Tiefer legen / neues Fahrwerk?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tiefer legen / neues Fahrwerk?!

      Huhu Junx

      Ich hab folgendes Problem. Will meinen Golf etwas tiefer legen lassen. Jetzt war ich mal bei ATU (ich traue mir sowas selbst nicht zu) und hab mal nachgehört, wie ich das machen kann. Man muss dazu sagen, dass mein G5 bereits einen Frontspoiler (ABT) und Seitenleisten (Zender) hat, wodurch er bereits etwas niedriger liegt. Der nette Mensch von ATU meinte jetzt, dass Tieferlegungsfedern+Einbau alleine nicht genügen, da es so passieren könnte, dass bei einem Stoß nach unten, das Auto direkt aufsetzen würde ( er liegt nachher nurnoch knapp 5 cm überm Boden). Deshalb riet er mir (soweit ich mich erinnern kann) ein neues Fahrwerk einzubauen. Er meinte, dass ein neues Fahrwerk die Stößeabfangen könnte.

      Jetzt meine Frage. Stimmt das so, wie der mir das geschildert hat? Oder gibts da ne andere Möglichkeit dem Aufsetzen entgegenzuwirken? Ehrlich gesagt hab ich keine Lust 600 € fürs tieferlegen zu bezahlen...

      danke
      Mass :)

    • Also da müssen die Serienstoßdämpfer schon ziemlich am Ende sein, das diese so durchwippen das du bei einer Bodenwelle mit den Spoilern am Boden aufschlägst (bei einer reinen Federlösung) ;)

      Einfach nicht zu tiefe Federn verbauen (sagen wir mal 35mm), dann passt das schon und du kannst die Federn auch mit den Seriendämpfern weiter nutzen =)

      Oder hat dein Wagen schon weit über 100.000km auf dem Buckel und die Dämpfer sind dementsprechend am Ende Ihrer Lebenszeit angelangt bzw. willst du mehr als 35mm tiefer, dann solltest du wirklich über ein Sportfahrwerk bzw. zumindest neue Dämpfer nachdenken? :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • nee nee mein Wagen hat grade mal süße 20k Kilometer.
      Denkst du, dass die Stoßdämpfer selbst bei 5 cm überm Boden die Bodenwellen abfangen? Hatte eigentlich vor ihn 15 cm tiefer legen zu lassen... (wie gesagt der Spoiler sitzt bereits ziemlich tief).Hast du deinen Golf auch tiefer gelegt? oder woher ziehst du diese Werte?

    • Original von Mass
      nee nee mein Wagen hat grade mal süße 20k Kilometer.
      Denkst du, dass die Stoßdämpfer selbst bei 5 cm überm Boden die Bodenwellen abfangen? Hatte eigentlich vor ihn 15 cm tiefer legen zu lassen... (wie gesagt der Spoiler sitzt bereits ziemlich tief).Hast du deinen Golf auch tiefer gelegt? oder woher ziehst du diese Werte?

      Ich verkaufe jeden Tag Fahrwerke, Auspuffanlagen, Felgen, Breitreifen und Karosseriekits an Kunden und Forumsmitglieder und beziehe daher mein praktisches Wissen =)

      Und ich hoffe mal du meinst 15mm und nicht 15cm, bei 15cm bekommst du nämlich wirklich Probleme mit deinem Wagen :D

      Bitte zeig mir mal Bilder auf denen man sehen kann, das du mit der Zender Lippe und ohne Tieferlegung nur noch 5 bis 6,5cm Bodenfreiheit hast, das ist nämlich absolut unmöglich und kann ich dementsprechend jetzt nicht ganz glauben ;)

      Mit 30mm Federn (z.B. Eibach Pro-Kit Tieferlegungsfedern) wirst du 100% keine Probleme mit deinen Seitenschwellern oder der Frontlippe bekommen, schon gar nicht wenn deine Stoßdämper so gut wie neu sind, das ist absoluter Quatsch ;)

      Miss bitte noch einmal den Bereich zwischen Frontlippe und Boden aus und mach am besten mal ein Bild von der ganze Angelegenheit, vielleicht reden wir ja auch irgendwie aneinander vorbei, was ich mir jetzt aber nicht wirklich vorstellen kann =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Wenn du große Felgen verbaust (z.B. 8,5x19 ET45) solltest du bei einer Tieferlegung die oberste Radhausschalenschraube im Radkasten (also die, die die Radhausschale hält) rausschrauben und die Lasche in der die Schrauben gesteckt hat (sowie die Radhausschale selbst) an dieser Stelle mit einem Heißluftfön etwas erwärmen und dann andrücken bzw. anlegen, da diese Schrauben bei einer Tieferlegung am Reifen schleifen kann, also wenn diese einfedert =)

      Die Schrauben findest du in beiden vorderen Kotflügeln ganz oben Richtung Kotflügelaußenrand =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Die Frage ist doch, wie tief Du willst, bei ner Tieferlegung von 35 oder 45 mm (wobei hier schon nen komplettes Fahrwerk anzudenken ist, da Du wahrscheinlich ja kein Original Sportfahrwerk hast) kannste noch die Seriendämpfer nehmen, tiefer geht nur Fahrwerk.
      Bei ATU würd ich sowas ehrlich gesagt nicht machen lassen, die sind weder bei der Montage noch bei den Materialpreisen günstig, da ist meist jede freie Werkstatt günstiger. Ausserdem sind die bei ATU immer sehr schnell dabei, nen Defekt zu finden und Dir weitere unnötige Reparaturen aufzudrängeln.
      Bei den aktuellen Preisen kann man schon übern nen FK Gewindefahrwerk nachdenken, da kannste es dann so einstellen, wie Du es möchtest.

    • ich hab keine Zender lippe... nru Zender Seitenschweller. Die ABT Lippe liegt so tief. Da bekommste bei viel weniger als 5 cm überm Boden probleme. Und wir reden momentan aneinander vorbei. ich wollte ihn so tiefer legen, dass nurnoch 5 cm zwischen Lippe und Boden frei sind. Momentan liegt er bei ca 15-20 cm überm Boden. Das Problem ist, dass ich mich mit den Federn nicht auskenne, aber im Endeffekt als Endergebnis das Auto so haben will, dass zwischen meinen 18Z Reifen und der Karosserie ein möglichst kleiner Abstand ist. Momentan sind das gefühlte 10 cm, die da weg müssten ^^

      Aber schonmal gut, dass du denkst, dass ich mit meinen Stoßdämpfern keine Probleme krieg. Du bist nämlich jetzt bereits der zweite der sowas sagt.
      Allerdings kommt das Auto ja auch in die Jahre. Und in 6-8 Jahren werd ich meine 100k Km haben. Dann sind die Dämpfer nicht mehr so dolle. Gibts da irgendwas, wie Mann merkt, dass die ausgetauscht werden müssen, oder is dahingehend n komplett neues Fahrwerk (eventl Sport) doch die bessere Alternative?=

      den letzten Post hab ich garnicht gesehen. Bei den Federn bekomm ich das Auto als garnicht tiefer als 45mm? Tiefer krieg ich das also nur durch ein komplett neues Fahrwerk... auch mal gut zu wissen. Dann ahts sich wohl wirklich erledigt und ich muss das Spiel doch in Kauf nehmen...
      naja danke... damit hats sich wohl dann erledigt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mass ()

    • Wenn dein Wagen wie du sagst mit der Lippe momentan ca. 15-20cm über dem Boden ist und du die Lippe nach der Tieferlegung nur noch 5cm über dem Boden haben willst (also 10-15cm tiefer), brauchst du ein Airride Luftfahrwerk, da sogar der TÜV-geprüfte Verstellbereich von einem H&R Gewindefahrwerk in der "tiefen Version" bei max. 80mm (also 8cm) liegt und daraus dann also nichts wird ;)

      Und nur mit Tieferlegungsfedern kannst du das wie du gerade selbst festgestellt hast, völlig vergessen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()