Weg mit KAT und weg mit VSD :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Weg mit KAT und weg mit VSD :)

      Hi Leute,


      wollte euch nur mal nach eurer Meinung fragen zu folgendem...


      Fahr ja nen Golf mit Bastuck ESD..... sonst original. der macht mir aber zu wenig "lärm" und jetzt hab ich mir gedacht ich mach mal KAT und VSD weg....


      gibts da irgendetwas zu beachten? bezüglich eventuelle Schäden?

      also wegen dem KAT? oder bringts schon viel nur den VSD weg zu nehmen?


      hat das hier schon jemand gemachT? wenn ja wie ist dann der Sound?


      Danke im Voraus für jede Antwort


      mfg John Cena

    • hi, nimm erstmal den Mittelschalldämpfer bzw.den VSD weg, das sind unterschiede wie Tag und Nacht. Das kann ich von normalen Saugern berichten, der Turbo wenn du einen hast schluckt ein wenig Sound aber nicht so sehr. Lass auf jedenfall den KAT drin... ist besser für das legal fahren und schont die Umwelt ! :]


      gruss Jens

    • Original von John Cena
      alle macht den saugern ;)

      is ein sauger :)


      also den VSD weg tun und erklingt schon vieeeeeeeeeeel besser?


      mfg John cena

      Und die ABE erlischt auch, bei KAT raus gibt es noch ganz andere unangenehme Folgen... :rolleyes:

      Zumal das mit dem KAT eh nicht so reibungslos funktionieren würde aufgrund der Lambdsonde nach dem Kat. Außerdem hören sich leere Kats und Schalldämpfer IMO einfach bescheiden an; blechern und assi ;)

      Ich würde erstmal den passenden VSD von Bastuck verbauen; das ist zwar nicht so laut wie mit einer Atrappe, aber hört sich vom Klangbild meist besser an und ist dann auch mit ABE oder über Gutachten eintragbar. =)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Ich weis echt net was ihr alle mit eurem VSD usw. habt.

      Hab auch nur ein anderen ESD dran und wie ich finde der Sound is der Hammer.

      Viel besser als ich erwartet hätte

      Gruß, Steffen

      ..hier.. dingens.. und so..! weißte bescheid
    • Der Ver scheint wohl leiser zu sein, als der IVer ... aber ich würde den Kat auf keinen Fall rausmachen, wenns raus kommt, kann man dich wegen Steuerhinterziehung anklagen, das kann teuer werden oder schlimmeres... der VSD reicht wahrscheinlich völlig aus.
      Also entweder Bastuck MSD/VSD holen oder Ersatzrohr bzw Attrappe rein, das muss eigentlich reichen.

    • Moin

      Hab das hier mit Bastuck gelesen und muss da auch mal meinen Senf zugeben :)

      Fahre nen 5er GTI und hab mir nen Bastuck MSD und ESD untergebaut.

      Aber irgendwie war das nich so wie ich mir das gedacht habe. Nen Arbeitskollege hat mir dann empfohlen, den MSD leer zu räumen. Also hab ich mich mal an nem Samstag drangesetzt und den MSD ausgebaut und hab oben drauf, wo man es von unten nich sehen kann, den MSD aufgeflext und siehe da, da hab ich gesehen woran es lag. Erstmal war der MSD logischerweise voll mit Wolle ( ganzer Gelbersack voll ) und was ich dann sah, als alles drausen war, wollt ich eigentlich nich glauben. Durch den MSD geht logischweise von vorne bis hinten nen Rohr durch, das Problem ist, das das Rohr aus Lochblech ist! Musste echt 2 mal hin sehen. Das ganze Rohr voll mit Löchern. Loch an Loch. Ist dann ja klar, warum hinten ausm ESD nich wirklich mehr raus kommt als bei dem Serie ESD.

      Hab ihn dann schnell wieder zu geschweist und mir nen gebrauchtes Ersatzrohr von Bastuck besorgt und das dann später verbaut.
      Und siehe da, jetzt geht das richtig ab, der Klang ist richtig geil. Kann das allen nur Empfehlen, ne Atrappe für den MSD zu verbauen, sonst wird das nix.
      Das hat mir sogar die eine bei Bastuck am Telefon erklärt, als ich da mal angerufen hatte um zu fragen was denn da los ist mit dem Klang, (vorm aufflexen) Sie meinte, wenn einem der Klang nich reicht, am besten ne MSD Atrappe verbauen.

      Aber da ist dann schon das nächste Problem, diese besagt Atrappe ist nur nen normales Rohr ohne Atrappe drumrum. Erfüllt zwar voll seinen Zweck, aber der Tüv nimmt das so nich ab!
      Hab also meinen MSD von Bastuck nen Bekannten mit gegeben und der hat mir den umschweißen lassen. Also Lochblechrohr raus und nen richtiges Rohr eingeschweißt und dann den ganzen Pott wieder zugeschweißt. Liegt momentan noch bei mir in der Garage, muss ich nur wieder einbauen und das Atrappen Rohr wieder raus.

      Hat dann ja den gleichen Effekt, umgeschweißte MSD und das Ersatzrohr, nur das man damit durchn Tüv kommt :)

      Hoffe konnte Euch damit weiter helfen. Ist zwar alles nich ganz so einfach, aber es lohnt sich :)

      MFG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trojaner ()

    • und aber noch die Wolle wieder rein machen sonst klingt er immer noch hohl wenn der Prüfer mit nem Finger dran klopft und sich wundert warum der so laut ist... :rolleyes:

      LIFE IS SHORT - DRIVE FAST 8|
    • Original von Trojaner
      ... und was ich dann sah, ... wollt ich eigentlich nich glauben. Durch den MSD geht ... nen Rohr durch, das ... aus Lochblech ist! ... Loch an Loch...

      Ja! Es is halt`n Schalldämpfer! :]
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"