Kaputter Sitz / Gebrochene Lehne

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaputter Sitz / Gebrochene Lehne

      Hey Leute,

      ich hab seit ca. 2-3 Monaten ein Problem mit meinem Fahrersitz.
      Wenn ich mit meinem gegen die Rückenlehne lehne knackt es und es fühlt sich an ob es in der mitte in schulterhöhe durchgebrochen wäre.

      Dachte erst nagut ist zwar sche**** aber nicht so schlimm nur nun habe ich immer nach dem autofahren starke rückenschmerzen. Denn nach der zeit hat sich die Lehne irgendwie verändert und nu sitzt man da als würde man ein hohlkreuz machen.

      Kann man das Reparieren?
      Wenn ja bekomme ich da auch ersatzteile für oder bekommt man da nur einen Kompletten Sitz?

      Denn habe nicht die Kohle einen neuen Sitz oder eine gebrauchte komplette ausstattung zukaufen!!

      Habe übrigens einen ganz normalen Sitz mit verstellbarer Lendenwirbelsäulenstütze.





      Gruß Timito

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timito ()

    • ob man das reparieren kann weiß ich leider nicht, amn kann aber definitiv den Sitz auch in einzelteilen bekommen, habe mir erst vor kurzem dem easy-entry entriegelungshebel einzelnd besorgt.

    • hmmm ich würde an deiner stelle einfach versuchen den bezug abzunehmen und mir das ganze dann mal genauer anschauen.Ohne zu wissen wie es innen aussieht kann man da nicht wirklich viel sagen!Evtl reicht es schon wenn du den Bezug runter hast und "nur" das gestänge gebrochen ist das das wieder geschweisst wird und dein sitz ist wieder in ordnung.

    • so hab mich informiert das man viele teile einzelnt bekommt. werde nächste woche den sitz mal ausbauen und nachschauen was kaputt ist. denn da habe ich urlaub und genug zeit!
      aber wenn das gestänge gebrochen ist weiß ich noch net ob ich das schweißen werde.
      denn ich will bei einem heftigeren unfall nicht das gestänge im rücken stecken haben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timito ()

    • so ich hab den sitz nun draußen und auseinander gebaut. das ist ja nen dreck.
      hab nur 4 blutige finger und bin immer noch nicht weiter mit meinem wissen!

      das ganze gestell sieht soweit in ordnung aus.

      das einzige was ich mir vorstellen kann ist die lendenverstellung.
      denn wenn ich die hoch drehe funktioniert soweit alles nur wenn ich dann zurück drehe fährt die nicht ganz zurück und ich kann den bowdenzug mit der hand etwas zurück ziehen und dann geht das ganz zurück.
      nun weiß ich nicht ob das normal ist oder nicht denn hab von sitzen keine ahnung.
      und das knacken im schulterbereich kann ich mir auch nicht erklären da soweit in dem bereich alles gut aussieht.

      hab hier mal 2 fotos gemacht:



      vorne:


      hinten:



      könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? um so schneller um so besser denn brauch den wagen ja.



      gruß timo