Coming/ Leaving home

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Coming/ Leaving home

      Hallo! Allerseits!

      Ich muß jetz hier mal meinen Frust bzw meine Frage loswerdenX(

      War grad beim Freundlichen weil ich dacht der is ja versiert, der wird scho ne Antwort wissen.
      Ich hin:"Hallo ich hab nen VW Golf 5 Tour Edition" - "Baujahr?" - "2007" - "Dann können Sie aber keinen 5er Golf haben" - HÄÄÄÄ?! Will der mich verscheißern?! Nachdem ich ihm dann meinen Fahrzeugschein unter die Nase geschoben hab, war das erstmal geklärt, allerdings war er absolut ni in der Lage mir eine TN der original-VW DIN-Radioblende zu nennen ("Die gibts für ihr Auto ni" - weiß die einer von euch?! SuFu ergab nix Gescheites bzw. nur ne anscheinend veraltete TN) und er konnt mir auch ni mein folgendes Problem erklären:

      Ich hab wie gesagt nen Golf 5, MJ07 (im Fahrzeugschein steht Ende ´06), 80PS 16V 1,4l "Tour Edition" (der mit dem TUI-Zeichen auf den C-Säulen). Der hat ja standardmäßig das Licht - und - Sicht Paket drin (wenn ni, auch egal, meiner hat es =) ) - also auch Coming-/Leaving home Funktion. Frisch nachm Kauf ging die auch einwandfrei, d.h. 30sek nachm Zusperren Licht aus, wenn ich aufgesperrt hab Licht an, bis ich die Zündung eingeschaltet hab. Nach einiger Zeit dann war das Intervall nachm Zusperren meiner Meinung nach kürzer (so ca. 10sek) und auch so paar sek nachm Aufsperren ging das Licht wieder aus. Dem hab ich keine größere Bedeutung beigemessen, weil ich dacht "naja, vielleicht irrst du dich ja und es war scho immer so..".
      Aber als ich dann gestern Abend aus dem Auto raus bin und zugesperrt hab, dacht ich erst ich bin im falschen Film - ich seh nix...hä, moment, ich seh nix?!8o - Ja, richtig, ich hab zugesperrt und das Licht war SOFORT aus. Hab das zur Sicherheit glei nochmal probiert, und wieder derselbe sch***!!

      Is jetz die Frage ob mein Auto bzw. das Steuergerät nen Eigenleben entwickelt hat oder ob ich einfach nur zu blöd bin :rolleyes: .

      Um sinnlosen Nachfragen vorzubeugen: es war IMMER dunkel (is ja logisch, sonst funktioniert ja der Dämmerungssensor ni:P ).

      Was mir dann heut morgen noch eingefallen is: ich war vor längerem mal beim Freundlichen um mich zu erkundigen ob es sich denn mit einem Nachrüstradio genauso verhält wie mit dem Originalen, d.h. wenn ich den Schlüssel stecken laß, bleibt es an und geht erst nach so ca. 30min aus. Er guckt mich völlig verdattert an und sagt "Nee, das (Originalradio) dürft gar ni ausgehn, solang der Schlüssel steckt. Golf V hat noch keinen Stromsparmodus. Es gibt nur die Möglichkeit das wenn die Batterie ziemlich nieder is, das Steuergerät auf 'Sparflamme' schaltet".

      Stimmt das, denn wenn ja, würde das evtl. auch das verkürzen/ ausschalten der Ch/Lh-Funktion erklären (allerdings ni warum ein knapp 2 Jahre altes Auto ne fertige Batterie ham sollte..)?! Zudem is vorhin mein Radio erstmal gar ni angesprungen (hab jetz ein Pioneer drin, mit aiv-CAN-BUS-Adapter), erst nachdem ich die Zündung aus - und wieder angemacht hab:rolleyes: .

      So langsam macht mir das alles echt bissel Angst, hatt vor dem Golf scho ein "Montagsauto" und will den Ärger ni glei nochmal ham:(

      Vorallem wollt ich mir eigentlich beim Freundlichen noch zweiwas codieren lassen (Fenster gehn sofort beim Zusperren hoch, ni erst wenn man dauerhaft auf den Taster drückt. Und Verriegelung aller Türen ab 15km/h), aber jetz befürchte ich ne horrende Rechnung und keine gescheite Durchführung der Arbeit..!

      Ihr könnt euch sicher vorstellen wie mich das nervt, vorallem wenn man denkt " Fährst mal fix zum :) , der wird dir das scho erklären können..!" - Nee, der erklärt dir erstmal das du ja gar keinen Golf 5 haben kannst. :O

      Na denn, laßt euch mal fein aus über den Sachverhalt, bin auf Antworten sehr gespannt!!

      Liebe Grüße, euer Geri

    • Keiner ne Ahnung? Wär mir wirklich sehr wichtig, weil ich nimmer dran glaub das mir einer des VAG-Konzerns was genaues drüber sagen kann..!

      Na los, haut in die Tasten =)

    • Also. Nur zum Verständnis! Wenn du im Dunkeln nach Hause kommst eingeschaltetem Licht (egal ob Automatik oder Dauerlicht) leuchten die Lampen nach. Wenn das bei dir nicht der Fall ist solltest du mal wieder hin zum :)

      Hoffe wenigstens ein bisschen was geholfen zu haben, obwohl du das sicherlich wusstest. Aber ne Bestätigung ist immer gut ;) Melde mich mal per PN bei dir

      Benni

      Kann mit VAG HEX+CAN dienen im PLZ-Bereich 182.. und Hamburg! PNme
    • Danke, das wußt ich dann doch bereits..!

      Noch Jemand, der evtl noch Einfälle hat?? Wie gesagt der Freundliche bei dem ich war hatte nix weiter als Achslezucken für mich übrig..!

    • Also wegen dem Stromsparmodus bin ich aber ziemlich sicher, das es den gibt. Hast Du denn dein original Radio rauscodieren lassen? Ansonsten geht das Steuergerät, wo das Radio drin steht (müsste das Gateway sein) nie in den Stromsparmodus und zieht dir die Batterie leer. Welche Vorteile bringt dir denn der CAN-Adapter? Dürfte ja eigentlich nur Zündung an/aus sein, wegen dem Radio, oder?

      Das wäre so das erste, was mir einfällt. Ob das jetzt zu 100% richtig ist, kann ich dir leider nicht versprechen...

      Gruß
      Stefan

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Also....

      theoretisch hat das CAN-BUS-Interface von aiv sowas wie einen Sensor, der registriert, das der Innenraum-CAN in den Ruhezustand wechselt und schaltet daraufhin die Stromzufuhr zum Radio ab. Praktisch funktioniert das auch (hab das Radio jetz bestimmt seit drei Wochen drin); der Witz is nur: sobald ich das Auto aufsperre dudelt das Radio so für 15sek vor sich hin, dann geht es wieder aus, bis ich die Zündung betätige..umgekehrt genauso..mich gucken die Leute beim Einkaufen scho immer an wenn ich das Auto zusperre aber das Radio noch läuft..hab das aber alles zur Sicherheit überprüft - nach 30sek (nach dem Zusperren des Autos) geht das Radio aus und es liegt auch keine Spannung mehr an (habs nachgemessen). Is halt nur manchmal bissel nervig, aber ich hab mir das Kabelzieh und das Auscodieren gespart. Also daran kanns ni liegen.
      Ich wunder mich halt nur warum sich das Intervall der Ch/ Lh-Funktion erst verkürzt hat und jetz neulich das Licht sogar gleich ausging. Habs ja bei nem Kollegen erlebt das sich in das Steuergerät auch ein Fehler eingeschlichen hatte, welcher dazu führte das er das Auto nimmer per FFB zusperren konnte.

      Mir gehts eigentlich darum ob mir jemand sagen kann ob es bei Golf´s wie meinem vom Werk her ein festgesetztes Intervall für die Ch/Lh-Funkiton gibt, da man es ja selbst über die kleine MFA nicht regulieren kann. Und woran der ganze Spuk evtl. noch liegen könnte..!

      Also weiterhin danke für Antworten ;)

    • Ich hoffe jetzt ist es hilfreich ;)

      Ja, mit kleiner MFA sollte das Intervall bei 30 Sekunden liegen. Obwohl es bei mir auch manchmal kürzer ist, aber keine Ahnung warum?!

      Könnte aber auch daran liegen, dass ich manchmal mit Dauerlicht und manchmal mit Automatik fahre?! Weiß das einer der Pros hier?

      Kann mit VAG HEX+CAN dienen im PLZ-Bereich 182.. und Hamburg! PNme
    • Schonmal den Ruhestrom an der Batterie gemessen? Am Radio nützt nichts, da Du ja nicht weißt, ob die anderen Steuergeräte "schlafen" gehen. Hast Du den den Adapter an dein Radio angepasst? Weil bei dem CAN-BUS-Adapter (AIV Art.Nr.: 640707) steht:

      "speziell auf den Einbau von Becker Autoradiogeräte ausgelegt
      jedes andere After Market Autoradio kann ebenfalls eingebaut werden, es ist lediglich die PIN-Belegung zu überprüfen"

      Oder hast Du noch einen anderen Adapter?

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Warte,

      ich such mal fix die Produktnummer raus..
      41 0877

      AR-Adapter-Kabel - Opel/ VW
      Quad Lock incl. CAN BUS Interface
      Matrix 15

      Hintendrauf steht:
      VW Golf V usw...

      "Der Innenraum CAN BUS ist so konzipiert, daß er sich 45 sek nach abschließen des Fahrzeugs "schlafen legt". Das heißt:
      Es fließen keine Daten mehr. Unser Matrix fifteen erkennt ob der BUS schläft, oder wach ist. Sprich ob Daten fließen oder nicht. Ist der BUS aktiv, gibt das Interface ein Spannung, welche mit 0,5 Ampere belastabr ist, aus. Schläft der BUS ein, schaltet sich das Interface aus. Es liegt keine Spannung mehr am Ausgang an. Das heißt: das Interface gerneriert die Klemme 15 (Geschaltet Plus)"

      Sagt dir das was? Wie gesagt Radio ist nach zusperren nach 30 (45) sek aus, geht allerdings beim aufschließen kurz an und auch, wenn man den Motor aus hat und mal die Tür aufmacht oder ähnliches.

    • Bau doch nochmal auf Serienstand um, und überprüf mal, ob der Fehler dann immer noch besteht. Vorher würde ich aber auch wirklich mal den Ruhestrom überprüfen, denn nur weil Du den CAN-BUS-Adapter drin hast, heißt ja nicht gleich, dass das Gateway weiß "HALT, hier ist ja kein original Radio verbaut, ich kann mich schlafen legen!" Ich würde die Fehler immer erst bei solchen Nachrüstlösungen suchen. Hatte auch mal ein Nachrüstradio verbaut (bei ACR machen lassen). Die haben nen normalen Quadlock-Adapter genommen und Klemme 15 einfach irgendwo aus dem Sicherungskasten geholt, mit so einer Stromdieb-Sicherung. Als ich das ganze irgendwann mal ausgebaut hab, ist mein Auto nicht angesprungen. Hab sogar ADAC angerufen, weil ich einen sehr wichtigen Termin hatte. Irgendwann ist mir eingefallen "Ha, ich hab doch vorhin dieses Teil abgezogen". Da ne Sicherung reingeknallt, -schwupps- ist er wieder angesprungen... Soviel zu Nachrüstlösungen und "Fachbetrieben", die die einbauen ?(

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Häh, wie ? Das Radio sollte aber sofort ausgehen, wenn man den Schlüssel abzieht. Und wenn die Türen öffnet, sollte es auch ausbleiben. Ist schon sehr komisch bei Dir. 8o

    • @ higgi582

      warst doch bestimmt schonmal auf Vadders site, oder? Der hat nämlich genau die von dir beschriebene Lösung dargestellt. Und (ni bös sein) ohne Sicherung läuft halt nix, ne..die Stromdiebsicherung ersetzt die Sicherung und liefert gleichzeitig Klemme 15. Wenn man dann ausbaut is weder ne Sicherung drin noch wird der Kontakt überbrückt..!
      Und das CAN BUS Interface verrichtet seinen Dienst genauso wie es soll. Das is nix weiter als ein Induktionsmesser (fließt Strom, wird in meinem Magneten eine Spannung induziert, Lentz´sche Regel usw.) ! Will das jetz ni ausweiten aber is doch mehr als logisch wie das Ding funktioniert.

      @ N GT Sport

      Also ich weiß ja ni wie´s bei dir is, aber mein Serienradio is sofort ausgegangen wenn ich den Schlüssel gezogen hab (logisch, denn der Entertainment-CAN schaltet sich sofort nach abziehn des Schlüssels ab). Allerdings is mein CAN Interface auf den INNENRAUM CAN ausgelegt (der CAN, der auch die Deckenleuchten, das Kombiinstrument usw. steuert).
      Und der Innenraum CAN aktiviert sich beim öffnen der Türen (Licht geht an, Kombiinstrument geht auf "pre start" usw.), ergo geht halt mein Radio auch an..! Beim abschließen dasselbe..!

      Was mich grad selber wieder auf nen Gedanken bringt..der Innenraum-CAN steuert auch die Funktionen wie Ch/ Lh, soweit ich weiß. Aber ich denk ni das das durch das Interface beeinflußt wird! Zudem hab ich das Problem mit der Intervallverkürzung der Ch/ Lh Funktion schon deutlich vor dem Radio gehabt. Und das Licht ausgeblieben ist auch erst gestern oder vorgestern Abend, da hatte ich das Radio aber scho mindestens drei Wochen drin. Wäre also unlogisch!

      Weitere "Angebote", Denkansätze usw.?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antares1985 ()

    • Naja, anscheinend macht er seine Arbeit nicht so wie er soll. :rolleyes: Sonst würd es ja wie beim Original-Radio laufen. =)

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Hä, was macht seine Arbeit ni so, wie es soll?

      Deine Version oder meine? Hast du meinen Post oben gelesen? Innenraum CAN ist nicht glei Entertainment CAN. Originalradio-->Entertainment CAN ; mein CAN BUS Interface (incl. dem Radio das dran hängt)--> Innenraum CAN! Also isses im Sinne des Interfaces okay, das es so funktioniert wie es eben funktioniert. Sag mir ne bessere Lösung außer sich die Klemme irgendwo abzuzweigen!

      Wie hast du denn das bei dir jetz gelöst? Du hast ja nen Doppedin-Gerät, wenn ich das auf den Fotos so seh, wird das auch ein Navi sein. Also geh ich mal davon aus das du das große Interface hast? Oder ist das das was Frank Miketta anbietet, weil soweit is weiß is das ja direkt auf die Golf V Elektronik "zugeschnitten"?

    • Ich hab nen Dietz Can-Bus Adapter (61300) und nen Kenwood DNX7200. Wenn ich den Schlüssel reinstecke und eine Drehung weiter gehe, schaltet es ein. Aus geht das Radio sofort nachdem ich den Schlüssel rausgezogen habe. Wenn ich die Türen öffne oder schliesse, änder das nix am Radioverhalten, wieso auch, ergibt doch keinen Sinn. Im Prinzip hat sich gegenüber dem Serienradio am Verhalten nix geändert.
      Ich habe schon mehre Golf V mit Can-Bus Adapter gesehen, das war bei allen so. Und bei denen, die nur die günstige Ersatzlösung haben, war das immer so, dass das Radio nur dann funktioniert, wenn die Zündung an ist.
      Und was meinst Du mit Innenraum-CAN und Entertainment-CAN ? Die Adapter sind dank Kabelbaum doch steckerfertig (Blackbox), oder nicht? Bei Dietz kriegste für alle gängigen Fahrzeugtypen auch das passende Kabel. Ich musste nix anzapfen oder so, alles zusammengesteckt und los ging es.
      Warum sollte denn das Radio auf den von Dir beschriebenen Bus laufen, es macht doch überhaupt keinen Sinn, dass das Radio z.B. erst 30 Sekunden nach verlassen des Autos ausgeht, ist doch sinnlos, oder dass es beim Öffnen der Türen kurz angeht.
      Oder hast Du so universelles Ding, wo man die Kabel anzapfen muss? Dann haste die falschen angezapft !