Subwoofer + Verstärker???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Subwoofer + Verstärker???

      habe vor kurzen meinen Ver bekommen und mir das Kenwood kdc 5041 UA gekauft...jetzt wollte ich mir in kürze noch einen subwoofer und einen verstärker kaufen!
      Kann mir jemand einen subwoofer und einen verstärker empfehlen die einen guten klang in meinem golf ergeben ???
      Für Verstärker und Subwoofer wollte ich insgesamt ca. 500-600 euro ausgeben!
      Danke schonmal im vorraus

    • Also wenn du guten klang im Auto haben willst,
      investier das Geld lieber in ein gutes 3-Wegesystem für vorne.
      Bissl Dämmung dazu und du hast schon guten Klang, aber ein
      Subwoofer allein wirds net reißen :rolleyes:

    • Ich kenn das so:
      Nenn mal deinen Musikgeschmack und was bisher verbaut ist, dann kann man sich über alles weitere gedanken machen. So aus dem Stehgreif ..." die einen guten klang in meinem golf ergeben ???..." ist da wenig hilfreich.
      Für 500-600€ sollte auf jeden Fall was zu finden sein, soviel schonmal vorweg. ;)

      Auf Hundert Besserwisser kommt nur ein Bessermacher

    • Also bis jetzt habe ich nur das standart radio gegen das Kenwood Kdc 5541u ausgetauscht...und wollte mir erstmal ein Verstärker und n Woofer zulegen!
      Wofür ich 500-600 € zur Verfügung hätte...
      Musikrichtung wäre Techno,Trance... also eher schnellere musik!
      Danke!!!!!!

    • Also wirklich klasse spielen der JL-Audio 12W3v3 oder der Hertz ES 300. Der JL fühlt sich wohl im 49 Liter Bassreflexgehäuse. Der Hertz ES 300 sollte im geschlossenen Gehäuse, 28 liter, spielen. Der Hertz ist als Chassis für 130€ (12voltshop.eu) oder inkl. Gehäuse für 190€ zu bekommen.( onpoint-carhifi.com)Der JL Audio, qualitativ mit Sicherheit auch besser, liegt beim Chassispreis bei 229€, im BR 328€ (powernetshop.at). Alternativ kannst die Gehäuse ja auch selber bauen.
      Als Amp vielleicht eine Eton PA 1502 für 284€ (caraudio-versand.de), oder eine PA 2802 für 474€ was deinen Preisrahmen etwas übersteigen würde. Vielleicht kannst die aber auch gebraucht günstiger schießen. Oder eine Eton EC 1200D für 399€ (carhifi-store.de) Ansonsten wäre noch eine Steg K 2.01 , weiß aber nicht obs die noch neu gibt.
      Jetzt können ja noch andere Ihre Vorschläge abgeben :)

      Auf Hundert Besserwisser kommt nur ein Bessermacher

    • Sparen

      Sparen

      Sparen

      Vom Experten Radio, Lautsprecher und Reserveradausbau komplett machen lassen, inklusive Kabel ziehn, Komponenten abstimmen lassen, Einstellungen vornehmen und Garantie haben. :D

      So habs ich geplant.

      Wird inklusive Radio ca. 2000 Euro kosten.