Innenraumbeleuchtung spinnt ab und an!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Innenraumbeleuchtung spinnt ab und an!

      Hallo Leute,

      mal geht bei mir die Innenraumbeleuchtung an und manchma wiederum nicht, woran könnte es liegen?

      Also Fahrertür bzw. Beifahrertür, wenn ich beide öffne tut sich auch nichts, kann also schon ma nichts mit dem Schloss sein oder?

      Wenn das Licht dann mal nicht angeht, drücke ich im Innenraum auf den Schalter für Dauerlicht im Innenraum oder keins, danach geht die Innenraumbleuchtung wiederum, ist dort ein Wackelkontakt im Schalter?

      Über die ZV geht das Licht auch mal und dann mal wieder nicht. Wenn ich dann die Türe öffne passiert auch nichts, erst wenn ich am Schalter für die Innenraumbeleuchtung drücke geht das Licht an.

      Es kommt nicht häufig vor, aber es nervt im Dunkeln.

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Zum freundlichen war ich jetzt noch nicht hin, wollte mich erst mal bei euch schlau machen.

      Danke schonmal im voraus.

    • Ah Cool das mal jemand so nen Thread aufmacht, da schließe ich mich mal an.
      Wenn ich mitm Schlüssel die Tür 1x aufmache ist das licht aus, drücke ich ein 2tes mal ist das licht im Innenraum an. So soll das doch nicht sein oder? ;)
      Ausserdem glimmt das Licht bei mir nicht ab wenn ich den Wagen verschließe sondern ist sofort aus sobald ich die Tür schließe.

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"

    • Falls es am Schalter in der Beleuchtungseinheit am Dachhimmel liegt, hab so eine noch rumliegen.

      Ist die Standardausführung, ohne Ambiente Beleuchtung, dafür nur 2 Wochen alt in der Farbe Perlgrau.

      Bei Interesse Pn an mich! :D