Ständig unbekannte Anrufe, Auflegen, usw.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ständig unbekannte Anrufe, Auflegen, usw.

      Hallo zusammen,

      ich habe ein großes Problem:
      Seit einigen Tagen habe ich bei meinem T-Mobile Vertrag ständig Anrufe in Abwesenheit auf dem Display. Rufnummer wird jedoch keine übermittelt. Es handelt sich täglich um mindestens 2 Anrufe.

      Wenn ich diese Anrufe annehme, so passiert immer dasselbe:
      Es meldet sich niemand, ich höre auch fast nichts, außer ein leises Rauschen. Nach wenigen Sekunden legt die Gegenseite auf und ich höre den Belegt-Ton.

      Es regt mich sehr auf. Die Nummer ist weder im Telefonbuch, noch wurde sie irgendwo großflächig bekanntgegeben. Eigentlich haben sie nur meine Bekannten und Verwandten. Da ist auch niemand dabei, dem ich Telefon-Terror zutraue.

      Ich habe nun bei T-Mobile angerufen und gefragt was man tun kann. Ich wurde auf Rufnummerntausch oder Fangschaltung verwiesen. Beides empfinde ich als lästig bzw. sehr teuer.

      Hat jemand eine Idee, was man dagegen tun könnte? Nun ist es sogar soweit gekommen, dass ich mein Handy nicht mehr angeschaltet lasse. Aber das ist auch doof, weil wenn jemand wirklich wichtiges anruft, bekommt derjenige mich nicht.

      Ich bin stinksauer, weil so etwas hatte ich noch nie. Die Rufnummer und der Vertrag bestehen seit 1999 und seitdem ist mir so etwas noch nie passiert

      Vorhin kam wieder ein Anruf , jedoch hörte ich nur kurz "T Mobile Kundenservice hier" danach war aufgelegt ... Das war um halb vier nachts !

      Besten Dank schonmal

      Seit 1/2008 Golf IV R32 Blue Anthrazit Perleffekt

    • Hi nur kleine Nebenfrage wieso hast du Alufelgen als Überschrift genommen? :-/

      Zu dem Problem, ich musste damals meine Nummer leider wechseln..hatte 2 Mädels die so Terror geschoben haben dass ich die erstmal hab sperren lassen ihre Nummern..Naja damit war es dann aber leider nicht vorbei..Seit der aktion damals geb ich meinen Nummern nu rnoch seehr seriösen leuten..

    • Original von ck.1one
      Hi nur kleine Nebenfrage wieso hast du Alufelgen als Überschrift genommen? :-/
      .



      AUFLEGEN steht da :D

      Seit 1/2008 Golf IV R32 Blue Anthrazit Perleffekt

    • Was wurde dir denn als Preis genannt für die Fangschaltung? Wäre das fnde ich effektivste und einfachste. Vorbei schauen, mal die leviten mit starkem nachdruck vorlesen und ruhe haben ;) Wenns jemand aus der FFM gegend ist kannste bescheid geben.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()

    • Danny + der GolfIV.de Forumsschlägertrupp :D

      im ernst, wenns dich so aufregt, dann lass ne fangschaltung legen.

      polizei + anzeige schon mal überdacht?

      mir wärs glaub ich egal, ganz im gegenteil ich würd mir noch nen spaß drauß machen und den anrufer verwirren..

      gehst ans telefon und sagst:

      "willkommen bei mcdonalds, ihr bestellung bitte"

      "abteilung eier und nudeln"

      "und hier ist wieder das erste deutsche telefon, mit der tagesschau"

      "Stalking - das willentliche und wiederholte (beharrliche) Verfolgen oder Belästigen einer Person deren physische oder psychische Unversehrtheit dadurch unmittelbar, mittelbar oder langfristig bedroht und geschädigt wird"

      und wenn du dann die adresse hast, schickste erstma das ganze programm vorbei.. zeugen jehovas, siencetology, fleurop, Geocacher etc. pp.

    • fangschaltung kannst vergessen.

      ich habe leider aktuell das gleiche problem. nur dass am anderen ende ein bekloppter typ dran ist, der mich als carsten bezeichnet, der in 4 jahre in knast gebracht hätte. ich würd eihm 700 euro schulden und wenn er mich findet tötet er mich. ich hätte ihm sein ganzes hartz iv geklaut.
      ich habe mittlerweile 15mailbox aufnahmen von ihm mit morddrohungen drauf.

      02 möchte 180€ für eine fangschaltung haben.
      polizei gibt die fangschaltung ebenfalls privat in auftrag. heißt du darfst das erstmal vorkasse bezahlen und dann auf dem zivilweg von der person wieder einklagen

      dabei gibts mehrere probleme:

      1. muss die person nicht vom eigenen telefon anrufen (geklaut, ausgeliehen, telefonzelle etc)

      2. wenn die person kein geld hat wirste selbst wenn du sie findest nichts bekommen

      3. bis über eine anzeige was passieren wird, vergeht einige zeit. bis dann klage eingereicht ist, bis eine einstweilige verfügung existiert, bis dem das handy weggenommen wird usw vergehen monate.
      solange darfst du dann weiter damit klar kommen

      4. dass er es nicht wieder macht ist nicht zu kontrollieren


      mir wurde geraten meine nummer zu wechseln. das einzige problem was ich damit habe ist, dass er durch meine mailbox meinen richtigen vollen namen hat. und obwohl er mittlerweile weiß dass ich nicht sein "Carsten" bin droht er mir immer noch. das heißt, er kann mir auch weiterhin was...

      ich werde trotzdem meine nummer wechseln, denn ca 10 anrufe am tag kostet mich akku und nerven.
      nachts ist das handy mittlerweile aus. die weckfunktion geht trotzdem

      mein vater ist polizist und das einzige was ihm dazu eingefallen ist, ist ein bekloppter idealismus-polizei-spruch:

      "der bürger muss dafür sorgen, dass er nicht zu solchen problemen kommt. er bezahlt so wenig steuern und meckert immer nur. die polizei nimmt zb shcon kostenlos unfälle auf und vieles mehr. was soll sie denn noch alles kostenlos übernehmen. da muss der bürger halt mal in vorkasse treten."

      mich hat das angekotzt, geholfen hats mir nicht.
      das ganze geht jetzt ca 1 monat so...
      so ist das leider mit gebrauchten handynummern...

    • 1. stimmt das mit der anzeige nicht!!

      beispiel: ich habe vor 3,5 jahren mal mein handy freitags im zug liegen gelassen. durch einen dummen zufall hat irgendeine dumme tusse, auch ihr handy verloren und dafür aber meins gefunden (unglücklicherweise baugleich)
      diese dumme nuss ruft samstags um ca 13 uhr bei der letzten gewählten nummer (mein bester freund) an und quatscht ihn voll á la: "auf meinem handy sind ganz viele komische fotos drauf und nummern von leuten die ich garnicht kenne! wer bist du überhaupt?" mein freund so: "du handlampe hast das handy von meinem kumpel und nich dein eigenes!!" nach weiteren sinnlosen sätzen, hat sie dann einfach aufgelegt und auch auf weitere anrufe nicht reagiert.

      sie hatte glaube ich ihre sim-karte reingepackt und ihn dann angerufen.

      als er mir das nachmittags erzählte, bin ich direkt zur polizei gefahren und habe anzeige erstattet. nummer abgegeben. die haben den besitzer ermittelt und somit name + adresse bekommen. haben dann jemanden vorbei geschickt um das handy zu holen.

      nach 2 wochen hatte ich mein handy..

      kann natürlich sein, dass die bei uns etwas schneller arbeiten :p

      2. wenn ich du wäre, hätte ich die 180€ bei inkasso moskau angegeben und hätte mit dem typen einen termin vereinbart für ein treffen.

      3. wenn das nich geht, holste dir n paar freunde, fährst mit 2-3 autos zum treffpunkt und dann kannste die gute alte bürgerwehr nummer abziehen. mit so allgemeinen sprüchen wie dein vater die gebracht hat, kann ich absolut nichts anfangen. das wäre wieder was für mich. ich würde mich da stundenlang in diskussionen mit dem verstricken. seine argumente zeugen weder von realität noch von objektivität...

      das einzigste was ich herauslese ist absolutes 'verbittert sein'

      bei solchen kommentaren, hätte ich als erstes gefragt ob ihm sein job überhaupt spaß macht... aber das gehört hier nich hin...

    • du vergisst dabei dass es sich hier um eine unterdrückte nummer handelt. somit geht das leider nicht so einfach.


      auch im zeitalter der digitalisierung ist das nicht ganz so einfach, da die nummer nur bis zu einem gewissen punkt übermittelt wird.
      will man die nun haben muss man die speicherung der nummer beantragen. und sobald das nächste mal der anruf kam wählt man eine bestimmte nummer, damit die herausfinden welche nummer das war.
      und das kostet 180 euro...

    • einfach immer abheben somit kostet es demjenigen geld...
      und irgendwann wirds dem auch zu blöd und er hört auf damit...
      wenns jedoch über ein paar monate geht, dann würd ich da mal was machen...

      und in der nacht würd ich das handy dann auch ausschalten! :baby:

      mfg tobi

    • Original von ck.1one
      Hi nur kleine Nebenfrage wieso hast du Alufelgen als Überschrift genommen? :-/


      Bis zu dem Post hab ich auch Alufelgen gelesen hab mich schon gewundert hahah
      Gruß, Steffen

      ..hier.. dingens.. und so..! weißte bescheid
    • Also das die Nummer nciht beim Handyprovider gespeichert wird kann ich mir nicht vorstellen. Soweit ich weiß sind die verpflichtet die Verbindungen zu speichern.

      Demnach solte es auch möglich sein den Anrufer ohne Fangschaltung zu ermitteln. Also wenn es sich z.b. um ne Morddrohung handelt dann hat die Polizei das auch erstmal ernst zu nehmen Ob das nen schlechter Scherz ist oder nicht dürfen die ohne der Sache auf den Grund zu gehen nicht beurteilen.

      Gruß nightmare

    • Original von nightmare
      Also das die Nummer nciht beim Handyprovider gespeichert wird kann ich mir nicht vorstellen. Soweit ich weiß sind die verpflichtet die Verbindungen zu speichern.

      Demnach solte es auch möglich sein den Anrufer ohne Fangschaltung zu ermitteln. Also wenn es sich z.b. um ne Morddrohung handelt dann hat die Polizei das auch erstmal ernst zu nehmen Ob das nen schlechter Scherz ist oder nicht dürfen die ohne der Sache auf den Grund zu gehen nicht beurteilen.


      richtig... soweit ich weiß, kann ich das bestätigen! die provider müssen die nummern eine gewisse zeit speichern!

      mfg tobi