LEDs löten, wer kann helfen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LEDs löten, wer kann helfen?

      Hi!

      Ich wollte mir demnächst mal 2 solche LED Platinen zusammenlöten, wie es Kugelporsche getan hat, siehe hier:
      Mein seins

      Die Materialbeschaffung ist nich das Problem, hat mit Kugelporsche alles schon durchgegeben...
      Das Ding is nur, ich habe nicht das passende Zubehör (Lötkolben usw) und vor allem fehlt mir einfach die Fähigkeit sowas zu machen, bin in Sachen Elektronik nich sehr bewandert,....

      Meine Frage wäre nun, kann einer von euch sowas machen und würde mir das (natürlich gegen eine kleine Entlohnung) fertig machen?
      Sollte dann natürlich vernünftige Arbeit sein, dass es auch alles funktioniert ;)

      Wäre toll, wenn sich dafür jemand findet, wie gesagt, ne kleine Entlohnung gibts auch ;)

      Greetz Chris

    • wenn ich wüsste wie groß der aufwand der aktion ist würd ichs machen...hast du auch nen verdrahtungsplan oder müsst ich das selber machen???

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • öhm...Verdrahtungsplan? :D
      Sorry, bin da absoluter "noob"...
      wenn du in den Beitrag von Kugelporsche schaust, siehst du ja, wie das ganze aussieht...
      Müsste dann nur irgendwie ganz normal aus den Fassungen für die normalen Innenraumleuchten Strom ziehen können, weiss ja nich, wie man sowas macht...

    • Brauchste doch kein Plan,
      musst nur wissen ob du sie parralel oder in Reihe schaltest..

      Ich würds dir machen, komme aber aus Frankfurt

      EDIT: Das einzigste was du noch wissen musst, sind die Vorwiderstände.
      Aber das kannste alles ausrechnen

      Gruß, Steffen

      ..hier.. dingens.. und so..! weißte bescheid

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schrubba4444 ()

    • Also ob in Reihe oder parallel, das steht glaub ich in Kugelporsches Thread, bzw er hatte mir das mal per PN gesagt.
      Und die Vorwiderstände wollte er mir auch mal raussuchen ;)

      Naja, wenn du das machen würdest, würde ich die Teile bestellen und zu dir schicken, wenn dus dann fertig hast, schickst dus zu mir...
      Wäre dann aber wegen Geldmangel erst nächsten Monat ;)

      Hast du ICQ oder so, wo man das mal näher besprechen kann?

    • sieht auf jeden fall sehr gut aus.

      4 vorwiderstände bei 220 leds, ist das nicht bischen wenig oder sind das 10W widerstände?


      als tip nebenbei wenn du eine leiterplatte kaufst nehm eine mit streifenraster nicht in punktraster. spart heiden arbeit, bei den die parallel geschaltet sind. wie sowas in etwa.
      reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GR…e74a4ccea18daf5f4a58f0af7

      ich denke das kugelporsche reihen und serien schaltung verwendet hat. gegebenfalls kannst du noch eine sicherung mit einbauen, die leitung ist zwar schon abgesichert...