Probleme mit In.Pro. Rückleuchten und Scheinwerfern

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit In.Pro. Rückleuchten und Scheinwerfern

      Hi,

      ich hab seit Freitag Frontscheinwerfer im GolfV Look Schwarz und Rückleuchten LED auch schwarz von In.Pro drin, nur habe ich leider einige Probleme mit den Sachen.

      Die Frontscheinwerfer passen an sich gut, sind auch dicht (beim Autowaschen getestet), doch leider hängen von innen lauter Partikel am Glas. Laut dem Service von In.Pro. sollte man die Scheinwerfer mit Druckluft aus pusten und dann wären die weg. Ich frag mich nur, wo sollen die hin?

      Hier mal ein Bild, damit ihr es euch besser vorstellen könnt:



      Die Rückleuchten sind in einziges Disaster!!!!! :rolleyes:
      Als erstes mal passen sie net richtig, an der Heckklappe sind sie 3mm zu weit drin. Am Kotflügel hängen sie ca. 3mm raus. Da sie dort net ganz ran gehen, ist das Eck abgebrochen, weil die Scheibe zu arg unter Spannung stand. Auch sonst passen sie nicht richtig und schließen eigentlich an keiner Kante richtig bündig ab. Dazu kommt, dass sie sobald die Zündung an ist, ganz leicht leuchten.

      Noch mal 2 Bilder:



      Laut In.Pro. ist das abgebrochene Eck ein Montagefehler. Ich würde sagen, dass Eck wäre net abgebrochen, wenn se richtig passen würden.

      Hat jemand von euch schon mal ähnliche Erfahrungen mit den Artikeln von In.Pro., spezielle auch mit diesen Rückleuchten gemacht?

      Mich kotzt des echt an. Die waren schweine teuer und jetzt passen se net und ich darf sie nicht mal umtauschen :(

    • bezüglich des abgebrochenen ecks hab ich die erfahrung mit meinen damaligen FK rückleuchten gemacht...und ja..nach ein bisschen nachdenken, es war ein montagefehler.Oft passen die gewindestangen net richtig die rein müssen in die löcher..wenn du jetzt (was du leider auch net wirklich sehen kannst) denkst du hättest sie komplett drin kann es sein das sie nur am gewinde ein bisscehn an der kante hängt..dadurch sitz die komplette rückleuchte nicht richtig und wenn du die mutter festziehst machts knack!

      Zu dem Scheinwerfer...wo die Partikel hin sollen mit dem ausblasen...eigentlich logisch...da raus wo du rein hällst ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()