8*18 ET 35 und 225er mit Gewinde. Passt das am Federbein?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 8*18 ET 35 und 225er mit Gewinde. Passt das am Federbein?

      So Leutz, da ich mir bald neue Felgen kaufen möchte, stellt sich zum Abschluss nur noch die Frage, ob das ganze auch am Federbein passt oder schleift es dann? Fahrwerk ein ist ein FK Highsport.
      Wer kann mir weiterhelfen?

      Thx,
      Mirco

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Servus...

      Du wirst vorne bestimmt 5mm Spurplatten reinmachen müssen, weil sonst der Reifen am Verstellring schleift. Dann musste vielleicht für den TÜV dann noch vorne die Kanten umlegen lassen...

      lg
      franky

    • Moin Mirco!
      Kommt auf deine Tiefe drauf an. Aber wenn du das Gewinde runter schraubst brauchst du 3mm mindestens. Ich hatte selber 3mm verbaut und das ist knapp aber es schleift nicht. 5mm wären bestimmt besser. Jetzt hab ich 12er drauf und dafür schubberts jetzt nen bischen aussen. :(
      (bei gleicher Reifen Et Abmessung)

      Du musst bei deiner Spurverbreiterung darauf achten, dass du sie entweder ohne Zentrierung nimmst und dann aber in einer Stärke, wo die Felge noch über deine Nabe zentriert wird, oder in einer Stärke die größer ist als deine Nabe lang und dann mit Zentrierung. also 8mm nix gut, 10mm kann knapp werden. Versteht man das?
      Nja nimm am besten 5mm und lass dir die Kanten umlegen, wenns noch net gemacht ist. :]

    • servus, genau das gleiche problem habe ich zur zeit auch. mit den gleichen abmessenungen.

      die felge passt zwar vorne (asa ar1), aber es sind nur ganz wenige mm bis zum verstellring, daher sind 5mm platten bereits bestellt. und bördeln ist beim ersten mal schief gelaufen (koti im eimer). hoff es jetzt ohne bördeln eingetragen zu bekommen.

      wie bereits gesagt, 5mm platten vorne sind auf jeden fall sicherer! und die gibts auch nur ohne zentrierung. mit zentrierung gibts glaub erst so ab 10 mm.

      achte halt drauf das du dann vorne auch andere schrauben brauchst, des hab ich nämlich selber verpeilt :P

      gruß

    • also 3mm zur sicherheit immer. je nach tiefe musst du dann noch größere platten aufziehen weils sonst zu eng bis zum verstellring ist. hab die gleiche kombi aber mit 10er platten also effektive et25. dafür musstze dann aber kannte gebördelt werden.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • 60mm wollte ich schon runter. bin jetzt so bei ca. 50mm mit einem 225er auf ner 7*17.

      könntet ihr vll. mal ein paar fotos posten wie das vorne bei euch aussieht? das wird doch auch bestimmt knapp dass die reifen dann icht rüber stehen oder?

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • danke dir :) sieht gut aus und trotz einer et von 25 und 225er reifen guckt der reifen nicht hervor? ich hab ja bei ner 7zoll felge schon nicht mehr soviel platz nach außen hin. das ganze mit einer 8zoll felge und wenn ich mir da noch 10mm spurplatten zudenke... oje oje. das kann ja bei mir nie im leben passen...
      aber was ich mich immer frage: wo soll vorne die kante umgelegt werden? die sind doch schon umgelegt und schließen mit den radhausschalen ab oder versteh ich da was falsch?

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rufus ()

    • die kannten vorn müssen quasie nach oben geknickt werden dass sie nicht an der schale sondern innen am koti selbst anliegen ;)
      rausgucken tut da gar nichts... man wundert sich wie weit sich das rad beim golf bei größerer tieferlegung nach innen zieht...

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • dann hoffe ich mal dass 5mm pro seite reichen. will ungern doppelt kaufen. wenns nach mir geht, eigentlich garkeine spurplatten ;)daher so schmal wie möglich, aber so breit wie nötig :)

      aja, voll vergessen: hab ja weiter oben geschrieben das ich momentan 225er auf ner 7*17 drauf hab. et ist 42 oder 43? naja egal. der mm ;) würde das denn ohne spurplatten wenn ich mir das gewinde jetzt wieder einbauen lasse? felge ist ja immerhin etwas schmaler.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rufus ()

    • Japp ich hab ne effektive et 23 und Kanten umgelegt. Tieferlegung ähnlich wie Kaufi vielleicht einen Milimeter höher! :]
      Steht nicht raus schleift aber ab und zu schon mal ein bischen. Also bei meinen Winterreifen reichten die 3mm Platten nicht aus. 6,5 x 16 mit 205er Reifen et 42. Da brauchte ich 10er oder 12er Platten. Sonst ging nix mit dem Verstellring.

    • meine winterreifne haben auch so gepasst.
      et ist 38 bei der 17zoll felge. ob das einen unterschied macht?

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail