IN-Tuning Fahrwerks fragen und erfahrungen!!!!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • IN-Tuning Fahrwerks fragen und erfahrungen!!!!

      Wollte mir bei ebay dieses Fahrwerk kaufen da ich nicht viel geld habe,wollte fragen ob jemand schon erfahrung mit diesem fahrwerk hat!!!!
      Oder könnt ihr mir was anderes entfehlen in der preisklasse?

      ebay:
      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…eName=STRK:MEWA:IT&ih=005


      Hersteller:

      in-tuning.de/onlineshop/produc…974b28ddc28551c5225d9977c

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZeroTS ()

    • Speziell zu diesem Fahrwerk kann ich nichts sagen.
      Ich weiss nur, das "billige" fahrwerke warhscheinlich nicht so lange halten. ca. ein bis zwei Jahre. So war es zumindest bei einem freund von mir.
      Er hat sich dann ein vernünftiges geholt

      --wer billig kauft, kauft zweimal--

      Ich habe ein KW-Gewinde drin.
      Und das ist gut.

      Und wenn mal was ist bist Du mit Marken wie KW H&R Billstein einfach besser dran.

      Wie tief möchtest Du denn ??
      Da gibt es dann auch was zu beachten..

    • Original von ZeroTS
      habe so dedacht 60/40


      Dann kannst fast jedes nehmen..

      die alten fahwerke sind nicht mehr bis unten geschraubt..
      aber das ist dann nur interessant wenn du die karre auf dem Boden legen willst..

      Ich wusste das beim kauf noch nicht aber jetzt weiss ich bestens bescheid..
    • wollte das fahrwerk auch erstmal nur haben wegen dem geld wegen kriege aber naächstes jahr ein sparvertrag ausgezahl und dann kommt was richtiges rein!!!!
      Wollte ja nur wissen ob das hier einer hat und erfahrung damit hat!!!

    • dann warte doch lieber noch bis du dir das richtige holen kannst.. die saison dauert ja auch nicht mehr lange.. und du musst es dann auch wieder eintragen..
      oder??

    • sind die IN Fahrwerke nicht die Hiltrac?

      von Hiltrac habe ich bis jetzt nur gutes gehört (von denen die es verbaut haben)

      Die die auf dieses Fahrwerk schimpfen haben es in der regel nicht selbst gefahren.

      Also denke ich mal, das man es übergangsweise wohl fahren kann (wenn es denn das hiltrac ist)

      Die alternative wäre einfach nochmal 200€ zusammenkratzen und ein Highsport holen.
      Da hast auf jeden fall ein gutes gewindefahrwerk und du kannst mit der kohle nächstes jahr deine Freundin zum Urlaub einladen

    • eventuell Spurplatten vorne (ich weiß nicht wie es bei dem Fahrwerk ist, beim Silverline sind 5mm pro seite Pflicht laut Gutachten)

      Und je nach Felge musst du vorne die radläufe bördeln (musste ich bei ca. 6cm teiferlegung und 8x18 ET35 mit 5mm Spurverbreiterung pro seite zumindest machen)

    • Und es kann sein das Du das Stabi tauschen musst.
      Dafür aber bitte das Gutachten GENAU lesen.
      Ab einer bestimmten Tiefe musst du es zusammen mit den Koppelstangen tauschen.
      Aber je tiefer desto besser..
      Ich habe mein Gewinde bis Anschlag gedreht...
      Und auch den Stabi und die Koppelstangen getauscht.

      Aber schu mal nach..
      viel Erfolg :baby: