Neue Zündkerzen nun ruckelt der Motor!!!

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neue Zündkerzen nun ruckelt der Motor!!!

      Hallo,

      ich habe es nach 70.000 km für notwendig gehalten mir mal einen Satz neue Zündkerzen in meinen Golf IV einzubauen. Eigentlich ja eine relativ unspektakuläre Geschichte, allerdings sind dabei mehrmal Probleme aufgetreten. Also zunächst habe ich mir vom Fachhändler empfohlenen 4 Polige eingebaut, damit hatte mein Golf nur noch ca. 30% Leistung. Daraufhin habe ich einen "Nachbau" der vorher im Motor befindlichen Kerzen eingebaut, damit lief das Auto sehr sehr ungleichmäßig und brachte in 50% des Gaspedal tretens keine Leistung sondern nur sehr zaghaftes Beschläunigen. Da ich im Internet bereits gelesen hatte, das soetwas mit falschen Zündkerzen durchaus mal passieren kann, habe ich mir dann von meinem Fachhändler die (lt. Aussage des Fachhändlers) identischen Zündkerzen wie vorher (von NGK) gekauft. Damit lief das Auto zunächst etwa einen Tag wieder rund, aber dann find es wieder an zu ruckeln und die Leistung des Motors nimmt (vor allem wenn er noch kalt ist) phasenweise ab. Wenn der Motor nach ca. einer halben Stunde fahrt richtig warm ist läuft er schließlich einigermaßen rund und Stottert nur noch in ca. 20% der Beschläunigungsversuche.

      Also insgesamt läuft der Motor nicht rund und gerade wenn man das Gaspedal schnell voll durchtritt kommt fast garnichts mehr.

      Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee woran das liegen könnte oder hatte vielleicht schon mal ähnliche Probleme. Ich würde mich sehr freuen wenn es einer schaffen würde mein Problem zu lösen.

      Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

    • Wir hatten so etwas mal an einen Mercedes mit 3.2 Liter 6 Zylinder Motor.Und zwar war da eine Zündkerze nicht richtig fest.Mal ist er gut gelaufen und am nächsten tag wieder unrund usw. Dann wollten wir die Kerzen wechseln (er hatte die vor ca. 200km) tauschen lassen bei ATU und dann haben wir welche gekauft und wollten diese auch einbauen und dabei ist uns aufgefallen das Direkt die erste lose war leicht.Einfach alle leicht nachgezogen und seit dem war ruhe.

      Normal kann es bei dir ja auch nicht wild sein da er ja noch gut lief bevor du die Kerzen getauscht hast.

      Zudem würde ich immer nur die Kerzen kaufen die Original verbaut waren (also finger weg von diesen 4 Poligen usw.)

      Welche Marke war davor bei dir verbaut?? (auch auf den Original VW Teilen steht der Hersteller drauf) aber normalerweise gibt es nichts besseres wie NGK

      Ich mache es immer folgendermaßen

      1.Zündkerze von hand einschrauben mit der Nuss bis sie sich nicht mehr weiter drehen lässt und dann ca. 180 Grad (Also eine Halbe Umdrehung) weiter drehen . Dann hast so 25-30NM .

    • Hi, also ich habe das Gnaze mal ausprobiert und die Zündkerzen alle nochmal nachgezogen, aber eine Veränderung oder gar Verbesserung des Problems hat das Ganze nicht gebracht...aber trotzdem vielen Dank für deinen Beitrag.

      Hat vielleicht noch jemand anders eine Idee, ich wäre echt sehr dankbar...

    • Schreib doch mal das Baujahr und den Motorkennbuchstaben (oder Aufkleber im Serviceplan Zeile 3 komplett posten),
      dann kann man Dir hier auf jeden Fall die genaue Bezeichnung der korrekten Zündkerzen raussuchen ;)

      Nachtrag: Wenn es ein AEH oder AKL ist:

      Motorkennbuchstaben AEH, AKL
      VW/Audi 101 000 033 AA (Originalteilenummer)
      Herstellerbezeichnung BKUR 6 ET-10 (NGK)
      Elektrodenabstand 0,9...1,1 mm
      Anzugsdrehmoment 30 Nm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michaelMUC ()

    • Vielen Dank erstmal für die hier genannten Tipps, echt ne super Sache. Ich war heute beim VW-Händler und habe mir die Originalzündkerzen gekauft, wie empfohlen und mein Auto schnurrt wieder...


      Vielen Dank nochmal !!!