Erklärung Ölmessstab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erklärung Ölmessstab

      Hallo,

      ich habe mir im Januar 2008 einen Golf 5 1.9 TDI zugelegt.

      Zur Übergabe wurde direkt die 30.000er Inspektion durchgeführt.

      Im Juli habe ich dann vor Fahrtantritt in den Urlaub einen Urlaubsheck durchführen lassen.

      Somit wurde bisher der Ölstand immer durch eine Werkstatt geprüft.

      Am letzten Wochenende wollte ich dann mal das erst Mal selber den Ölstand prüfen.

      Da ich noch den Messstab von meinem Golf 4 gewöhnt bin, komme ich mit dem neuen Messstab garnicht richtig zurecht.

      Der Messstab ist ja von unten nach oben aufgebaut mit einer Kugel, einmal schmaleren Bereich und wieder einer Kugel.

      Kann mir jemand erklären, wie ich den richtigen Ölstand mit diesem Messstab erkennen kann?

      Derzeit berührt der Ölstand knapp die oberste Kugel!

      Danke.

    • Hallo.

      Die untere Kugel ist minimum und die obere Kugel der maximal Wert.
      Zwischen minimum und maximum kann man ca. 1l öl rechnen.
      Dein Öl-Stand ist somit bestens.

      MfG

    • Ölmessstabalternative mit silberner Messspitze

      Ich hole mal diesen Thread wieder nach oben.

      Die Problematik die ich momentan bei meinem Ölmessstab sehen ist die, dass man einfach aufgrund der schwarzen Spitze ,mit den Kügelkes nicht genau sioeht wie der Ölstand zur Zeit ist :!:

      Egal wann man schaut, bei einer gefahrenen Kilometerlaifleistung von ungefähr 1000 Km, der Ölstand ist einfach sehr schlecht abzulesen aufgrund der Schwärze.

      Wie kann man auch nur bei einem Messtab die Spitze schwarz machen wo die Flüssigkeit die man messen will auch schwarz ist :!:

      Hat jemand von Euch zufälligerweise eine Ahnung davon, ob beidem 2.0 Ltr Diesel auch der Messstab eines anderen Fahrzeugs von der Länge her passt und die Spitze dort, wie bei dem IVer und bei anderen Fahrzeugen in Silber ist und man den Ölstand 100% ablesen kann?

      Momentan ist es in meinen Augen eine Zumutung für jeden Fahrer den Ölstand an diesem Stab ablesen zu müssen.

      Das erinnert mich immer an die Ostfriesische Nationalflagge ;)

      Für Infos wäre ich dankbar

    • Das ablesen will geübt sein :D .
      Ich weiß jetzt nicht,ob von allen Motoren,die Stäbe gleich lang sind,aber um eine Falschmessung zu vermeiden,würde ich den alten drinn lassen.
      Schwarz auf Schwarz ist blöd :thumbdown: .

      Gruß Dennis

    • Hey,

      sehe ich das richtig, dass es um die schwarze Spitze des Ölmessstabes geht?
      Das wäre ja das untere Ende.

      Viele Grüße,
      Oliver


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Hey,

      das mit dem Ölstab ist ne gute Frage.

      Ich schaue nur eher unregelmäßig nach dem Öl, und selbst bei besten Witterungsbedingen kann man an dem Ding nicht wirklich was erkennen.

      Ich sehe dann immer nur, Öl über minimal und denke mir alles gut. Wie viel sich drin befindet kann man nicht ablesen.

      Die vom FSI waren doch orange? Jetzt nur die Frage, ob die passen...

      Grüße

    • Wie oben genannt...da die Messstäbe ja nur lackiert, und nicht durch und durch schwarz sind :D könnte man ja bissle was abschleifen, das ganze extrem gut sauber machen - Späne im Motor = :thumbdown:
      Danach sollte der Stab eigentlich silber/metall Farben sein. Da der Stab ja zu 99,99% seiner Lebensdauer in Öl getaucht ist, sollte das auch nicht korrodieren.

      Greez

      2.o TDI

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • lackierter Kunststoff ? Wer erfindet denn bitte sowas ?

      Ich bin mir ziemlich sicher das mein Messstab zu 100% aus Kunststoff ist.. *grübel

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • ..wat,wat,wat ! Der Griff vom Meßstab ist aus Kunststoff aber doch nicht der Stab mit der Skalierung. Der ist aus Metall ! :whistling:

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Der Stab selbst ist aus Metall, mag mich nicht auf Eisen oder Alu festlegen, tendiere aber zu Eisen/Stahl.
      Mit Schleifpapier und Bremsenreiniger sauber machen, dann ist das ne "saubere" Sache =)

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans