da hats was zerlegt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • da hats was zerlegt

      hi, bin vorhin von der Arbeit nach Hause gefahren, durch ne Baustelle.Da hats vorne auf der linken Seite einen Schlag getan und seitdem macht er da so ein komisches Geräusch, so knirschen/schleifen,zieht etz auch irgendwie nach links und macht dabei voll den Krawall.Hab ma geschaut ob ich was sehn kann, aber gefunden hab ich etz nix.Was könnt das sein?Is echt komisch...irgendwas muß sich da verabschiedet haben, Spurstange oder Antriebswelle oder so.Ich hoffe das wird net zu teuer.Werd morgen ma in die Werkstatt fahrn.aber evtl. hat ja einer von euch schon ne Ahnung was es sein könnte.

      Gruß Chris

    • Vielleicht hat sich auch nur etwas um die Antriebswelle gewickelt. In Baustellen fliegt ja allerhand rum.
      Aber lange würde ich nicht damit fahren, ohne nachzusehen. Sonst ist ein evtl. Folgeschaden vielleicht nicht mehr zu vermeiden.

    • habe ich auch mal gehabt, bin in nen schlagloch rein, auf einmal nen lauter knall und mein lenkrad stand schief! war dann ne rechnung von 670€. Da musste ne ganze menge gemacht werden, Spurstange usw

      ich würde damit nicht zu lange rum fahren, wie schon gesagt, wegen folgeschäden...


      Gruss
      Frank

    • Original von FET19
      habe ich auch mal gehabt, bin in nen schlagloch rein, auf einmal nen lauter knall und mein lenkrad stand schief! war dann ne rechnung von 670€. Da musste ne ganze menge gemacht werden, Spurstange usw

      ich würde damit nicht zu lange rum fahren, wie schon gesagt, wegen folgeschäden...


      Gruss
      Frank


      Die Rechnung hätte ich aber nicht an deiner Stelle bezahlt, sondern die Stadt oder die Baustellenfirma. ;)

      gruss

      dennis
    • @Dennis: Der Flame ist auch mal in ein tiefes Schlagloch gefahren, gar nicht mal so schnell.

      Eine Santa Monica hat total umgehauen (die war krumm) ..... die Stadt hat keinen Cent gezahlt. Mit sowas müsste man rechnen . lol

      Das Schlagloch war allerdings bis oben hin mit Wasser gefüllt und er kannte die Strecke nicht.

    • Hab am Montag nen Termin beim Freundlichen.Bin mal gespannt.Sowas passiert immer wenn man´s net braucht.Wieder keine Teile auf der Messe kaufen, jedes Jahr das selbe X(

      Gruß Chris

    • hi.war heut in der werkstatt.das war nicht die antriebswelle, sondern das getriebe.Da haben sich die schrauben von der getriebehalterung verabschiedet.hieng nur noch an einer schraube!Hab ich nochma glück gehabt.

      Gruß Chris

    • Bei mir hat sich auch ne Schraube verabschiedet, ist mir zumindest erst nach dem Bordsteinkontakt aufgefallen.



      Kein Plan warum die fehlt, Michael meinte "passiert oft" .