FS Einbau in Türen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • FS Einbau in Türen

      Hallo bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.

      habe 2 Fragen zum Einbau eines Eton Pro 170 in die Türen eines Golf 4. Welche Lautsprecherringe könnt ihr empfehlen?
      Habe ein paar aus ALU mit einer dicke von 10mm oder 15 mm gefunden, wären solche ok oder reichen welche aus MDF? Desweiteren weis ich nicht genau was ich zum Dämmen nehmen soll Bitumen oder dieses Alubutyl?
      Was würdet ihr empfehlen und wieviel m² werde ich cirka zum Dämmen benötigen?

      Vielen Dank

    • nimm DIESE MPX-RINGE und zwar je ein paar je seite...

      du musst ca. 40mm überbrücken... ne kombination von MPX und alu oder alu komplett ist auch denkbar, aber halt auch ne kostenfrage und auf dem niveau eines Pro170 ist nen unterschied nicht rauszuhören...

      HIER findest du ne ganze menge bilder, wie die ringe dann auf dem G4-agt aussehen können/sollten... teilweise sogar schon direkt mit dem TMT vom Pro170!
      da sind auch weitere bilder, wie du den HT einklebst und wie die bedämpfung mit Alubutyl aussieht...

      apropos: am sinnvollsten dämmst du mit alubutyl. die diversen vorteile gegenüber bitumen wurden hier im forum schon x-fach besprochen.
      eine rolle Alubutyl ALB2.2 mit 2,5m² reichen gut für die vorderen türen...
      alternativ kann man auch die im obigen link zu sehende variante aus einer lage bitumen und darauf einer dicken schicht Variotex-dämmpaste nehmen.
      beides basiert auf dem selben wirkprinzip und funktioniert wesentlich besser als nur bitumen allein..

      beim 3-türer würde ich aber absolut zur gewichtssparenden variante nur mit alubutyl greifen! die türscharniere werden's dir auf dauer danken...