Thermostat tauschen bei 1,6l

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Thermostat tauschen bei 1,6l

      Hallo Leute,

      beim A3 von meinem Bruder (1,6l MKB: AVU) ist sehr wahrscheinlich das Thermostat kaputt.
      Wenn ich fahre, dann bewegt sich die Temperaturanzeige kein Stück. Halte ich dann an und lasse den Motor ein paar Minuten mit ca. 2000U/min. laufen steigt die Temperatur an. Beim weiter fahren geht sie dann aber wieder runter.
      Ich vermute mal, dass das Thermostat nicht mehr schließt. Die Schläuche zum Kühler sind auch warm.

      Kann mir jemand sagen wie ich das Thermostat wechseln kann? Gibt es das einzeln oder nur im Külwasserreglergehäuse?
      Muss ich irgendwas beim wieder Auffüllen des Kühlmittels beachten? (muss eventuell entlüftet werden oder so?)

      Hoffe mir kann jemand helfen.
      Danke schon mal im Vorraus.

      Gruß Thomas

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • Also ich hab den Thermostat mal bei meinem 1.6er AKL gewechselt.

      War ne ziemliche fummelarbeit.

      Das Thermostat sitz vorn am Motor. Brauchst nur das Gehäuse entfernen und dann das Thermostat rausnehmen.

      Nach dem wechsel Kühlwasser in den Behälter bis zur Markierung. Danach Deckel drauf und Motor starten und warm laufen lassen bis der Lüfter anspringt.

      Danach Motor aus, etwas warten und Flüssigkeit nachkippen falls was fehlen sollte.

      Das wars.

    • ok danke. werds dann mal versuchen. Mein :) hat mir nur gesagt, dass die das Kühlsystem mit ner Vakuumpumpe entlüften müssen. War mir dann nicht mehr sicher ob das so einfach mit auffüllen geht. (der wollte bestimmt nur wieder Kohle berechnen :rolleyes:)

      Gruß Thomas

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!