starkes beschlagen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • starkes beschlagen

      hallo männer...hab ne frage an euch..brauche eure hilfe..
      meine scheibe beschlägt immer so stark beim fahren...ich mache schon meine heizung auf stufe 3-4 und alles mögliche ausprobiert auf kalt auf warm...trotzdem beschlägt die..woran könnte es liegen bitte um hilfe...der fehler muss behoben werden..die tage werden kürzer und die nächte länger..bei der dunkelheit ist die sicht dadurch stark beeinträchtigt!!danke im voraus..lg dimi

    • würde erstmalk die scheibe richtig reinigen von innen.
      dann mal gucken obs schon besser ist. wenn nicht würde ich mal nach nassen fußmatten etc schauen... und beim anblasen der scheibe falls vorhanden die klima anlaga an und nicht auf umluft schalten.

      gibt auch noch so antibeschlagszeug im autozubehörhandel, habe ich aber selber noch nicht ausprobiert...

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • ja beim anmachen der klimaanlage is alles gut aber nach dem ausschalten wieder alles beschlagen..ich kann nicht die ganze zeit mit klima fahren..verbracuh ich gleich 30%mehr!das is ja nicht normal sowas..das mit antibeschlagszeug hab ich noch nicht gehört müsste ich ausprobieren..an den microfiltern oder an der undichten tür könnte es nicht liegen oder doch?also bei mir stimmen die spalte bei der beifahrertür nicht ganz..die tür wurde mal angemacht und nach dem dranmachen hat der vorbesitzer die spaltmaßen nicht eingehalten könnte es auch sein?!ich würds als letztes machen ..also was könnte man so alles tauschen bzw reparieren was die ursache sein könnte!?teppiche sind trocken

    • Auf jedenfall ist Feuchtigkeit im Innenraum. Erstmal checken wo. Wie alt ist der Pollenfilter? Wenn dieser Feucht ist beschlagen auch die Scheiben. Wenn dein Heizungskühler undicht ist, dann ebenfalls. Also erstmal Fußmatten raus und den Innenraumteppich checken und wenn möglich mal drunter schauen. Reserveradmulde (wie schon erwähnt) kommt auch gerne mal vor.

    • Von dem Anti-Beschlag Zug kann ich dir nur abraten. Macht's auch nicht besser. Hatte bei mir nix geholfen, im Gegenteil war fast noch schlimmer. Die Scheibe blieb noch länger beschlagen.
      Bei meinem beschlägt auch immer die Scheibe, aber nur im Herbst/Winter. An was könnte das liegen?

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • Luftfeuchtigkeit, A von draußen und B von deinem Atem, passiert mir auch auf längeren Strecken wenn ich die Klimaanlage nicht anmache, die Sitzheizung die Luft aber trotzdem genug aufwärmt, so, dass diese dann die Atemfeuchtigkeit direkt zum kondensieren auf die Scheibe transportieren kann :D

    • Bei mir kommt das aber nicht während der Fahr vor, sondern wenn der Wagen steht. (Im winter wenn es kalt ist kann auch schon mal ne leichte Eisschicht innen drauf sein. Kann aber ganz leicht abgewischt werden.)

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • in der ersatzradmulde ist alles trocken..da is kein rad drinne..gewichtsersparung..
      pollenfilter..hmm könnte ich ersetzen bzw rausholen gucken ob trocken..fußraumteppiche sind trockn innenraumteppich is trocken...drunter brauch ich nicht schauen wenn die obere schicht trocken is is drunter auch trocken..es bleib nur die beschissene tür dann...soll ich erstma provisatorisch ne dichtung drnamachen an der stelle wo die spaltmaßen nicht stimmen..an der beifahrrtür oben in der ecke..bei der b-säule aussen stimmt es nicht ganz..wenn iuch mit dem daumen reindrücke kann den spalt verkleinern um 5-10mm..wie soll ich vorgehen!?

    • Original von Dimi1987
      innenraumteppich is trocken...drunter brauch ich nicht schauen wenn die obere schicht trocken is is drunter auch trocken..



      Möp. Falsch! :D

      Bei mir war der Teppich auf der Oberseite auch trocken. Habe das Wasser bei mir erst entdeckt wie ich mein Stromkabel verlegt hab. =)

      Hab den Teppich raus geholt und siehe da, die gesamte Dämmmatte unter dem Teppich (recht dich diese Matten) war komplett mit Wasser voll. 8o
      Wie ich die hochgehoben hab lief richtig Wasser aus den Matten. Nicht tröpfchen weise sonder wie wenn Du nen Handtuch unter Wasser hattest und es hoch hebst.

      Also guck mal unter den Teppich. Aber nicht nur Einstigsleiste ab und mal den Arm unter den Teppich schieben, sondern richtig nachgucken.


      Gruß Jörg