US Seitenmakiertungsleuchten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • US Seitenmakiertungsleuchten

      Hallo,

      wollte mal fragen ob mir einer sagen kann wo ich die gti stoßstange für die us seitenmakierungsleuchten her bekomme. Es wurde mir gesagt das es die mexiko ausführung ist, habe sie also bestellt, aber sind keine löcher für die seitenmakierungsleuchten drinne. Nun meine frage wo her bekomme ich die oder wie ist die teile nr.?

      mfg

    • hallo alle user zusammen.

      habe vor, mit einem bekannten, die sml's nachzurüsten.
      kann mir einer sagen bei welchen abmaßungen diese sich befinden an der front.
      bitte aber keine antworten wie "ja das würde mich auch mal interssieren" oder "ich denke so könnten die maße sein etc." benötige wirklich stimmende maße zur umsetzung!

      lg



      german engineering on board
    • Also den abstand zu messen ist schwer, da der kotflügel ja rund ist und man schwer die punkte ansetzen kann um da was zu ermitteln. Aber ich kann morgen mal messen und evtl ein foto oder mehrere hochladen damit du das genauer erkennen kannst

    • chrisFSI schrieb:

      Also den abstand zu messen ist schwer, da der kotflügel ja rund ist und man schwer die punkte ansetzen kann um da was zu ermitteln. Aber ich kann morgen mal messen und evtl ein foto oder mehrere hochladen damit du das genauer erkennen kannst
      dank dir chris!!
      wenn du das machen würdest, wär es für mich schonmal ein anfang. muss mir auch erstmal ein bild machen, wie die dinger befässtigt werden! wäre es aus der front mit einem drehmel rausschneiden. oder wie hast du es gemacht?!


      german engineering on board
    • Also ich habe mal versucht ein paar Bilder zu machen...nur ich glaube das sinnvollste ist, wenn ich ne schablone mache, erstmal aus Papier oder Folie, damit man das genauer messen kann. So ist es echt zu ungenau.

      Halte es aber dann, wenn man die Werte hat, immernoch sehr waghalsig da mit nem Dremel ran zu gehen. Die SML sitzt ja bündig im Stossfänger und die Birne muss ja auch IRGENDWANN mal getauscht werden.

      Ich habe die Rabbit Stossi dran und das is denk ich die einfachste Lösung. Zudem haste dann kein Kennzeichenausschnitt mehr, was auch ganz schön ist.

      Anbei die Bilder

    • hammer!
      ich dank dir erstmal für deine bemühung. so muss das im forum laufen :thumbsup:
      mal sehen, wie wir das am we hinbekommen. will das echt ordentlich hinbekommen.

      lg



      german engineering on board
    • Elcosta schrieb:

      Die musst du mit ans Standlichanlöten.
      wie wird es orginal gemacht?!
      bei mir hat es damals die werkstatt gemacht, da sieht es so aus als wurde es direkt an den xenon-stecker angepinnt.


      german engineering on board
    • tornado_flori schrieb:





      Zitat von »Elcosta«



      Die musst du mit ans Standlichanlöten.
      wie wird es orginal gemacht?!
      bei mir hat es damals die werkstatt gemacht, da sieht es so aus als wurde es direkt an den xenon-stecker angepinnt.
      Bin jetzt mal so kühn zu behaupten, dass auch das Standlichtsignal durch diesen Stecker verläuft.... :P
    • Moin,

      ich hab mir Masse vom Massepunkt am Längsträger geholt.

      Für das Standlicht bin ich mit dem Kabel bis in den Scheinwerfer gegangen und habe das Kabel einfach von hinten in die Fassung vom Standlicht gesteckt, dann die Lampe in die Fassung und das Kabel hält bombenfest.

      Das gute an der Lösung ist, dass es komplett rückrüstbar ist ohne das ein Kabel angepickt bzw. aufgetrennt wurde.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • DubstyleHH schrieb:

      Moin,

      ich hab mir Masse vom Massepunkt am Längsträger geholt.

      Für das Standlicht bin ich mit dem Kabel bis in den Scheinwerfer gegangen und habe das Kabel einfach von hinten in die Fassung vom Standlicht gesteckt, dann die Lampe in die Fassung und das Kabel hält bombenfest.

      Das gute an der Lösung ist, dass es komplett rückrüstbar ist ohne das ein Kabel angepickt bzw. aufgetrennt wurde.

      Gruß
      top! danke


      german engineering on board
    • Moje moje,

      und wo bekommt man nun die her? Will nämlich keine billigen von ATU oder so :D

      Wie sieht es eigentlich grob mit der Zulassung aus (Eintragungsfrei?)

      Und noch ne doofe Frage: Werden die nur vorne befestigt?? Kommen hinten keine hin?

    • wowa-0102 schrieb:

      Moje moje,

      und wo bekommt man nun die her? Will nämlich keine billigen von ATU oder so :D

      Wie sieht es eigentlich grob mit der Zulassung aus (Eintragungsfrei?)

      Und noch ne doofe Frage: Werden die nur vorne befestigt?? Kommen hinten keine hin?
      wo bekommst du die her: vom :). dort einfach bestellen.
      was brauchst du dafür: wenns ordentlich werden soll, eine orginale us front wo die aussparungen schon vorgesehen sind, sonst muss du an einer normalen front hand anlegen.
      zugelassen: nein, in deutschland sind die sml nicht gelassen es gibt auch kein e-prüfzeichen


      german engineering on board