Motor macht Geräusche (klackern) bei eingeschalteter Klima

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor macht Geräusche (klackern) bei eingeschalteter Klima

      Hey,

      Heute hab ich bemerkt, das mein Golf 4 1.6 16V BJ2001 seltsame Geräusche macht, wenn die Klimaanlage eingeschaltet ist und der Wagen im Stand läuft.

      Sobald ich die Klima ausschalte, geht die Drehzahl wieder auf 650 ca. und der Motor läuft ruhig..wenn ich dann wieder die Klima einschalte geht die Drehzahl auf etwa 900 und das klackern steigert sich..

      Das klackern kommt aus der ecke vom Zahnriehmen

      War grade nochmal draußen,
      egal welche drehzahl und welche Lüftergeschwindigkeit..
      es klappert vorne..
      der gesammte motor wackelt.. ca 1 cm.
      das ist ohne klima nicht

      im innenraum merkt man es auch, das der gesammte wagen etwas wackelt.

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steveundso ()

    • Könnte das Kompressor-Lager sein, sofort in Werkstatt, bin ein paar Tage zu viel rumgefahren.
      Neuer Kompressor mit tralala kostet mal schlappe 800

      Dort bei dem Geräusch sieht man die Schwungscheibe vom Klima-Kompressor?
      Ist das fest, dann bei Betrieb der Klima keine Unwucht?

      Welche Laufleistung hat der Motor, Zahnriemen gewechselt wann?

    • Laufleistung 102000km
      und Zahnriehmen wurde vor 5000 gewechselt,
      wie meinst du das mit ob die fest ist, und ob man die schungscheibe sieht, wie schaut die denn aus?^^

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • Ja gefunden, ist gaaaanz unten am Motor..

      Kann es nicht auch sein das Luft im Kreislauf ist?

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • Okay, Auto steht zur zeit eh,

      Bei viele Audis ist einfach nur die Mutter los, das könnte auch zutreffen,
      ich schaue morgen einfach mal drunter, wenn man was sieht.. ist gut, wenn nicht ab in die werkstatt

      EDIT:
      Nen Nachbar von uns ist bei VW, er meinte, könnte die riemenscheibe sein, aber selbst wenn der kaputt gehn sollte, passiert nicht viel. neuer kompressor wäre bei 500 euro.

      ich denk ich hör mir das klackern noch etwas an, der wagen stand auch ganz schön lang, vlt hängts auch damit zusamm

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steveundso ()

    • So, da der Winter nun vorbei ist.
      Hab ich dir Klima mal wieder eingeschaltet um zu überprüfen ob das Geräusch weg ist..
      Aber es ist nich viel Lauter geworden.
      Das geräusch kommt definitiv von der Seite wo der Riemen läuft.
      Nur welches Bauteil kann ich nicht erkennen.

      Es kommt nur wenn ich die Klimaanlage einschalte, jedoch wenn ich gas geben steigt die Frequenz zur Drehzahl, aber ab 1200rpm ist es weg.
      Ein defektes Lager würde doch auch bei höherer Drehzahl noch mehr lärm machen oder nicht?

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • nicht unbedingt Radlager geräusche sind auch im bereich von 50-100 hörbar... Warst dud enn damit schon inner werkstatt ?


      ich denke auch dases iwas am riementrieb im bereich klima kompressor is aber iwie find ich hört sich deine beschreibung sehr extrem an was das ganze wieder unwarscheinlich macht weil so viel kraft herrscht da einfach nicht

    • Ich kann das Geräusch gleich mal kurz aufnehmen..
      Ja beim bekannten inner Werkstatt war ich.. der meinte Klimakompressor, aber er hat mir auch nicht geglaubt das es bei höherer Drehzahl weg ist..

      Mit Geschwindigkeiten hat das nichts zu tun.. da ändert sich gar nichts, und es ist ja auch im Stand.

      Nur so n Kompressor auf verdacht tauschen, wenn es nur die Spannrolle ist oder so ist nicht grad günstig.
      Kühlen tut dir Klima noch, nur ich mach se nicht mehr an, weil ich denke das die mir sonst um die ohren fliegt.
      Bin eben draußen und nehm mal das Geräusch auf..

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • Jetzt grade war das klackern fast weg.. man hört es nur noch kurz nach dem einschalten.
      Sonst war es immer da.. Wieder mal der Typische Vorführeffekt..

      Allerdings weiß ich auch nich wann das letzte mal die Klima nachgefüllt wurde, da ich das Auto erst seit nem halben Jahr hab.

      Hier ist dann Trotzdem mal das Video:
      Bei etwa 8 Sekunden fängt es an
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=saPxlaOErLs[/video]

      Und dann hab ich ncoh was entdeckt. Ich weiß nicht ob das normal ist.
      Hier sind ja 2 markierungen vorhanden, jedoch zeigt der Pfeil ganz wo anders hin:
      img6.imageshack.us/my.php?image=foto669.jpg

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • also das bild is völlig egal . Das ist der deckel vom ausgleichbehälter des servoöls. ist voll okay.

      zum geräusch. Super video haste gemacht kann man echt gut hören, leider bin ich iwie nicht weiter ich krieg nur evtl noch zusammen das:


      Der Riemen läuft ja um eine rolle vorne am klimakompressor. Wenn du diesen AC knopf drückst schließt du einen stromkreis, der Elektromagnet zieht an, und damit ist der Freilauf des kompressors blockiert. Ich könnte mir vorstellen das da evtl der fehler liegt, dass quasi die riemenscheibe "schlupf" hat, und dadurch metall auf metall reibt und dieses schleifende geräusch erzeugt. Die riemeneinheit sollte man einzeln bekommen, sicher sagen kann ich das allerdings auch nich..

    • Der Kompressor kann ja auch so gesehen nicht defekt sein, weil dann würde das mit der Drehzahl ja auch steigen.

      Das mit dem Freilauf kann ich mir auch gut vorstellen, bei Ebay gibts diese Platten für 40 Euro..
      cgi.ebay.de/Klimakompressor-Sc…A12%7C39%3A1%7C240%3A1318

      Oder reicht es wohl den Kompressor mal auszubauen und die Schreibe und was da alles ist sauber zu machen?
      Kann das klackern auch von zu wenig Kältemittel kommen?

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • Hab grad nochmal ne testfahrt gemacht, ist jetz immernoch so wie in dem Video, also nur beim einschalten das laute klackern, sonst isses relativ leise.

      Und ich hab das gefühl das der Motor viel arbeiten muss, weil alles vibriert ganz leicht.. was bei normalem leerlauf nicht ist.
      Weiß nicht ob das normal ist, bin so noch kein anderen Golf mit Klima gefahren.
      Kühlung ist vorhanden, kühlt auch auf allen Stufen noch..

      Wohl möglich das das klackern was jetz noch da ist, davon kommt das zu wenig/zu viel Kühlmittel/Öl drin is?

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4