AGR-Ventil bei 1.4er (AKQ) ausbauen - Probleme

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • AGR-Ventil bei 1.4er (AKQ) ausbauen - Probleme

      Ich müsste bei meinem Golf IV 1.4 (MKB: AKQ) das AGR-Ventil tauschen. Doch steh ich vor zwei Problemen. Und in der Suche konnte ich zu diesen Problemen nichts finden.

      Zum einen frag ich mich, wie man die Schrauben aufbekommen soll. Mit einer Ratsche komm ich nicht ran, da ja die Unterdruckdose des AGR-Ventils direkt vor den beiden Schrauben sitzt. Zum anderen bekomm ich die Inbusschrauben aber ohne Ratsche nicht auf, da das Teil und die Schrauben extrem verrostet sind.

      Was soll ich tun?

      Steffen

    • Da dein altes AGR ventil eh im eimer ist und dú ja ein neues mit samt druckdose bekommst soweit ich das in errinnerung habe einfach die alte dose mit ner Flex abschneiden. Dann die Schrauben raus und am besten direkt Edlstahlschrauben rein. Dann hast Du auf ewig ruhe mit dem Rost.

    • Original von Hurrykane
      Da dein altes AGR ventil eh im eimer ist und dú ja ein neues mit samt druckdose bekommst soweit ich das in errinnerung habe einfach die alte dose mit ner Flex abschneiden. Dann die Schrauben raus und am besten direkt Edlstahlschrauben rein. Dann hast Du auf ewig ruhe mit dem Rost.

      Ah, danke für den Tipp. Ist natürlich eine Lösung und im Notfall werd ich es auch so machen. Und mit ordentlich Rostlöser lösen sich hoffentlich die Schrauben, ohne dass der Kopf abreißt oder ich sie rund drehe.

      Aber trotzdem würd mich es interessieren, wie bzw. mit welchem Werkzeug man grundsätzlich das Teil heile ausbauen kann.

      Steffen