Frage zu Fahrwerk

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zu Fahrwerk

      Hallo!

      Ich habe einen 4er Golf gekauft, der tiefergelegt ist... leider ist da wohl etwas schiefgegangen - keine Ahnung. Leider liege ich desshalb sehr oft auf, was meiner vorderen Bodenplatte nicht so gut tut. X(

      Meine Frage wäre jetzt: Ich hätte ein original Fahrwerk eines Audi A3 (BJ 2001 oder 2002/neuwertig) mein Golf ist ein 1999er.... Würde das zusammenpassen oder muss ich mir ein original Golf IV Fahrwerk kaufen um ihn wieder "höherzulegen"?

      Hoffe es kann mir wer helfen, bin schon ziemlich verzweifelt, sodass ich schon ans Verkaufen denke! :(

      Vielen Dank im Voraus!
      Denise

    • Hi,
      erstmal herzlich Willkommen hier ;)

      Hast du schonmal geschaut ob in deinem Golf eventuell ein Gewindefahrwerk eingebaut ist? Dann könntest du ihn erst einmal ein Stück hochschrauben statt ein neues Fahrwerk einzubauen.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • normalerweise muss das Fahrwerk vom A3 passen

      Auf den Dämpfern müsste ja auch VW und Audi draufstehen.

      Nur mit den Federn könnte es probleme geben.
      Passen werden die zwar, aber wenn der Audi, aus dem das Fahrwerk stammt einen anderen motor hat, liegt der golf vorne etwas zu hoch oder zu tief.

      Aber die dämpfer passen auf jeden fall.

      Man könnte auch nur die Dämpfer nehmen und dann mit 35mm Tieferlegungsfedern verbauen, ich denke ja mal, dass du ncihts gegen ein tiefergelegtes auto hast sonst hättest den ja nicht gekauft :D

      PS.: das geld für die Federn bekommst ja sogar wieder wenn du das alte fahrwerk verkaufst