kleines MFA nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • kleines MFA nachrüsten

      tach^^

      hab einen 1.9er TDI Bj. 04 und kein MFA verbaut!

      hab gelesen, dass man zum umbau nur einen tacho und den schalthebel braucht (für ein MFA+ bräuchte ich auch ein neues steuergerät)

      außerdem stand da irgendwo, dass man auch einen gebrauchten Tacho nehmen kann^^


      stimmt das soweit, oder gibts da neuigkeiten?!

      ist es machbar das ganze selbst einzubauen?!
      um den gebrauchten tacho verwenden zu können, muss man das ganze denk ich erst mal codieren, ODER?!

      MfG

    • Lohnt imho mal gar nicht um auf ne kleine MFA umzurüsten. Die Teile sind alle gleich die getauscht werden müssen, wer auf das Komfortmenü der MFA+ verzichten kann( Einstellung von Spiegelverstellung, Spiegelabsenkung usw. ) der braucht das Komfortsteuergerät nicht wechseln und muss somit die gleichen Teile wechseln wie bei der kleinen MFA.

      Getauscht werden muss:

      Tacho
      Lenksäulensteuergerät
      Lenkstockschalter
      Optional bei MFA+: Komfortsteuergerät


      Gebrauchte Tachos kann der Händler mit dem VAS-tester bei bekannter WFS-Key anlernen. Haben sie allerdings mehr als 100km auf der Uhr kann der Händler den Kilometerstand nicht mehr anpassen.

      Ansonsten muss man sich jemand Suchen der ein VAGDashCAn hat, kenn ich zB jemand in Stuttgart, damit können beliebige gebrauchte Tachos mit beliebigen Kilometerstand angelernt werden und jeder Tachostand wieder eingestellt werden, was die Sache eindeutig einfacher macht. Funktioniert allerdings nur bis MJ 2006, danach wurde am CAN-BUS was geändert.


      Nach dem Tausch des Lenksäulensteuergerät melden ABS Steuergerät und ESP einem permanenten Fehler im KI, da die Grundeinstellung fehlt, diese muss nach dem Wechsel noch durchgeführt werden, dazu ist ein Händler mit VAS-Tester oder jemand mit VAG-COM nötig.

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • tach!

      wie gesagt, tacho hab ich schon einen, muss den dann halt nur mal zu jemanden schicken, der mir den neu anlert^^

      was für ein lenksäulensteuergerät brauch ich da dann genau?! nich das ich mir das gleiche kauf, wie zur zeit verbau is...

      beim lenkstockhalter gibts ja keine unterschiede?! sollte natürlich einer sein, mit der schaltwippe an der seite für MFA aber verschiedene gibts da net?! >kann ich da auch nur den einen tauschen, oder muss das immer komplett geschehen?!

      MfG

    • So weit ich weiß, gibts nur eine art des MFA hebels.... unter dem Hebel bzw. unterdem lenkrad sitzt auch das Lenksäulenstg. du brauchst eins was zu deinem Rückstellring/ Schleifring verbautem passt.

      Lenksäulenstg´s. mit MFA und GRA haben die Endung A, ?, ?, ? und noch andere (Bitte suche) Aber wie gesagt muss zu deinem Schleifring Kompatibel sein