Action's Octacompus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Action's Octacompus

      Moinsen Jungs,

      ich wusel hier ja lange genug rum, hab euch mit einigen Fragen gefoltert und ich hoffe auch dem einen oder anderen geholen zu haben... Aber irgendwie wird es ja auch mal Zeit, das ich euch offenbare was ich überhaupt in dieses Forum treibt... ;)

      Davon ab, hab ich am letzten Wochenende mal ein paar Fotos geschossen um einer Freundin zu zeigen, wo nun die Unterschiede liegen - darum steht auch der Wagen meine Eltern daneben... :)

      Also, fangen wir am Anfang an... So hab ich ihn gekauft:


      Tja, und nach einigen Umbaueinsätzen sieht er inzwischen so aus (GS-MR 85):










      An dieser Stelle nochmal ein großes Danke an euch alle für eure Hilfe bei zahlreichen Umbauten und besonders an unseren AlexFFM, der mich mit Felgen und Fahrwerk ausgestattet hat... :)

      Grüße,
      Micha...

    • Stimmt, das könnte ich eigentlich mal tun... ;)

      Also, zu mir... Ich bin 23 Jahre alt und beende Ende des Monats meine 4 Jahre bei der Bundeswehr... Ab dem 01.10. ist dann Studium in Mannheim (Technische Informatik) angesagt... Ansonsten gibts über mich nicht wirklich viel zu sagen außer das ich reichlich verrückt bin - aber das haben ja einige hier eh schon germerkt... :)

      Tja, zu meinem Auto... Ist ein Skoda Octavia, Baujahr 99 mit 150PS ausm schicken 1,8T... Gekauft hab ich ihn Mitte 2006 mit 94tkm... Inzwischen stehen 182tkm auf der Uhr und er läuft wie am ersten Tag... ;)

      Was passiert ist in aller kürze:
      - Haubenverlängerung in Blech
      - Skodalogo und Rippen im Kühlergrill entfernt
      - Seitenblinker im Kotflügel entfernt
      - Luftschlitze vom Sprinter im Kotflügel verbaut (dahinter hängt jetzt die Ansaugung vom Motor)
      - Frontumbau von Vorfacelift auf RS Optik
      - Halogenfunzeln gegen Xenonscheinwerfer getauscht
      - aLWR fürs Xenon nachgerüstet
      - SRA fürs Xenon nachgerüstet mit Düsen von BMW
      - Windschutztscheibe getauscht gegen eine mit Graukeil und Regensensoraufnahme
      - Regensensor und autom. abbl. Innenspiegel nachgerüstet
      - Außenspiegel vom Golf5 adaptiert (beheizt, abblendbar, beide Seiten mit Totemwinkeldings, el. verstellbar, el. anklappbar, Umfeldbeleuchtung)
      - dunkle Spiegelblinker von in.Pro fürn Golf5
      - abbl. Innenspiegel ausm Golf4 auf abbl. Innenspiegel vom Golf5 umgebaut (zwecks Ansteuerung der Außenspiegel)
      - Innenleuchte ausm Passat W8
      - Schiebedachsteuerung auf den PC gelegt
      - Sonnenblenden ausm Golf4 mit Schminkspiegelbeleuchtung
      - Lichtschalter ausm Golf5 mit selbst gebauter Platine für coming home, leaving home und Lichtautomatik (Version2 ist grade in Planung)
      - Einbau eines PCs in der Mittelconsole inkl. 10,4" Touchscreen
      - Umrüstung von man. Klima auf Klimaautomatik
      - Verlegung des Klimabedienteils in den Himmel
      - Einbau eine Polo Innenleuchte im Fond
      - Einbau von LEDs in den Äußeren Türgriffen
      - Einbau von LEDs zur Beleuchtung der Türöffner innen
      - Einbau einer Kaltlichtkathode pro Tür als Ausstiegsbeleuchtung (wird demnächst auf LEDs umgebaut, weil zwei der Kathoden inzwischen durchgebrochen sind)
      - Tausch der Dachantenne gegen eine von Hirschmann inkl. WLAN
      - Tönnen der hinteren Scheiben
      - Anbau von B- und C-Säulenblenden
      - Anbau eines ABT Heckspoilers
      - Tausch der Bremsanlage vorne (288) gegen die vom R32
      - Stabi getauscht gegen den vom R32 (inkl. Koppelstangen)
      - neues Fahrwerk -> KW V1
      - neue Felgen -> RH Turbo in 18" mit 225er Reifen
      - Heckklappenschloss entfernt und dafür eine Rückfahrkamera eingesetzt
      - Einparksensoren hinten mit Anbindung an den PC
      - 3M SLN - Selbstleuchtendes Kennzeichen hinten
      - Tausch der Sitzausstattung gegen Sportsitze ausm Seat Leon (inkl. Umbau der Sitzheizung)
      - Tausch der original Ansaugung gegen einen Selbstbau aus 80mm Abwasserrohr
      - Einbau eines Waeco Tempomats
      - Einbau einer Parrot FSE mit Anbindung den den PC (das Display wandern demnächst in den Tacho)
      - Einbau eines Audi A6 MMI zur Bedienung des PC (noch liegts nur drin)
      - Schaltknauf mit einzelner Beleuchtung für jeden Gang (die Steuerung dazu fehlt noch - aber bald zeigt er immer den aktuellen Gang an)
      - Umkehren der Drehrichtung von Drehzahlmesser und Temperaturanzeige im Tacho (inkl. neuer Tachoscheiben von k-tec)
      - Verlagern aller LEDs und Icons aus der Mitte des Tachos in Drehzahlmesser und Geschwindigkeitsanzeige
      - Einbau der Domstrebe ausm Audi S3
      - Aerotwin vorne und hinten
      - Abschleppösenabdeckung hinten vom Golf4
      - Stahlflex Bremsschläche vorne und hinten
      - Nachrüstung einer ebay FFB mit Klappschlüssel
      - Umbau der Klappschlüssel FFB in den Zündschlüssel vom Passat 3C
      - Umbau auf der Zündschloss vom Passat 3C

      Und das wars bis jetzt...

      In meiner ersten Reserveübung wird es dann noch eine komplette 3" Abgasanlage ab Turbo und den Turbo vom RS geben - zusammen mit dem neuen Ladeluftkühler sollte man ihn dann auf Haltbare 220PS bekommen - das dürfte für die Zeit während meines Studiums reichen... ;)

      Ansonsten muss ich noch einiges an der Elektronik machen (die Relais auf der Lichtsteuerungsplatine regen mich auf - das geklapper nervt!), der Tacho möchte endlich fertig gebaut werden (wenn ich es nicht doch noch komplett anders mache), die Außespiegel müssen endlich komplett angeschlossen werden (dafür wird es wohl noch zwei zusätzliche Türsteuergeräte geben, die dann auf einem eigenen CAN-Bus mit meinem PC hängen - genauso wie die Lichtsteuerung), das Zündschloss braucht noch eine neu Steuereinheit dahinter für eine Start- und Stopautomatik sowie einen automatischen Start (nicht Schlüssel gedrückt halten bis der Motor läuft sondern nur einstecken) und dann irgendwann, sollte ich auch endlich mal wieder Verkleidungsteile in meinem Innenraum verbauen bzw. anfertigen...

      @Takeoff: Die Leisten werden nicht lackiert, weil ich den Status der Stoßleisten gern erhalten möchte (noch ist es ja das Erste, was bei Wänden oder so anschlägt und man weiß bei seinen Beifahrern ja nie oder bei anderen Verkehrsteilnehmern)... Außerdem sieht es find ich irgendwie soooo leer aus, wenn die auch noch rot sind - hatte mir da schonmal was zurechtgefakt...

      Grüße,
      Micha...