Xenon Pin 11 Bedeutung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon Pin 11 Bedeutung

      Hallo zusammen,

      2003'er Xenons ALWR verbaut.

      Ich kommen in beide Steuergeräte.

      Ich kann die Sensorwerte ablesen (VA ca. 1,7, HA ca. 2,3)

      Fehler ist gespeichert: "Control Module: Not Coded"

      Da ich keine Vollversion von VAG Com habe, kann ich die Grundeinstellung (Codierung) noch nicht durchführen.

      Was mich jetzt wundert ist, dass die Stellmotoren keinen Mucks von sich gegeben haben, als ich die SW angeschlossen habe.

      Frage 1: Hätten sie nicht automatisch in die tiefste Stellung fahren müssen?

      Bevor ich die ALWR verbaut habe, hatte ich als Interimslösung die MLWR (vgl. r-stylaz.de/anleitungen/Xenon2003_mLWR_Anleitung.pdf ) verbaut.

      Ich hoffe, ich habe beim Wiederverbinden der getrennten Kabel im SW keine Fehler gemacht.

      (Es wurden damals für die MLWR der Stellmotor mit dem Kabel aus PIN 11 unter Umgehung des Steuergerätes direkt miteinader verbunden. So konnte man die Xenons manuell steuern.)


      Frage 2: Welche genaue Bedeutung hat der PIN 11 im 12-poligen Stecker?

      Ich weiß nur, dass darüber der linke und der rechte SW verbunden sind.

      Frage 3: Wenn ich hier einen Fehler gemacht habe, käme ich dann überhaupt in die Steuergeräte und die Anzeige der Voltzahlen der Sensoren?
      Wäre dann ein Fehler abgelegt?

      Vielen Dank im voraus,

      LG

      Luke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luke Duke ()

    • Ich bin mir nicht sicher, aber ich galube Pin 11 hat was mit dem ALWR-Steuergerät zu tun, sowas wie ne Datenleitung vom Diagnosestecker zum Steuergerät.


    • Original von Michael
      1. Nein
      2. CAN für Steuergeräte (Master/Slave)
      3. Je nachdem, wo oder was der Fehler ist. Bauteile sind eigentlich so gut wie alle per Diagnose überwacht.


      Danke, das beruhigt mich ein wenig.

      Es gibt aber neue Infos: Hab' noch jemanden gefunden, der Vollversion von VAG-Com/VCDS besitzt. Eigentlich hatte ich gedacht, dass alles geklappt hat.

      Jedenfalls hat das Codieren und die Grundeinstellung zunächst funktioniert. Es erschienen auch keine Fehlercodes.

      Als ich nun im Dunkeln mal sehen wollte, ob was regelt, stellte ich fest: N E I N!

      Folgende Fehlercodes sind gespeichert:


      Steuergerät 29
      1 Fault Found:
      01539 - Headlights Not Adjusted

      - (Fehlercode erscheint nach dem Löschen sofort wieder)


      Steuergerät 39
      1 Fault Found:
      01771 - Control Module for Headlight Range (J431)
      47-10 - No Communications or Incorrectly Connected - Intermittent


      Was ist das denn jetzt?

      Bitte um Hilfe!

      LG,

      Luke
    • 1. Scheinwefer nicht eingestellt und Einstellung nicht gespeichert.
      2. - Steuergeräte nicht verbunden/fehlerhafte Verbindung
      - Steuergeräte vertauscht (Master/Slave)
      - Grundeinstellung nicht durchgeführt
      - mindestens ein Steuergerät falsch codiert
      - mindestens ein Steuergerät defekt

    • Original von Michael
      1. Scheinwefer nicht eingestellt und Einstellung nicht gespeichert.
      2. - Steuergeräte nicht verbunden/fehlerhafte Verbindung
      - Steuergeräte vertauscht (Master/Slave)
      - Grundeinstellung nicht durchgeführt
      - mindestens ein Steuergerät falsch codiert
      - mindestens ein Steuergerät defekt


      Hallo Michael!

      I. Die Steuergeräte sind doch rechts und links identisch, oder? Sie sind nagelneu von VW.

      II. Beide Steuergeräte sind auf 00001 (Golf Front) codiert.

      BTW: Kann das Steuergerät überhaupt erkennen, ob ein Motor arbeitet oder nicht?

      III. Hängen die beiden Fehler (s.o.) naturgemäß miteiander zusammen, oder sind sie eher autark?

      IV. Fehler Nr. 2 könnte Wackelkontakt der Master/Slave Leitung (PIN 11) sein, oder?

      Vielen Dank im voraus,

      LG,

      Luke
    • Wenn die Verbindung zwischen beiden Steuergeräten fehlerfrei ist, kannst du beide Steuergerät über Adresse 29 ansprechen, was Messwerte usw. angeht.

      Dann sollten sich beide Fehler auch nach einer erfolgreichen Grundeinstellung löschen lassen.

    • Original von Michael
      Wenn die Verbindung zwischen beiden Steuergeräten fehlerfrei ist, kannst du beide Steuergerät über Adresse 29 ansprechen, was Messwerte usw. angeht.


      Was muss ich tun, um über 29 in 39 reinzukommen?

      Bisher hatte ich immer 29 oder 39 direkt ausgewählt.

      Danke.

      Luke