Poltern VA

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

      Ich bin jetzt schon ein paar mal über Kopfsteinpflaster gefahren und ein Poltern beim Einfedern bemerkt. Ist schwer zu Beschreiben, klingt wie Metall auf Metall.

      Hab schon überprüft ob etwas locker ist.... dem ist nicht so.

      In der Werkstatt haben sie keine genaue Angabe machen können, nur das auf jeden Fall die Querlenker getauscht werden müssen. Kann das der Grund sein?

      Ich weiß nicht mehr weiter.....

    • Hallo, ich grabe den Thread mal wieder aus. Da ich ein ähnliches Problem habe. Gewindefahrwerk wurde vor 3 Monaten verbaut. Domlager neu gemacht, nachdem meine Antriebswelle dann am Stabi geschliffen hat wurde auch noch der 4-Motion R32 Stabi mit den Orginal Koppelstangen verbaut. Stabi Gummis auch neu gemacht. Dieses metallische klacken vom Stabi ist definitiv weg und er ist auch wesentlich ruhiger geworden beim einfedern vorne. Allerdings habe ich bei leichten schlagartigen einfedern, beispielsweise wenn man über einen leicht abgesenkten Gullideckel fährt so ein Klong vorne rechts. Dies hört man nur wenn er vorne rechts einfedert. Ich bin auch nicht übelst tief, ca. 50mm. Schleifspuren oder ähnliches habe ich keine gefunden. Es hört sich an als hätte irgendwas spiel... wenn ich das als Laie beurteile.
      Was könnte das sein? ich weíß nichtmehr weiter. Bin für jeden Tipp dankbar.

      Kann ein defekter Dämpfer solche "Klong" Geräusche von sich geben? Kann es am Domlager liegen?

      MfG
      chris

    • ich habde das problem auch. bin dem ganzen auch schon etwas auf den grund gegangen.
      als wir meinen stabi gewechselt haben, haben wir festgestellt, dass die feder wenn das federbein entlastet ist überhaupt nicht mehr unter spannung steht und sich frei bewegen lässt. daher gehe ich zur zeit davon aus dass dieses poltern davon kommt. heißt die feder hat spiel und beim einfedern schlägt die feder auf den dämpfer

    • aha ok... Hast du denn auch ein Gewinde? Das heißt würde ich ihn angenommen höher drehen müsste ja die federn mehr unter spannung stehen und das geräusch leiser oder weg sein?! Danke schonmal für den hinweis :)

      Bitte weitere Ideen posten...

    • jep hab auchn gewinde. darf man fragen welches gewindefahrwerk du fährst? versuch das ma mim höher drehen. könnte auch sein dass die feder beim zusammenbau nicht genug gespannt wurde. hast dus selbst eingebaut?

      gruß

    • Ist ein FK silverline. Selbst eingebaut habe ich das nicht. Hat jemand gemacht der schon einige Fahrwerke im Golf eingebaut hat. Wie meinst du mit Federn spannen? Die Dämpfer waren ja schon zusammengebaut als die geliefert worden sind. Soweit ich das noch in erinnerung habe, musste da nur noch oben das Domlager draufgeschraubt werden und dann eingebaut werden...

    • ja beim fk sollte das eigentlich nicht sien. aber zb bei einem billigen kann es ja sein dass es nicht wirklich korrekt und fest gespannt zusammengeschraubt wurde oder dass man das federbein selbst zuusammensetzen muss

    • Noch jemand Ideen?Wie gesagt, auf leichten schlagartigen unebenheiten habe ich vorne rechts ein klopfen. SO eine Art rumpeln,poltern "klong". 4-Motion Stabi hab ich drin, kann also definitiv nicht die Antriebswelle sein, sonderlich tief bin ich auch nicht. Domlager/Stabi gummis sind neu.
      Geräusch ist auch hörbar wenn man links eingeschlagen auf einem Bordstein fährt.Dann hört man wenn er mit dem rechten Reifen auf den Bordstein kommt und einfedert so eine Art "tock". wenn man dann noch bei einer leichten schräge einparkt, knarzt es vorne auch.

      Irgendjemand nen idee? Hoffe die beschriebenen Geräusche kennt jemand...
      Mich kotzt das langsam an. :(

    • Tag!
      Ich habe ganz genau das selbe Problem!!!

      FK-Highsport, R32-Stabi mit den langen FK-Koppelstangen am Federbein, vor ca. 10000km verbaut, incl. neuen Dom- und Stabi-Lagern.

      Ich hab auch noch keine Lösung, tippe aber stark auf die Koppelstange rechts. Bei mir steht eh ein Kundendienst an, werd das demnächst dann mal mit in Angriff nehmen.
      Zusätzlich habe ich noch ein "knarzen" beim Einlenken. Denke, da wird sich das Domlager bzw. die Feder nicht sauber mitdrehen?! Wenn jemand was dazu einfällt... bitte!

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Wenns poltert kann es auch an den Achslagern/Querlenkerbuchsen liegen, das ist ein Gummi/Metalllager...mit der Zeit wird das auch abgenutzt...

      Material kostet alles zusammen für VA und HA ca. 80€...

      Ich lasse meine in 4 Wochen tauschen...vorsichtshalber :D