Gewinde eingebaut -> Bitte Eure Koppelstange messen! Danke!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewinde eingebaut -> Bitte Eure Koppelstange messen! Danke!

      Habe gerade mein Gewinde (KW Var. 1) einbauen lassen. Nun ist es vorne nicht gerade allzu tief (denke 50 mm oder so), aber bei starken Unebenheiten klackert/schleift es schon vorne lt. meines Meisters.

      Er meint, ich bräuchte "kürzere Stabis", dann würde es auch tiefer gehen. Denke mal er meint wohl kürzere Koppelstangen. Gibt es auch beim Golf V, wie damals beim Golf IV, einen anderen Stabi oder andere Koppelstangen, die ab einer bestimmten Tieferlegung notwendig sind?

      Kann euch das Ganze nur vom Hörensagen erzählen, da ich 800 km weit weg von meinem Auto bin und es selbst noch nicht gesehen hab.

      Was kann da Geräusche machen bei Fahrbahnunebenheiten?

      Dachte beim Golf V reicht der Fahrwerkseinbau um tief zu kommen... :(

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • Hi,

      kann mir gar nicht vorstellen, was das sein soll :rolleyes:
      Normalerweise brauchste nur auf das zu achten, was in der ABE bzw. dem Gutachten drin steht.
      Könnte mir höchstens vorstellen, dass die beim Einbau was falsch gemacht haben....gibt ja sogar noch tiefere Fahrwerke als das KW...
      Vielleicht die Schraube im Kasten?

      Gruss
      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BMPGTI ()

    • Ich hab auch keine Idee was das sein könnte... ich hab nen H&R drin (ca 75 tiefer) und keine derartigen Probleme... andere Satbis brauchst du net! Kann dann eigentlich nur die Schraube sein. Was für Felgen, welche ET sind drauf?

    • So, habe das Auto jetzt wieder und keine Ahnung, was es ist. Der Wagen ist vorne nun gerade mal nur 20-30mm tiefer zum Test und es klackert kurzen Schlägen und bei großen Bodenwellen in der Straße gibts halt auch Geräusche. Die Schraube im Radkasten kann es nicht sein, da ich noch die Serienbereifung drauf habe... Dafür sitzt der Reifen ja viel zu weit im Radkasten um daran zu schleifen!?

      Habe aber mal Fotos gemacht und bitte euch zu schauen, ob da alles 1a eingebaut ist. Hab ja selbst nicht zu 100% den Plan, wie das perfekt aussehen muss. Für mich sehe ich da keinen Fehler.

      Und die Behauptung meines Mechanikers, dass ich andere Koppelstangen bräuchte und es deswegen klappert, kann ich beim Golf V, genau wie ihr, auch nicht nachvollziehen... Scheisse... :(


      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • dafür hab ich grad keine erklärung, bei der Serienbereifung (ET50) kann wie du schon sagst nicht die Schraube die Ursache sein. Von wo kommt das Geräusch? Beidseitig? in Kurven? Schleifgeräusch?

    • Gerade mal mit meinem Mechaniker telefoniert und werde morgen abend wohl mal auf die Bühne und mir das anschauen...

      Seiner Aussage nach ist da klar zu sehen, dass der Stabi am Querlenker aufschlägt bei Unebenheiten. Kann das beim G5 sein!? Werde dann mal Fotos von dem Spaß machen, ob das wirklich so ist. Schrauben sind seiner Meinung nach alle nochmal mehrfach festgezogen, weil das auch sein erster Gedanke war.

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • also ich hab auch das var 1 drin.....

      und bei mir hats am anfang auch geklackert....aslo wenn ich die lenkung komplett eingeschlagen hab.

      dann kam ein lautes geräusch aus dem rechten vorderen radkasten....

      fahr das gewinde jetzt ein halbes jahr, und jetzt kommt nix mehr....

      keine konnt sich erklären was es war, aber jetzt weg...

      denke ist bei dir wohl das selbe...

    • Hi

      KW V1 wurde bei mir auch verbaut. Anderen Stabi/Koppelstange hab ich nicht benötigt!
      Geräusche gabs auch nicht!

      Ich würde auf jeden Fall dran bleiben, denn seltsame schleifende oder klappernde Geräusche aus Radkästen sollten nicht normal sein.

      Würde mich auch nicht darauf verlassen, dass es irgendwann laut knackt und daß Geräusch dann nicht mehr kommt. ;)
      Da "Klackts" vlcht nur einmal und dann NIE wieder, Du verstehst? ;)

      Das Klackern bei Bodenwellen und Querrillen hatte ich damals, als diese seltsamen Gummipuffer bei den originalen Federn kurz vor Montage des KW's entfernt wurden.

      Laut meiner Werkstatt haben da die Federwindungen beim Einfedern aufeinander geschlagen und das Geräusch verursacht..!!??

      Grüße...

    • das hab ich auch gehört, dass sowas dran schuld sein sollte, aber in meinem fall kann ich nur sagen:

      das es auf jeden fall nich das aller beruhigenste geräusch war, vorallem weils ausm radkasten kam...

      naja ist jedem selbst überlassen wie er sein auto fahren will und ob er ein problem drin sieht...

    • War jetzt mal bei meinem Mechaniker und habe mir zeigen lassen, wo der Stabilisator am Querlenker anschlägt. Habe das Ganze mal auf dem Bild (Fahrerseite) mit einem Pfeil eingezeichnet.



      Seiner Meinung nach sollte das Problem mit einer 2-3 cm kürzeren Koppelstange behoben sein. Seine Vermutung war auch, dass bei einer Reparatur wg. evtl. ausgeschlagener Koppelstangen aus Versehen längere/falsche Koppelstangen eingebaut wurden. Nur eine Theorie, warum die nun "zu lang" sind.

      Bräuchte daher mal die Mithilfe einiger Golf 5 Fahrer - gerne auch besonders welche, die ihren Wagen tiefergelegt haben! :)

      1. Könntet Ihr zum einen mal das obere Bild anschauen und bei Euch einfach bei voll eingeschlagenem Lenkrad nachschauen, ob der Stabi auch so nah am Querlenker sitzt bzw. genauso verbaut ist.
      2. Könntet Ihr Eure Koppelstange bitte mal nachmessen, ob die auch die gleiche Länge hat wie meine? Habe mal zwei Maße auf dem folgenden Bild eingezeichnet...

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • hi,

      hab vorher mal nachgemessen, sind identische maße bei mir. hab auch nen kw gewinde var. 1 verbaut, bin aber noch nen stück tiefer als du.



      ich hab nur das problem, dass der reifen oben am innenkotflügel streift wenn ich durch schlaglöcher o.ä. fahre.

      die von dir beschriebenen probleme traten bei mir bis dato noch nicht auf


      gruß