Ich lege gleich ein Ei! Wie bekomme ich den Schließzylinder aus dem Heckklappenschloß?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ich lege gleich ein Ei! Wie bekomme ich den Schließzylinder aus dem Heckklappenschloß?

      Hallo zusammen,

      ich probiere jetzt schon seit zwei Tagen diesen ver...... Schließzylinder aus dem Schloß zu bekommen. Kann mir einer einen heißen Tipp geben, wie ich das machen soll?

      Hier zwei Bilder davon:




      Soweit ist eigentlich auch alles demontiert...

      Schonmal besten Dank!
      Gruß, Anabas

      P.S. Die Forensuche liefert leider keine für mich brauchbaren Ergebnisse (für die Seitentüren gibt es sogar anleitungen)!

    • Hi Anabas,

      hab mal in meinem "So wird's gemacht" Buch nachgeschaut.

      Hab folgendes gefunden:


      Hoffe ich konnte dir weiter helfen.

      Gruß Thomas

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • Hallo Thomas, das ist lieb gemeint aber leider erkenne ich auf dem Bild kaum etwas. Wenn ich es vergrößere wird es leider sehr unscharf :(

      Kannst Du mir vielleicht nochmal schreiben, was da sinngemäß zum Ausbau des Zylinders steht?

      Dank & Gruß,
      Anabas

    • Hi, nur mal so eine dumme frage die u klammer ist weg?!

      als ich meine heckklappe zerlget habe, habe ich nur diese u-klammer herrausgezogen und da ist der zylinder in meiner hand gewesen...

      wo klemmt es denn überhaupt bei dir???

    • also wenn Du die U-Klammer weg hast sollte er so rausfallen. Allerdings kommt er nicht nach vorne sondern nach hinten raus. Also musst Du denn Schlüssel nachher raus ziehen sonst geht das nit.

    • Hallo zusammen,

      vielen Dank für Eure Hilfe! In der Beschreibung, die Thomas mir geschickt hat steht das sinngemäß auch so drin, dass nach entfernen der U Klemme der Zylinder einfach abgebaut werden kann. Ich vermute mal, dass es bei mir deshalb nicht klappt, weil da irgendwann wohl mal Wasser mit ins Spiel gekommen ist. Alles ist total korrodiert :o( Ich werde es erst einmal komplett mit WD40 einspruhen.

      Hintergrund der Geschichte ist, dass meine Heckklappe an der Heckscheibe fast durchgerostet war (Bj. 2001 - 0 Kullanz von VW). Ich habe mir eine neue bei ebay besorgt und muss nun das Schloß tauschen.

      Ich hoffe ich bekomme das mit dem WD40 hin.

      Viele Grüße, Anabas

    • @anabas


      Hab dir ne Mail mit dem Bild geschickt.
      Hoffe du hast sie bekommen, sonst melde dich einfach nochmal.
      Müsste aber wie die anderen schon sagten an der Klammer liegen.

      Gruß thomas

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • hi leute,
      hab auch das selbe problem...
      hab die u-klammer gelöst und es nicht geschafft, dass der zylinder "raus" fällt. der klemmt total. dazu ist der kleine microschalter für das signal, heckklappe offen, defekt. wie kann ich denn dann das alles wechseln. hab's nicht geschafft den türgriff, mit zylinder, aus der hecklappe zu entfernen.
      kann es sein, dass der schließzylinder in einer bestimmten stellung sein muss, wenn ja welcher?

      wäre froh um jede hilfe, bin schon fast am verzweifeln!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yamaha-r46 ()