für Vielfahrer, steht jedenfalls drauf :D )

      Anders als Dennis muss ich da leider immernoch 28€ für 5l zahlen, aber besser als 38€ dafür im Real Markt zu zahlen :P Will gar nicht wissen was das im Zubehörshop kostet. 8)

      PS: Ölverbraucht, was ist das denn ?( (TDI ALH :) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von dennis
      Alex, normalerweise würden 5 Liter Longflife Diesel öl circa. 100 Euro Kosten. ;) Wer soll den das bezahlen. ?(

      Wie gut, dass meine Freundin bei der Metro arbeitet. :P:D

      gruss

      dennis


      Ja, ein Freund von mir der arbeitet auch dort bzw. in der Zentrale in Ddrf (vielleicht kennt den ja Deine Freudin) .


      Was ist dass den für Öl was Du bekommst? Ich hab gar nicht geschaut ob meines Longlife Öl ist, denn ich hab ja eh kein Longlife.
    • @Dennis:

      Das GTX 7 ist ein normales 50500-Öl ohne Longlife-Eigenschaften. Dazu müsstest Du ein 50600-Öl nehmen.

      Das 50500 bekommst Du von anderen Herstellern auch noch günstiger als für 28 Euro. Im Gl*bus-Baumarkt hier gibt es ein vergleichbares vollsynthetisches 5W-40 für 24,95 Euro - ohne Prozente.

    • Also No Name hab ich so ein 5w40 Öl (mit Freigabe von VW Mercedes und sogar Porsche - falls das überhaupt was heissen mag) für unter 17€ (5 Liter Kanister) gesehen ganz ohne Prozente. Beim Praktiker Baumarkt. Aber gekauft hab ich es dann nicht.

      Jedenfalls sind die Ölpreise bei VW und Co. echt Wucher .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von Roger
      @Dennis:

      Das GTX 7 ist ein normales 50500-Öl ohne Longlife-Eigenschaften. Dazu müsstest Du ein 50600-Öl nehmen.


      Habe ich doch garnicht gesagt, dass ich das nehme. ;)

      Ist Original Castrol Öl für Longlife Dieselmotoren mit PD. Ist auch auf der verpackung das VW-Zeichen drauf. Hat glaube ich die Bezeichnung 50600 und 50601. ;)

      Gruss

      dennis