Komplettanlange für ca 1000 Euro

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Komplettanlange für ca 1000 Euro

      Hey,

      Ich habe vor in den nächsten Monaten mir ne vernünftige Anlage in meinen Golf 4 zu bauen..

      Musikgeschmack: Techno, House, gelegentlich Hiphop mit tiefem Bass

      Preislich: Sub und Endstufe 500
      Radio 500

      System welches ich zusammengesucht habe,

      Audio System X-Ion 12 Plus
      Eton 1502

      JVC KW-AVX 810 (sollte auf jeden fall eines mit ca. 7" Touchscreen sein + USB-Anschluss)

      Kabel habe ich schon ein 35mm² bis in den Kofferraum.

      Es sollte ein Subwoofer für ein geschlossenes Gehäuse sein, da ich die Reserveradmulde nutzen möchte, Volumen etwa 30-38 Liter.

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steveundso ()

    • also ich besitze auch die Eton 1502 mit einem Eton Crag 600 und kann nur sagen eine Klasse kombi
      ok es könnte mehr sein
      aber damit zieht dann ein größeres kabel größere batterie usw.

      hab den Crag im geschlossenem Gehäuse
      das geht schon gut ab muss man sagen
      schöner sub

      Frontsystem besitze ich das Eton 170 mit einer Audison Srx2
      wobei das noch ein wenig mehr Pegeln könnte
      ist schon recht gut aber für mein geschmack zu leise

      aber Dämmen solltest du auf jedenfall
      daran wirklich nicht sparen

    • das sys vom fireman ist schon ganz nett, allerdings sollte man dazu sagen, dass der Eton Craq schon seit ner ganze zeit nicht mehr erhältlich ist (auch wenn's nen gutes gerät für den preis ist!).

      der X-Ion und die PA1502 sind auch brauchbare geräte. der woofer ist IMHO aber geschmackssache, die endstufe ist preis/leistungsmäßig dafür ganz vorne...
      ich bin auch nicht ganz sicher, ob der X-Ion für nen geschlossenes gehäuse so super geeignet ist.

    • also als Frontsystem wenn man etwas mehr Pegeln möchte auf jedenfall eins von Audio System
      sind einfach klasse
      wenn ich aufrüste dann kommt ein AS rein und eine größere Endstufe

      aber vom Klang und Preis ist die Audison Srx2 einfach spitze
      glaubt man garnicht von der kleinen ;)

    • naja... richtig verbaut können auch viele andere systeme viel pegel schieben!
      wenn die LS schon früh verzerren liegt das normalerweise an nem schlechten einbau und/oder einer nicht passenden endstufe bzw. falschen settings!

      und son system wie das helon kann IMHO halt nur pegel... das wäre mir für den preis dann zuwenig!


      die SRXe sind aber auf jeden fall ne heiße empfehlung! die neue serie hat noch nen ganzes pfund draufgepackt (ist aber leider auch etwas teurer geworden, jedoch angemessen), wobei ja die alten blaue serie (mit den plastikgehäusen) ja für den preis schon fast unschlagbar gut geklungen haben!

    • 120€ oder was ich für mal bezahlt habe sind echt ein spitzen Preis für den Klang
      aber für mein geschmack kann es doch etwas mehr feuer haben
      habe auch alles gedämmt und mir selber schöne Aluringe gedreht

      das mit den Aluringen kann ich nur empfehlen
      baut auf keinen Fall diese Billigen Platiskteilen ein
      ist der letzte Schrott

    • Das Frontsytem kommt ja erst später..

      Welchen Subwoofer würdet ihr denn dann empfehlen für die musik richtung und im geschlossenen Gehäuse?
      Auf der AS Seite stand das der X-Ion bei 35Litern im geschlossen geht.

      Oder wie schaut es aus mit:
      kl-audio.de/shop/themes/katego…tail.php?artikelid=179868

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • Hi Steve,
      mit der 1502 hast du schon mal eine Top Endstufe, ein klasse Woofer dazu ist der Hertz ES300, noch besser ein JL Audio 12W3V3-4.
      Den Manhatten kann ich gar nicht empfehlen, der spielt mir zu fett und wummerig.
      Das Helon als Frontsystem geht er brutal gut, für deine Musik auf jeden Fall eine Empfehlung, auch wenn es audiophilere Systeme gibt, schlecht klingt es auf keinen Fall und bietet dafür enormen Spaß :D

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Ich glaub ich werd doch zuerst das Frontsystem machen.
      Hab zurzeit eine Endstufe von Axton..
      ist ne 5 Kanel

      Jedoch keine Ahnung wie viel RMS sind keinerlei Angaben drauf ;)
      Ist auch schon älter, finde im Internet keine informationen..

      Die Endstufe würd ich ja so oder so ersetzen wenn ich mir einen neuen Sub hole.

      So nun zum Frontsystem, preislich sollte es nicht über 250 sein, inkl. Adapter Ringe, Weichen, Hochtöner, Dämmung und Kabel.

      Endstufe..

      Besser 2 Endstufen?
      Die Eton 1502 später für den Sub und jetz eine andere für das Frontsystem?

      Oder eine 4 Kanal für beides?
      was macht mehr sinn?

      Edit.

      Ich habe bemerkt, das viele diese Carpower endstufen drin habe,
      sind die gut? Der Preis klingt nett, nur weiß ich nicht ob die Endstufen sinn machen.

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steveundso ()

    • also ich kann die Audison Amps für die Front nur empfehlen

      für den Preis einfach klasse

      nur bin ich jetzt so langsam in der Pahse wo mir das auch nicht mehr reicht*g
      ich hätte es gerne vorne etwas lauter und mehr kick bass

    • Das passt natürlcih nicht in meine Preisklasse ;)
      Endstufe für vorne sollte keine 200 kosten..

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4
    • Gruß nach Erwitte ;)

      Ist ja nicht ganz so weit entfernt von PB oder Meschede.

      Da kann man sich ja mal treffen und gegenseitig lauschen was man so hat.
      Ich bin mit meinem soweit zufrieden, werde mir über den Winter aber noch eine kleine Aktualisierung für die hintere Seitenverkleidung können.

      Kannst ja mal den Weg in Richtung Meschede wagen und einfach mal lauschen, haben ja beiden die selbe Musikrichtung im Auto.

      Bin zur Zeit aber nur im Mescheder Raum anzutreffen.

      Und wenn Dir der Klang nicht gefallen sollte, weisst DU ja was D nicht zu nehmen hast =) ;):D

      Ist ja aber auch nur eine Idee und ein Vorschlag

      Grüßchen

    • Schönen Gruß zurück ;)

      Wäre mal eine gute Überlegung wert,

      was hast du denn für Komponenten verbaut?



      Wie schaut es damit aus?
      Eine etwas Preisgünstige Variante:

      Lautsprecher:
      carhifi-shop.com/prosound/carpower/carpowercrb165set.php

      oder

      carhifi-shop.com/prosound/carpower/carpowerpreset1.php

      Endstufe:
      carhifi-shop.com/prosound/carpower/carpowerhpb604.php

      oder evtl diese und für den Sub ne stäkere
      carhifi-shop.com/prosound/carpower/carpowerhpb602.php

      Aber ich denke die 4 Kanal ist besser, da ich die, wenn ich mir einen besseren Sub hole, für Front und Heck nehmen kann. Und dann eine neue für den Sub allein.

      Oder diese Endstufe für das gesammte spätere System.
      carhifi-shop.com/prosound/carpower/carpowerpower4600.php
      2 kanal front mit je 150rms
      und 1 kanal sub mit 500rms

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Steveundso ()

    • Die Komponenten stehen im HIFI Thread, sind aber eigentlich auch egal, denn klingen muss es und ICH bin bis Dato mit dem Klang und mit dem was ich habe zufrieden.

      Wie geschrieben, leichte Veränderungen wird es über den Winter aber doch geben, welche nicht notwendig wären, ich es aber trotzdem ausprobieren möchte.
      Verbessern kann man sich selbstverständlich immer ;) =) :D

      Und in meinen Augen ist CARPOWER immer eine sehr gute Wahl!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Die Endstufe wir dann wohl die große Carpower, für das Front System und den Subwoofer.

      Nun bin ich auf die beiden Systeme gestoßen:

      X-Ion 165 von Audiosystem
      und das
      Radion 165 von Audiosystem

      waren ja beide Subwoofer des Jahres, einmal 07 und der andere 08.

      Preislich 150 bzw 200 Euro würden sie auch passen.

      Hat wer Erfahrungen? Oder sonstige Informationen?

      Die Endstufe würde dazu ja auch passen.

      Golf IV 1.6 16V

      HU: JVC KW-AVX 800
      AMP: Steg QM 105.4x
      FS: Pioneer TS-E 170 CI
      Sub: noch Lightning Audio P12.4