Was muss bei Gewinde gemacht werden

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was muss bei Gewinde gemacht werden

      Huhu,
      wollte mir demnächst ein gewinde fahrwerk kaufen habe allerdings kein ahnung was ich da beachten muss....

      und zwar fahre ich folgenden reifen 225/40/ZR 18
      hab den sparsamen 1.4er wie tief kann ich dann gehen brauch ich evtl. spurplatten, muss ich die radkästen bearbeiten wenn ja wie, muss ich sonst iwelche anderen teile bestellen und wie siehts dann mit tüv aus und die dafür entstehenden kosten mit der eintragung von reifen+fahrwerk

      ich weiß sind viele fragen aber ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen

      mfg Kev

    • Viel wichtiger als die Reifengröße ist deine Felgengröße inkl. Angabe der ET (Einpresstiefe), erst mit diesen Daten können wir dir eine 100% richtige Antwort geben =)

      Mit einem FK Highsport Gewindefahrwerk kannst du bei deinem 1.4er 16V eigentlich so tief gehen wie du Lust hast, da beim 1.4er 16V eine dünnere Antriebswelle verbaut wurde und du somit keine Probleme mit dem Serienstabi bekommst, also auch bei einer Tieferlegung von 60mm noch nicht =)

      Eine Eintragung eines FK Highsport Gewindefahrwerks (als Beispiel) kostet dich da es mit einem Teilegutachten ausgeliefert wird nur ca. 38€ und das Fahrwerk selbst gibt es für deinen 1.4er 16V schon für 479€ inkl. Versand im Angebot, siehe meine Signatur =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • ALSO is ne et 35 und wenn ich das fahrwerk zusammen mit felgen eintragen liese weil die felgen sind ja aiuch noch nicht eingetragen
      felge 8.5x18

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bauer09 ()

    • Bei ner ET 35 und Gewinde brauchst du je nach Tieferlegung >55mm.
      1) Neuen Stabilisator vorne (ließ dazu bitte den 4 motion Threat)
      2) Spurverbreiterung vorne, wenn es mit dem Stellring enge wird
      2.1) Spurverbreiterung hinten, da nur vonre meines Wissens nicht eingetragen wird.
      3) Kantenumlegen vorne, damit dir der Reifen nicht angeritzt wird

    • hab früher auch 8,5x18 mit 225/40 gefahren. brauchst vorne 5mm platten/seite und den stabbi würde ich auch auf jeden fall gleich mit tauschen.

      bzgl kannten umlegen vorn und radhausschalen bearbeiten wird bei ner humanen tieferlegung noch nicht nötig sein. sprich bis ca 33cm abstand radnabenmitte bis kannte geht es ohne. wenn man dann noch tiefer gehen möchte müssen halt vorn die kannen umgelegt werden und die radhausschalen am besten gleich komplett weg dann.

      hatte übrigens anfangs tüv auch mit nur vorne 5mm verbreiterung.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • ich denke nicht, den stabi tauschen, da 1.4 er

      also reicht im prinzip radhausschalen raus und vorne kanten nach innen umlegen aus ??
      also vorne 5 mm spurplatten meckert der dann nicht weil der reifen raus guckt??? und hinten 10 mm (pro seite?)???

    • also ich hab mein gewinde jetzt am samstag eingebaut und habe den Stabi nicht gewechselt.
      habe ca. 33-34cm von nabenmitte bis kotflügel dort.

      bei mir schleift auch nix. und ich habe vorne 10er platten pro seite und hinten 15er pro seite drauf mit 8x18 Felgen ET35.

      am donnerstag werd ich malzum tüv fahren!:)

    • Original von Bauer09
      hast du irgendetwas an deinen kotflügeln gemacht??
      wenn du beim tüv warst dann sag mal bitte bescheid
      und welche reifen größe hast du??


      ne habe nix an den kotflügeln gemacht.
      reifengröße 225/40/18

      werde ja wie gesagt wie es aussieht am donnerstag zum tüv fahren.
    • Der 1.4er und der 1.6er haben die gleiche Antriebswelle, wenn mich nicht alles täuscht. Wenn man sein Gewinde tiefer als 55 bzw 60 mm dreht, dh ab <33cm Abstand kann es mitm Stabi enge werden. Ich würde mich davor hüten zu sagen bei mir passts, dann passts beim anderen Golf auch. So klein sind die Fertigungstolleranzen bei VW nicht. :]
      Also lieber drauf vorbereitet sein und nicht böse, wenn du den Stabi tauschen musst, als hier gesagt zu bekommen "brauchst du nich"t und dann nochmal min 200€ ausgeben zu müssen, damits funzt, oder? =)

      @Kaufi: Ich habs doch gewusst aber jetzt hast du es offiziell gemacht! :] ?(