Motorelektronik Warnlampe leuchtet

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorelektronik Warnlampe leuchtet

      Hallo an alle,

      habe folgendes Problem:

      Mein Bruder fährt einen Audi A3 (alles Serienmäßig) und seit kurzem leuchtet die Warnleuchte für die Motorelektronik auf. :( Wenn man die Zündung an macht, dann fängt der Lüfter an zu laufen (auch bei kaltem Motor). Macht man die Zündung dann wieder aus, läuft dieser so ca. 5 min. nach. :rolleyes:
      An was könnte das liegen?

      Hoffe mir kann jemand schnellst möglich helfen. (hab kein Bock, dass dadurch der Motor eventuell hopps geht)

      Danke schon mal im Voraus.

      Gruß Thomas

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • A3 8L (die alte Version Baujahr galub 2000)
      Benziner

      Edit: Hab vergessen zu erwähnen, dass die ESP Kontrolllampe ab und zu brennt. Könnte da ein Zusammenhang sein?

      Gruß Thomas

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thomson ()

    • Lass mal den Fehlerspeicher auslesen. Das Problem ist aber bekannt. Sehr warscheinlich das Lüftersteuergerät. Dieses sitzt im Lüfter drin und gibt es nur komplett.

    • War heute mal beim :). Hab den Fehlerspeicher auslesen lassen.
      Der Mechaniker hat dann gemeint: Dass das Kühlwasserreglergehäuse (Thermostat ?) defekt wäre. Aus diesem Grund würde der Thermostat durchschalten und das Kühlwasser über den Kühler runter kühlen. (Ne Art Schutz, dass Motor nicht überhitzt). Da der Thermostat runter regelt, bekommt das Motorelektroniksteuergerät einen Fehler. Das ABS Steuergerät ebenfalls, da das ABS Steuergerät durch das runter regeln falsche Werte bekommt. Deshalb leuchtet die ESP Kontrollleucht.

      Ist das so alles richtig? Der Austausch des Kühlwasserregelgehäuse (TN: 06A 121 111 [Falls das überhaubt ne TN ist]) soll so ca. 250 Steine kosten. Ist das in Ordnung?

      Kann ich das eventuell selber machen? Anleitung wäre dann nicht schlecht (kenne mich damit überhaupt nicht aus).

      Danke für eure Hilfe

      Gruß Thomas

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • Hab keine Ahnung ob er Thermostat oder Temperaturgeber meinte. Gesagt hatte er Thermostat. (hat mir das Kühlwasserreglergehäuse raus gesucht (sind 2 Stecker dran. Anscheinend für irgendwelche Schalter) und gesagt, dass das alles ersetzt werden muss.)
      Wo sitzt der Temperaturgeber?

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • wenn der temperaturgeber kaputt wäre dann würdest du das auch am verbrauch und an der anzeige sehen..hast du beobachtet..ist der vebrauch gestiegen und ob der temeraturanzeige bisschen spinnt..also mal auf 90 geht dann wieder runter auf 50 und dann auf einma auf 0...also sprich nicht konstant bleibt..obwohl du ne lange zeit gefahren bist..!?

    • Temperaturanzeige bleibt immer bei 0 Grad liegen, bewegt sich kein Stück. Manchmal nach dem Start leuchtet auch Warnleuchte für Kühlmitteltemperatur/Kühlmittelstand. (Habe eben mal geschaut Kühlmittelstand ist knapp über Min Markierung) Kann das irgendwie was mit zu tun haben?

      @Golfer 1.6
      ist das so ein grüner Stecker? (kostet ca. 25 Euro, kann das sein?)

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thomson ()

    • wie kam das denn zustande..also frostschutzanzeige...wann hast du das letzte mal das kontroliert..ist es auf einma gefallen oder hast du lange nicht mehr geguckt!?die ganzen leitungen sind aber dicht ne ?also es tropfte nirgendwo!?
      das mit der anzeige...ich vermute dass der mechaniker recht hatte...aber ich wäre mir 100pro sicher wenn du vllt sagen würdest ob du vielleicht gemerkt hättest dass der vebrauch gestiegen ist!oder hast du keine MFA ??

    • Ist leider der Audi A3 von meinem Bruder (ohne MFA), der hat wahrscheinlich lange nicht mehr nachgeschaut. Im Hof hab ich keine auffälligen Flecken entdeckt.
      Wegen dem Verbrauch kann ich dir leider nichts sagen. :rolleyes:

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!