Golf 6 soll großen Erfolg versprechen! Kommt der 6er Golf auch als Jetta?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 soll großen Erfolg versprechen! Kommt der 6er Golf auch als Jetta?

      Hallo Community :D

      Da der neue Golf ja nun wirklich überall sowas von gelobt wird und der neue Maßstab in Sachen "Mittelklasse" sein soll, denkt Ihr, es wird einen Jetta-Nachfolger geben?
      Denn der aktuelle Jetta ist ja rein Technisch nichts anderes als der Golf 5 nur als Stufenheck weil sich z.B. in den USA ein Stufenheck/Limousine besser verkauft. Glaubt ihr VW bringt einen Jetta-Nachfolger auf Basis des Golf 6 raus? Also ich wäre begeistert :baby: Bin ja nur "haarscharf an einem Jetta vorbeigeschlittet" ;) Weil ich Stufenheck doch recht sexy finde.

      Was meint Ihr?

      Filly

    • Hi,

      also das denke ich eher nicht. Vielleicht kommt ein leichtes Facelift noch...aber wahrscheinlicher ist es, dass wir den nächsten Sprung abwarten müssen.
      Die Krise in der Automobilbranche wird sich meiner Meinung nach auch in der Modellpflege zeigen. Die Entwicklungskosten werden gesenkt. Eine komplett neue Plattfrom zu entwickeln kostet ein Schweinegeld. Das wird sich VW in Zukunft dreimal
      überlegen.
      Deshalb gehe ich eher davon aus, dass die Plattformen 2 Generationen halten müssen, bis die nächste kommt.
      Das einzige, was Du erwarten kannst, ist vielleicht ein leicht verändertes Design.

      Und, ich weiss ja nicht, wo Du deine Infos her hast. Aber das, was ich bisher so gelesen und gesehen habe, geht eher in die Richtung..."nix spektakular neues im Vergleich zum Ver".
      Das Auto ist einfach nur ein wenig verändert worden. Warum sollte VW auch riesige Sprünge beim 6er gemacht haben? Der Ver dient als "Basis". Er ist der Maßstab. Der nächste größere Sprung wird eher wieder beim 7er kommen.
      Ich finde auch, dass VW den 5er einfach nur ein wenig geliftet hat und ihn dann 6er genannt hat. Auch nach der Veröffentlichung des GTI's in Paris bin ich alles andere als überrascht vom 6er. Kommt eher so rüber, mit so wenig Mitteln wie möglich ein neues Modell auf den Markt werfen zu können.
      Umgehauen hat mich der neue GTI nicht wirklich. Viel zu braves Design im Vergleich zum Ver. Sie haben zwar ein wenig gelernt und schon bei der Basis die nicht lackierten Kunststoffteile weggelassen, aber sonst? Also ich werd meinen geliebten Ver weiter fahren. Mir gefällt die ganze Leasing- und Finanzierungspolitik etc. eh nicht. Ein Auto alle 3-Jahre zu wechseln...also ehrlich. Wenn man das macht, hat man eh das falsche Auto gekauft. In ein Auto "verliebt" man sich doch. Dem hält man dann auch die Treue. Aber diese Einstellung ist bei diesen Leuten einfach nicht da.
      Entweder man sieht ein Auto nur als Gebrauchsgegenstand an oder als Teil des Lebens. So war es früher auch. Da waren die Leute stolz auf ihr Auto und haben es gehegt und gepflegt und nicht nach 3 Jahren wieder eingetauscht.

      Gruss
      Andreas

    • hab mal gelesen vor kurzem, dass die 2009 auch ein Facelift vom Golf Variant bringen wollen, da der ja die Jettafront hat wirds wohl darauf hinauslaufen, dass die Kotflügel die ja auch auf den Jetta passen an die Golf VI-Front angepasst wird und diese dann Jetta VI und Golf VI Variant schmücken wird, evtl. wird dann noch das neue Amaturenbrett + Spiegel einzug halten, Technisch sind die eh alle gleich, Motoren wirds dann eh auch geben, also die warscheinlichkeit das ein Facelift kommt ist gegeben, dass es was spektakulär neues gibt, ist aber eher unwarscheinlich, naja, die IAA wirds zeigen :D