Im Motorraum "surrt" es, obwohl der Motor aus ist

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Im Motorraum "surrt" es, obwohl der Motor aus ist

      Hi Leute,

      hab heute ein wenig an dem Golf "gewerkelt". Dabei ist mir aufgefallen, dass es vorne links im Motorraum surrt. Hab halt immer ne kleine Testfahrt gemacht, dann Motor aus und Haube auf. Da war immer ein leises surren vorne links zu hören. Als wenn da Strom fliesst. Kann ich schwer beschreiben....
      ABER....Weiss jemand, was das ist? Fliegt er demnächst in die Luft? ?(

      Gruss
      Andreas

    • Vieleicht so eine kleine zusatzwasserpunpe die noch nachläuft. Ich glaube der alter VR6 hatte so eine. Ich weiß zwar nicht ob deiner so eine hat aber das währe meine Idee.

      Gruß Totti

    • Hi,

      nein, die Zündung war aus. Hab extra den Schlüssel abgezogen, um sicher zu sein, dass kein Strom mehr fliessen sollte.

      P.S. Stimmt das denn wirklich mit dem Nachlaufen. Kenne ich noch gut von meinem G40. Den hab ich auch immer eine Minute im Stand nachlaufen lassen. Auch wenn's immer dumme Gesichter der Nachbarn gab :D

      Gruss
      andreas

    • Hallo zusammen!
      Ich habe seit letztem Sept. meinen Golf V United 1,4L. Vor kurzem ist mir aufgeallfen, dass der Kühler bei fahrten ab ca. 30km (Stadt/Land) nach dem Motorausmachen weiterläuft. Jedoch nicht am Stück. Es hört sich so an, als ob der Lüfter alle ca. 30sek einen "Impuls" bekommt, sich dann zwei Runden dreht und dann wieder still steht. Wenn er diesen besagten Impuls bekommt hört man wie eine art Relais welches kurz rattert. Das ganze geht in etwa 5 min und dann ist es ruhig unter der Haube. Über Pfingsten hatte ich auch schonmal Probleme mit dem Kühlsystem, als auf einmal auf der Autobahn im Stau die Warnmeldung "Kühlmittelstand zu gering" im MFA aufleuchtete. Nach nem Schluck Wasser wars wieder OK.
      Nun meine Fragen:
      1. Kennt jemand dieses Problem?
      2. Direkt zum freundlichen :) ? (ist ja noch in der Garantie)
      Vielen Dank schonmal!

      Ich hätte da gern mal ein Problem.
    • Hi,

      Also das mit dem "Nachlaufen" habe ich auch schonmal gelesen - habe aber auch im Gegenzug dazu gelesen, dass es nicht möglich ist die Ölpumpe weiterlaufen zu lassen, da laut Kraftfahrt Bundesamt nicht erlaubt ist - warum auch immer.... Wäre ja in der Theorie kein Problem eine Ölpumpe zu verbauen, die elektrisch betrieben den heissen Turbo und dessen Lager weiterhin mit einem "kühlen" Öl versorgt. Also das mit dem Nachlaufen ist glaube ich nicht so ganz richtig - hätten ja dann so gut wie alle Turbo-Motoren.

      Kann mir vorstellen, dass es eine Art Spannungswandler oder sowas ist. Das Pfeifen kenne ich auch von meinem Golf V und z.B. vom aktuellen 5er BMW. Surrt noch ca. 1 min und dann ist es schlagartig aus. Mir ist auch aufgefallen, dass die MFA nach dem Auto abstellen und absperren noch ca. 1 min. weiter ihre Daten anzeigt. Vielleicht hängt das auch damit zusammen, dass bis zu 1 min nach dem Absperren noch irgendwelche elektronischen Geräte aktiv sind.

      Gruß

    • Danke für die Antowrt.
      Wenn mein Golf jetzt auch nen Turbo hätte, wäre das eine plausiebele Erklärung. Da es sich aber um den Basis-Benziner handelt, hat VW sich ja den Turbo gespart... ;)
      Ich denke, ich werde anfang der Woche mal zum freundlichen :) fahren müssen.
      Gruß

      Ich hätte da gern mal ein Problem.
    • Hallo,

      Wie gesagt - in meinen Augen ist das völlig normal. Beim 5er BMW Surrt es auch im Motorraum noch ca. 30 - 45 sek nach - genau diese Zeit ist auch die Umfeldbeleuchtung aktiv. Beim Golf surrt es auch nach und genau diese Zeit ist innen das Display der MFA angeschaltet. In meinen Augen ist das nichts weiter als die Entladeelektronik der Batterie oder sowas...

      Gruß

      EDIT! -> Hoffe dieser Link zu einem ältereh Thread hilft Dir und spart Dir den weg zum Händler. golfv.de/97322-piepen-pfeifen-bei-abgestelltem-motor.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hififlash1986 ()

    • der 1.4tsi hat eine elektr. zusatzwasserpumpe----wie kommst du auf ölpumpe??? der turbo wird ja eben dadurch mit kühlwasser versorgt


      also theoretisch kein nachluafen mehr....

      18zoll vancouver Satz mit Reifen zu verkaufen, bei Interesse einfach melden

    • Hallo,

      Also eigentlich macht ja eine weiter andauernde Zirkulation des Öls um/in den Lagern des Turbos Sinn, da so kein Öl an den heissen Lagern verkokt und somit den Turbo runiniert.
      Der Turbo wird Glühendheiss - macht man den Motor aus, bleibt natürlich auch der Ölkreislauf stehen - ergo verkokt das Öl an den heissen Lagern des Turbos -> was evtl. einen Schaden verursachen kann.
      Also habe ich mir gedacht, ein weiterlaufen der Ölpumpe würde mehr Sinn machen als den Turbo via Wasserkühlung möglichst schnell abzukühlen. Aber vielleicht hat ja das Kühlen mit dem Wasserkreislauf auch den Effekt, dass weniger Öl an den Lagern verkokt, da er schneller kalt wird... ?(

      Gruß