Stromkabel Verstärker wie dick, wie lange Variant ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stromkabel Verstärker wie dick, wie lange Variant ?

      Hallo, mal zwei kurze fragen:

      1. Wie die also der Querschnitt darf das Stromkabel sein ohne große Probleme beim verlegen zubekommen.

      2. Hat jemand erfahrungswerte wie lang das Kabel beim Ver Variant sein muss?

      Danke

      Andreas

      Erwarte das schlimmste, erhoffe das beste.

      Bald Kraftstoffsparender durch Bass antrieb.

    • naja... ich würde jetzt mal vermuten, das es ab 50mm² eng wird! auf der anderen seite gilt: wo ein wille ist, ist auch ein weg!

      meiner erfahrung nach reicht für jegliche anlage, die nicht nur zum db-draggen gedacht ist, 35mm²-kabel völlig aus!

      entweder reicht der kabelquerschnitt, um die endstufe mit ausreichend strom von der hauptbatterie zu versorgen und wenn nicht, dann verbaut man hinten eh ne zusatzbatterie und das 35er reicht dann als "ladekabel" völlig aus!

      also: verleg 35er und du hast weder strom- noch verlegetechnisch probleme!


      von der länge her kommt man bei den meisten autos mit 5m hin... wenn du unsicher bist, dann kaufste halt 6m und bist auf der sicheren seite...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von der_boese_golf ()

    • Hatte mir ausgerechnet das ein 35er reicht. Ich wollte nur nachfragen nur nicht das ich mich dann ärgere

      Erwarte das schlimmste, erhoffe das beste.

      Bald Kraftstoffsparender durch Bass antrieb.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lightning-Audio ()

    • was wird denn überhaupt verbaut?

      mit 35er biste halt in allen belangen auf der sicheren seite, so z.b. auch wenn später die anlage doch mal größere außmaße annimmt! selbst wenn es überdimensioniert ist, dann hat's halt ansonsten keine nachteile!

    • Als erstes mal ein Woofer 200 W RMS mit 400 Watt RMS Versträker, es soll aber später noch ein Versträker für die Türlautsprecher noch verbaut werden.

      Erwarte das schlimmste, erhoffe das beste.

      Bald Kraftstoffsparender durch Bass antrieb.

    • Vllt hilft dir diese Seite weiter.
      Dort sind alle Kabelquerschnitte mit max. Amparezahlen, etc. gelistet.
      Links im menü gibt es auch einen "Kabelrechner", dort gibst du
      Wattzahl des Verstärkers, geschätze Länge des Kabels, etc ein
      und er sagt dir was für ein Kabel mit welcher Sicherung du benutzen solltest.
      Schaus dir mal an ;)

    • Dank dir, mir gings eigentlich nicht um den Querschnitt wegen dem Strom sondern eher wegen den "Löscher" im Golf, aber mal ne gute Seite zum nachschlagen

      Erwarte das schlimmste, erhoffe das beste.

      Bald Kraftstoffsparender durch Bass antrieb.

    • also ich hab letztens 25 verlegt, ohne Probleme. 30 dürftest du aber auch
      noch ohne großartige Veränderungen am Fahrzeug verlegen können.
      Aber im Prinzip geht da alles :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gman ()

    • Sach mal kann ich mit deinem doppel DIN Radio auch per Bluetooth Daten einspielen alsp Musik. Möchte gerne meinn XDA mit dem Radio koppeln und das XDA per Wireless mit einer Festplatte koppeln.

      Erwarte das schlimmste, erhoffe das beste.

      Bald Kraftstoffsparender durch Bass antrieb.