Poliermaschinen Pads

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Poliermaschinen Pads

      Hallo Freunde des gepflegten Lacks,

      bin im Moment auf der Suche nach guten Polierpads für meine Poliermaschine.
      Hat jemand gute Erfahrungen mit einem Produkt gemacht? Die von Meguiars sind ziemlich teuer...
      Mit welcher Drehzahl poliert ihr euer Wägelchen?

      Gruß Ben

    • Nimmst Du eine Maschine die sich im Kreis dreht?

      Würde ich bei einem so neuen Lack wie Deinem auf keinen Fall machen - am Rande erwähnt. Man muss nur eine Sekunde nicht bei der Sache sein oder etwas feinen Staub erwischen und schon hat man die Bescherung!

      Die Meguiars Poliermaschine gibt es in D leider nicht - aber nimm Dir irgendeine andere Exenter-Maschine. Also die nur hin-und-her schwingt aber ganz schnell.

      Für feine Kratzer - Sratch-X - für schönen Glanz NXt oder dieses neue 16# Wachs von Meg.

      Habe 1000 Mittel probiert auf schwarzem Lack zu 90% und nur von Meg. bin ich überzeugt. Ansonsten gibt es unter der HP von Meguiars ein sehr gutes Forum in dem sich auch Profis zu Wort melden.

      Gruß Philipp

    • also ich arbeite mit ner rotationsmaschine und hab bisher mit den pads von festool super gute erfahrungen gemacht.
      nutze: mittel (493852) , fein (493856) und das superfine (493880).
      und bisher mit der p40 und p17 vpn petzoldts gearbeitet...

      die meg sachen sind aber auch mehr als geil aber bisher die investition gescheut :D

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Sobald ich was weiß gibt's ne PN.

      Perfekt wäre ein Import aus den USA - dort gibt es das Zeug ja in jedem Supermarkt mehr oder weniger für ein paar Dollar.

      Gruß Philipp