Golf VI Premiere (live) und Vorgängervergleich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf VI Premiere (live) und Vorgängervergleich

      Hallo Zusammen,

      da mein aktuelles Firmenfahrzeug (Golf V 2.0 TDI mit Xenon, DSG, DVD-Navi, Winterpaket, usw.) nun zum Wechsel ansteht und heute beim VW-Händler die Golf VI Premiere stattfand, habe ich die Gelegenheit genutzt und mir den neuen Golf VI näher angesehen.

      Zufällig stand tatsächlich im Verkaufsraum des Händlers der Alte neben dem Neuen.

      Ich möchte Euch einfach nur kurz meine subjektiven und spontanen Eindrücke schildern:

      Von vorne betrachtet sieht der Golf VI im Original deutlich besser aus, wie er auf den Bildern rüberkommt. Der Unterschied ist zwar nicht gewaltig, aber die Linienführung und die neue Kühlergrill- & Frontscheinwerfergestaltung wirkt nicht mehr so "pummelig".
      Er sieht deutlich frischer aus, auch wenn jemand der nicht besonders autobegeistert ist, die Unterschiede nur schwer erkennen dürfte.

      Lacht bitte nicht, aber gerade das Heck (was mir auf den Bildern sehr skeptisch und irgendwie unharmonisch vorgekommen ist) mit den größeren Heckleuchten á la Tiguan hat mich echt angesprochen - der Neue sieht auch hier deutlich erwachsener aus.

      Allerdings muss ich zugeben, dass hierbei die Farbe keine ganz unwichtige Rolle spielt - in silber kommt die neue Linienführung erheblich unspektakulärer daher als in schwarz. In schwarz sieht er echt klasse aus.

      So richtig auf Tuchfühlung bin ich mit einem 2.0 TDI Highline in schwarz gegangen.
      Innen hat sich tatsächlich am meisten getan - fast schon eine kleine Revolution.
      Die Haptik, der optische Eindruck und das Design ist echt sehr gut gelungen - hier gefällt mir der neue Golf VI deutlich besser, als der an sich schon recht ordentliche Golf V. Ausgestattet war der Vorführer mit dem großen Navi, wie gesagt der Higline Ausstattung und auch mit dem Lederlenkrad mit Fernbedienung des Navi/der Geschwindigkeitsregelung usw.

      Man hat tatsächlich den Eindruck, in einem deutlich hochwertigeren Fahrzeug (also eine Klasse höher) zu sitzen. Zwei Sachen sind mir aufgefallen, welche mir nicht so gut gefallen haben - die in der Highline-Ausstattung verwendeten Sportsitze haben gefühlstechnisch eine nochmals kürzere Schenkelauflage (also die Sitzfläche wirkt kürzer), was sich spontan nicht so gut anfühlte und auf die Schnelle hatte ich leichte Probleme, eine gute Sitzposition zu finden - hier war der Ver als Sportline besser.
      Ebenso ist die Schräge von der Mittelkonsole zum Schalttunnel designtechnisch etwas lieblos gestaltet, auch wenn der Eindruck trotzdem hochwertig ist, aber gegenüber dem ansonsten wirklich sehr gelungenen restlichen Innenraum-Design fällt er da doch etwas ab.

      Der Kofferraum bleibt gleich - ich hatte mir gewünscht, dass VW eine verschiebbare Rücksitzbank anbietet...

      Parallel konnte ich mir auch den neuen Scirocco mal ganz genau ansehen, der mir von vorne auf Bildern und im Web absolut nicht gefallen hat. Live sieht er aber doch recht gut aus. Er wäre als Dienstwagenersatz auch eine gute Alternative, aber innen finde ich das Golf VI Design so deutlich überzeugender, dass ich nur aus diesem Grund den Scirocco nicht nehmen würde. Ansonsten hat er mir echt gut gefallen - natürlich muss man bei einem kleinen Sport-Coupé Abstriche bzgl. Kofferraum und Alltagsnutzen machen, was mich aber nicht stören würde.

      Das derzeit absolut schönste Fahrzeug von VW stand etwas lieblos in der Ecke: der Passat CC. Hier stimmt einfach alles - Design innen und aussen. Echt überzeugend, wenn VW die Geschäftsleasingraten für den CC nicht fast doppelt so teuer gestalten würde, wie beim Golf/Passat Kombi usw..

      Ich denke, über den Winter werde ich meinen Golf V bei der Geschäftswagenleasing verlängern und noch ein paar Monate fahren - so bald der Golf VI auch mit Xenon, Standheizung und als 170 PS CRD bestellbar ist, werde ich zuschlagen.

    • Hi,
      ich saß auch bereits im neuen Golf VI, der Neue ist auf jedem Fall schnittiger und gut verarbeitet , aber keine "kleine Revolution" in meinen Augen.

      Ich warte lieber bis der VI er als GTI raus kommt !!!

    • Bin auch grad zurück von der Präsentation und Probefahrt. Kann mich da grad noch nicht entscheiden ob ich da so begeistert bin oder nicht. VW baut schöne Autos aber das neue Design ist irgendwie noch ungewohnt. Beeindruckt hat mich der Innenraum und da besonders der Tacho und das Navi. =)

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Hab mir auch den neuen angesehen und ich persönlich finde den hässlich!
      Einzig, was ich Positiv fand war die Verarbeitung, sonst nichts.

      Da bleibe ich lieber bei meinen V-er bis der neue Passat rauskommt 8)