xenon einstellen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • xenon einstellen ?

      hallo

      ich hab mir am wochenende xenon eingebaut 03er.
      ich wollte mir die morgen bei vw einstellen lassen. dazu muss man die motoren über die diagnose schnittstelle doch ausklinken, damit man die vorne einstellen kann und nicht die gestänge zerbricht. ( ich hof mal das war bis hier richtig ?? 8) )

      jetzt zu meiner frage: gibt es wenn die ausgeklinkt sind einer Rückmeldung? oder kann man das sehen ?
      ich ahb nämlich angst das ich was falsch angeschlossen habe und die mir dann morgen die gestänge zerbrechen.

      Noch ne frage ? muss die alwr noch irgentwie genullt werden ? oder geschiet das automatisch ?

    • RE: xenon einstellen ?

      Du kannst an den Scheinwerfern einfach rum drehen da passiert nichts... außer das man sie verstellt!
      Mit Fehlerauslese bringst du Die Scheinwerfer nur in Grundeinstellung wegen automatischer Leuchtweitenregulierung! Die hast du ja bestimmt nicht eingebaut oder!? Ich persönlich würd sie dann einfach ein bischen tiefer einstellen als sie gehören!

    • wegen automatischer Leuchtweitenregulierung! Die hast du ja bestimmt nicht eingebaut oder!?


      doch die hab ich auch verbaut.

      da kann man einfach rum drehen ?(?(?(

      ich hab das bis jetzt immer anders gehört...
      kann aber sein das ich da was falsch verstanden habe.

      bitte auch andere meinung Posten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von STEFAN_TDI ()

    • Ja und nun? Was soll dabei kaputtgehen?

      Wenn der Scheinwerfer in Grunstellung ist, kann man ganz normal einstellen.Das geht mit und ohne Achsensoren.

      Man kann auch über einen Messwerteblock die Regelspannung der Sensoren auslesen. Dann weisst du auch, ob alles richtig angeschlossen ist.

    • Du must das System in Grundeinstellung bringen weil das Steuergerät die Regellage lernen muß... das heißt das das System einen festen ausgangspunkt hat der dann vom Steuergerät und den Sensoren an vorder bzw. Hinterachse geändert wird wenn du z.b. mit mehreren leuten fährst! Hat also nichts mit dem Scheinwerfer an sich zu tun! Scheinwerfer ist von der Sache aufgebaut wie der ohne Xenon... was soll da abbrechen?

    • das ist mir klar das es mit den sensoren nichts zu tun hat.

      ich wollte nur wissen wann der scheinwerfer in der Grundeinstellung ist ??

      also könnte ich jetzt raus gehen und mit´m schraubendrehen die scheinwerfer einstellen????

      ich bin der meinung gehört zuhaben das die motoreen vorher über die diagnose ausgeklingt werden müseen aber dann scheint das falsch zu sein... ?(

    • Nur mal so nebenbei...

      Tut sich denn überhaupt was, wenn du das Auto hinten belastest? Oder haben sich die Scheinwerfer automatisch schon ganz nach unten verstellt?

      Dann ist nämlich irgendwas faul, und das System im Notlauf.

    • Scheinwerfer ist von der Sache aufgebaut wie der ohne Xenon... was soll da abbrechen?


      da hab ich dann was gelernt. ich war fest der meinung das man was anders machen muss... :O 8o

      aber danke für eure hilfe ( auch wenn ich mich schwer getan hab ) dann kann ich ja morgen mit ruhigem gewissen zu vw fahren
    • Nein wenn du es richtig machen willst mußt du zu VW fahren und dann mit Grundeinstellung usw. weil er dann seine Regellage lernt und immer (je nach Beladung) Die Einstellung bei behält die in der Grundeinstellung eingestellt wurde!

    • wie kann ich sehen ob die im notlauf sind ??

      Tut sich denn überhaupt was, wenn du das Auto hinten belastest?

      getestet hab ich das noch nicht ich hab die erst dieses WE eingebaut. ich wollte das machen wenn die eingestellt sind

      na ich werd morgen mal zu vw fahren mal sehen was die sagen....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von STEFAN_TDI ()

    • Original von Michael
      Ja und nun? Was soll dabei kaputtgehen?

      Wenn der Scheinwerfer in Grundstellung ist, kann man ganz normal einstellen. Das geht mit und ohne Achsensoren.


      Nochmal langsam zum Mitschreiben ;)

      Bei mir ist ein Sensor noch nicht angeschlossen, daher sind die Xenon-SW im Notlauf. Wenn ich die o.g. Postigs richtig verstanden habe, dann kann ich erst einmal mit dem Schraubenzieher an den SW rumdrehen, bis die gewünschte Leuchtweite eingestellt ist - richtig ?(

      Steve
    • eigentlich schon, die sind dann wie normale SW zu behandeln, hab meine auch am Freitag bei VW einstellen lassen, die haben auch nur das normale Einstellgerät für die Halogenscheinwerfer zum einstellen benutzt. Ich hab die Alwr auch noch nicht angeschlossen.

    • Bei meinem linken Scheinwerfer sind die Rädchen sehr schwergängig, wenn man sie von oben dreht, drehen die immer durch. Rechts dagegen scheint nicht viel zu passieren, wenn man dreht. Dabei verstellt das Rädchen über der Fernlichtlampe die ganze Platte mit Lampen nach links und rechts, das Rädchen über dem Xenonbrenner scheint nichts zu machen. Normal ist das nicht, oder?

    • das gleiche hatte ich auch bei den In.Pro.
      Der Kugelkopf ist aus der Pfanne gesprungen. Ich mußte meinen ausbauen und wieder einrasten lassen und auch gleich verkleben.