Welcher Luftfilter für 1.9 TDI (105 PS)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welcher Luftfilter für 1.9 TDI (105 PS)?

      Welcher Luftfilter für 1.9 TDI (105 PS)? 26
      1.  
        Originaler (15) 58%
      2.  
        Offener K&N (5) 19%
      3.  
        normaler K&N (6) 23%

      Hallo,

      ich bin auf die Produkte von K&N aufmerksam geworden und überlege, meinen originalen Luftfilter gegen einen normalen K&N Liftfilter oder einen offenen K&N Luftfilter zu tauschen.

      Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Motor und einem der Luftfilter gemacht?

      Danke.

    • Hey wenn du noch eine sportluftfiltermatte für den orginalen luftfilterkasten brauchst habe ich noch eine von k&N! Ca. 8000 km gelaufen für den 1,9 TDI mit 105 ps.

      MfG
      Templar87

    • Die Frage ist warum man sich die verölten K&N Filter einbauen möchte die das Öl ja nicht behalten sondern halt auch in den Ansaugtrakt und den wichtigen Teilen weitergeben.
      Eine Verölung von Motorteilen,also auch den PD Elementen, ist nie gut.

      Es gibt Filter auf dem Markt, die sind nicht eingeölt und somit freundlicher für die Symetrie

    • und welche filter kannst du da empfehlen?

      NEIN ich bin NICHT die Sigantur, ich putz hier nur!!!

      Fehler auslesen und Codieren VCDS - Thüringen/ Ilm-Kreis
    • pipercross.net/panelfilters/pr…asp?m1=47&m2=614&app=2908

      Ich weiß jetzt nicht wie die Filter von "Green" arbeiten, ob die auch eingeölt sind wie die KN.

      Aber mal unabhängig davon, darf man sich von solchen Filtern keinen Leistungszuwchs versprechen.
      Evtl. bekommt der Wagen schneller frische Luft und dadurch ein wenig mehr Durchzug über das Drehzahlband - das war es aber schon.

      Klanglich tun sich die gar nichts, da passiert nichts.
      Sind halt keine Rennfilter.
    • Wieso sollten deine PDEs verölte Luft abbekommen? ^^
      Der Hauptgrund der verölten K&Ns ist wegen dem Luftmassenmesser, da der Heizdraht mit der Zeit verschmiert wird und nicht mehr ordentlich arbeiten kann.
      Die Pipercross sind wie gesagt sehr gut, zumal auch nicht geölt.
      Und wenn du schon sagst es gibt mehr Durchzug übers gesamte Drehzahlband ^^ dann ist das ein leistungszuwachs (ist auch tatsächlich einer ;) )

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • kann den pipercross empfehlen.Hab meinen 1.9tdi chippen lassen und nach einbau des filters eine leicht bessere gasannahme verspührt.
      Ergiebt sich halt aus dem besseren Luftdurchlass.
      Vorteil ist ganz klar das er ohne öl auskommt, was den luftmassenmesser freut.

    • :D Haha wenns nicht in ner Auto Motor Sport Ausgabe oder Ähnlichem steht wird da leider nicht viel zu machen sein.
      Ist leider viel übers Popometer gespürt, da muss ich dir leider recht geben.
      Weiß nicht ob Pipercross so ne große Firma ist dass sie ihren eigenen Strömungskanal haben und dementsprechend nicht nur alles simulieren.
      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Phoenixoffire schrieb:

      Weiß nicht ob Pipercross so ne große Firma ist dass sie ihren eigenen Strömungskanal haben und dementsprechend nicht nur alles simulieren.


      Da Pipercross auch verschiedene Rennserien wie die Formel 1 und Motorradserien beliefern, würde ich mal sehr stark davon ausgehen, know how ist definitiv vorhanden.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Das Know How wollte ich auch nicht bestreiten =)
      Aber kann diesbezüglich viel mit FEM oder direkten Strömungssimulationne viel erreichen, weswegen ich mir nicht sicher bin, ob sie einen speziellen Luftkanal benutzen und damit tatsächliche Differenzen zwischen originaler und Ihrer Lösung messen können.

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans