Ebay - Käufer möchte Geld zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ebay - Käufer möchte Geld zurück

      Habe bei Ebay eine Digitalen Sat-Receiver verkauft. Der Käufer hat mir nun eine E-Mail geschrieben, dass alles ok sei, der Receiver aber in Verbindung mit einem "CI-Modul" (keine Ahnung was das ist) ein Brummen verursacht. Konnte ich natürlich nicht wissen, da ich so ein Modul nie in Benutzung hatte und diesen "Brummen" ja auch bauartbedingt sein könnte. Ich brauche mir also meiner Meinung nach nichts vorzuwerfen und seh nicht ein das Gerät zurückzunehmen und den Preis INKL. Versandkosten zu erstatten. Der Typ wird mir aber dann bestimmt mit dem Anwalt drohen...Würdet ihr es drauf ankommen lassen oder das Ding zurücknehmen?

      Grüße

    • Wenn du als privat Person verkauft hast gild das hier:

      Fernabsatzrechts (§§ 312b ff. BGB). Daher gesetzlich nicht verpflichtet, dem Käufer ein Widerrufs- oder Rückgaberecht einzuräumen.


      mfg Daniel

    • Ja, der Artikel wurde privat verkauft und In der Artikelbeschreibung steht ausdrücklich "Es handelt sich hierbei um eine Privatauktion unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Rücknahme." Ich habe die Artikelbeschreibung auch nach bestem Wissen und Gewissen verfasst und habe mir denk ich nichts vorzuwerfen.

    • Schreib den das gleiche was du jetzt hier auch geschrieben hast

      der Artikel wurde privat verkauft und In der Artikelbeschreibung steht ausdrücklich "Es handelt sich hierbei um eine Privatauktion unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Rücknahme." Ich habe die Artikelbeschreibung auch nach bestem Wissen und Gewissen verfasst



      Vor einen Anwalt brauchst du keine Angst habe

      mfg Daniel