Frage zu einem Anlagenvorschlag von autohifi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zu einem Anlagenvorschlag von autohifi

      ich hab leider absolut keine ahnung von diesen hifi geschichten. ich hab mir vor einem jahr die autohifi gekauft weil dort eine preiswerte anlage und der einbau in einen golf iv vorgestellt wurde. derzeit hatte ich nicht das geld mir diese anlage zu kaufen. jetzt hab ich etwas kohle und auf der motorshow in essen gibt es denke ich auch immer das eine oder andere schnäppchen.

      deshalb meine frage:

      ich besitze einen jvc mp3 player kd sh 99 r.

      bin ich mit diesen komponenten die vor einem jahr vorgestellt wurden noch immer gut beraten? oder gibt es bessere alternativen?

      vorgeschlagen wurden damals:

      lautsprecher front: canton cs 2.16
      lautsprecher heck: oettinger coax a/gf-165
      vier kanal endstufe: rodek r 4100 a
      subwoofer: axton cab 307

      die anlagen soll nix besonderes sein. es kommt eher auf ein schnäppchen an bei dem das verhältnis von preis und leistung sehr gut ist. aus díesem grund gedenke ich diese komponenten noch immer zu kaufen da sie damals unter diesem aspekt empfohlen wurden. da ich keine ahnung hab bin ich auf eure meinungen angewiesen.

    • bei uns gibt es leider keinen vernüftigen carhifihändler in der nähe. und ich würde das nicht als einfach so kaufen bezeichnen da die komponenten ja alle durchs preis leistungsverhältnis bestechen und in der zusammenstellung als komplette anlage von der fachzeitschrift ausgewählt wurden.

    • wenn du nich unmengen an geld ausgeben willst, und nicht unbedigt den ultimativen klang haben willst, st das ne anlage mit der du bestimmt ganz glücklich sein wirst!

      als einstiegslösung absolut okay...und wenn man zum händler geht, zahlt man das doppelte!

      Gruß Stefan

    • da fragst du was!

      also ich glaube mnich,dass du grosse prozente bekommen wirst, denn die car hifi industrie erfreut sich SEHR grosser beliebtheit im momentan

      die rodek ca 220
      sub ca 150
      oettinger ca 60
      canton 180

      Gruß Stefan

    • Mal abgesehen davon das ich die Canton grausam finde und mir die Frage stelle was Hecklautsprecher überhaupt sollen - glaube ich nicht das die Redakteure die Komponenten wirklich nach klanglichen Aspekten ausgesucht haben, eher nach Preisen...

      Und zur Motorshow: Wer immer billig kauft kauft öfters. Aber wenn du schonmal da bist kannst du in Essen ja auch mal zu nem richtigen Fachhändler gehen: pro-audio-gmbh.de

    • sind ziemlich pegelfest, aber klanglich darf man keine wunder erwarten...

      @jaykay: für ne low budget anlage dürften die komponenten ok sein...und wenn mans nich übertreiben will, kann man beid en komponetne bleiben, und muss nich immer was neues kaufen

      Gruß Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voodoo ()

    • Gerade bei Low Budget Anlagen ist es nicht entscheidend lauter Preisknüller zu kaufen sondern wirklich optimal aufeinander abgestimmte Komponenten, und was hinterher das Meiste ausmacht: der Einbau! Einsteigerlautsprecher können problemlos besser klingen als Scanspeaks wenn sie um einiges besser eingebaut sind.

    • hab nur ein jvc kd sh 99 r mp3 player.

      wir hatten mal nen acr bei uns den gibt es aber nicht mehr und die wollten nen vermögen haben für die sachen und den einbau. und sonst haben wir nen media markt da sieht es genauso aus. also will ich den einbau nach der zeitschrift selbst versuchen.

      deshalb: was brauch ich noch an kabeln und so? bei acr wurde mir damals erzählt ich bräuchte auch adapter für die lautsprecher und so?
      hatte vorher alpha von vw und deshalb keine lautsprecher hinten. brauch ich dann aufnahmen für die lautsprecher?

      in der anleitung steht:
      stromkabel für amp 20-25 mm²
      Lautsprecherkabel front: 2,5 mm²
      Lautsprecherkabel heck: 1,5 mm²
      Lautsprecherkabel sub 4,0 mm²

      nen chinchkabel werd ich ja wohl auch noch brauchen.
      was sonst noch so?
      bin über alle hilfe sehr dankbar! :))

      wer schon gut wenn sich noch jemand was zu den benötigten sachen sagen könnte. dann kann ich übermorgen auf der motorshow shoppen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KO-83 ()

    • du wirst noch ein zweites chinch kabel brauchen, oder einen Y-adapter, aber das zweite chinchkabel is sinnvoller!

      ausserdem brauchst du noch lautsprecheradapter, um die lautsprecher auf die tür zu schrauben.

      ringösen für an die batterie fürs stromkabel, endaderhülsen(passend zum kabel) für an die endstufe.

      Gruß Stefan