Und er fährt und fährt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Und er fährt und fährt...

      So a customer comes in today for service. Cel, few other odds and ends. 2003 Passat GLX waggy. (V6, auto trans, FWD) and the guy checking in cars waves me over and tells me to look at how many miles he has. I rarely see cars with over 200k on them so it's neat to see how much over they have. The highest i've seen has 280k miles on it and the guys does hwy all the time. I look at the mileage and the first words outta my mouth are, "I gotta get my phone..."



      The guy drove across the US 5 times and does ONLY hwy driving. Original engine and trans. God only knows what else he has replaced. In that time he must have had at least 6 timing belts and about 15 major services. He had new catalytic converters too lol. __________________


      8o

      Das sind übrigens MEILEN da am Tacho...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Kurze Frage nebenbei...

      Gibts beim Golf nicht so ne Regelung, wenn man mit 1 000 000+ Km bei VW ins werk fährt, dass man dann nen ganz neuen Golf bekommt?!

      cYa pl1zahd

    • Original von pl1zahd
      Kurze Frage nebenbei...

      Gibts beim Golf nicht so ne Regelung, wenn man mit 1 000 000+ Km bei VW ins werk fährt, dass man dann nen ganz neuen Golf bekommt?!

      cYa pl1zahd


      Ich kenns nur in den USA von Saab.

      Voraussetzung:

      Fahrer ist auch Erstbesitzer des Fahrzeugs
      Fahrzeug wurde neu gekauft
      Alle Service wurden bei Saab gemacht

      Von VW hätte ich sowas noch nicht gehört...
    • Original von Paddy16V
      Original von pl1zahd
      Kurze Frage nebenbei...

      Gibts beim Golf nicht so ne Regelung, wenn man mit 1 000 000+ Km bei VW ins werk fährt, dass man dann nen ganz neuen Golf bekommt?!

      cYa pl1zahd


      Ich kenns nur in den USA von Saab.

      Voraussetzung:

      Fahrer ist auch Erstbesitzer des Fahrzeugs
      Fahrzeug wurde neu gekauft
      Alle Service wurden bei Saab gemacht

      Von VW hätte ich sowas noch nicht gehört...


      Gabs soweit ich weis mal beim Golf II aber ob das beim Passant oder anderen VW Modellen auch so ist keine Ahnung

      aber schon krass 8o

      lg
      Gruß, Steffen

      ..hier.. dingens.. und so..! weißte bescheid
    • Das gab es mal von VW in Deutschland als einer mit seinem Golf 1 die 1 Mio KM gemacht hat.

      Dem ist dann noch kurz vorher einer hinten drauf und Sponsoren haben das Auto dann wieder herrichten lassen....

      Der Golf steht im VW Museum und der Besitzer hat nen neuen von VW bekommen....

      Aber die über 600k Meilen sind echt schon heftig....wahrscheinlich ein Außendienstmitarbeiter.... :D

    • Original von Dirk
      Original von pheliks

      Aber die über 600k Meilen sind echt schon heftig....wahrscheinlich ein Außendienstmitarbeiter.... :D


      Der Flugangst hat :]


      LOL - *an Fightclub denken muss*!

      Auf der anderen Seite frag ich mich, warum das nicht sein sollte...

      Kollege hat mit seinem Golf 3 TDI auh weit über 500tkm runter, erster Motor, erstes Getriebe! Wenn man pfleglich mit dem Wagen umgeht und Ihm nicht allzu sehr ins Kreuz tritt, dürfte das durchaus möglich sein!