Festplatte an Doppel DIN Gerät

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Festplatte an Doppel DIN Gerät

      Ist es möglich eine Fetsplatte über den USB Port an ein Doppel DIN Gerät anzuschließen?
      Wenn ja, worauf muss man achten?
      Könnte doch Probleme mit den Erschütterungen im Auto geben oder?
      Muss es dann eine 3,5´´ sein oder geht auch eine 2,5er. Frage wegen der Stromversorgung übers Radio.

      Gruß Daniel !

    • servus....

      ...jaor theoretisch sollte das kein problem sein...

      zur festplatte, wohl eher eine 2,5'', wenn die stromversorgung auch gleich mit über den usb-port laufen soll...gibt meines erachtens keine 3,5'' die auf eine extrastromversorgung verzichten können....also eine 2,5'', wo du einfach nur das usb kabel anschließt und fertig!!!

      ABER .... ein USB port bringts glaub soweit ich weiss auf 500 mA, das reicht auch für den betrieb einer solchen 2,5er aus, aber die platten brauchen meistens geringfügig mehr strom um anzulaufen, kann dir also passieren, wenn das n übel billiges Gerät is und das "beste" qualität is, das dann die platt nich anläuft....kenn ich zu genüge von div. billig fertigteilpc's (von arbeit, freunden u. bekannten)...da will dann die platte nich anlaufen, weil das board grad so 500 mA bringt wenn überhaupt....ich denke aber das es bei den autoradios da weniger problem gibt

      ich hab z.B. ein kenwood kdc - 6534U (standard DIN) mit USB anschluss hinten, hab schon in div. anderen foren gelesen das dort ran eine 2,5er ohne problem (an)läuft....

      zum thema festplatten im auto...also ich war auch kurz davor mit so n teil einzubauen...hab mir aber dann n relativ großen usb-stick geholt u. das passte dann auch...4-8GB reichen doch für s erste...(außer man will filmchen guggn, was du wohl mit nem doppel DIN in betracht ziehst)
      aber beim autofahren, kommts ja nich selten zu der ein oder anderen erschütterung, des weiteren hast du für festplattten doch extreme temp. unterschiede im auto...im sommer extrem warm und im winter wieder a****kalt...kannst s ja gerne mal ausprobieren, ich denke aber ncih das eine platte unter den umständen lange "lebt" ...aber naja bekommt man ja zur zeit eh hinterhergeschmissn die dinger :D


      grüße

    • Genau das meine ich. Wär ja schön paar Filme drauf zu packen und die gesamte Musik Samlung. Diese zig CDs gehen mir auf den Senkel! ;)
      Daher die Idee mit der Festplatte. eine 3,5er Festplatte hätte ich ja mit externer Spannungszufuhr genommen. Laufen ja mit 12 Volt oder!?

      Die Dinger bekommt man ja grad für 29€ ! :]

      Gruß Daniel !

    • auf alle fälle eine 2,5" platte, da du hier keinen extra stromanschluss brauchst, sondern den strom direkt aus dem usb-port kriegst ;)
      die 3,5" brauchen 12V, ja... die 2,5" brauchen grad nur ca. 5,5V :D

      mfg tobi

    • Servus

      Also würde auf jedenfall eine 2,5" nehmen. Ist kleiner und brauchen meist nur ein USB Kabel.
      Zum Beispiel die Western Digital Passport PLatten in 2,5" brauchen nur einen USB Anschluss.
      Allerdings habe ich schon an manchen Radios festegestellt und auch gesagt bekommen, das nicht alle Festplatten an den Radios laufen. Die USB Ports scheinen wohl eine zu geringe Spannung zu liefern.

      Was für ein Radio hast du? Wenn nicht, ich habe so eine USB Western Digital Platte, dann treffen wir uns mal irgendwo und probieren es aus, sehen uns ja sowieso ständig:D ;)

      LG Chris

    • Stimmt auch Chris! :D
      Hab noch keins, bin aber kurz vor dem Kauf. Bin noch am beraten ob JVC, Zenec, Alpine oder Kenwood! ;)
      Aber danke für die Infos Jungs!

      Gruß Daniel !