Kupplung rutscht

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kupplung rutscht

      Servus,

      hatte Anfang diesen jahres schonmal probleme mit meiner kupplung das sie durchrutschte. das problem trat aber nur im februar und märz auf, danach ging es wieder weg.

      nun hat es gestern wieder angefangen, das beim starken beschleunigen die kupplung durchrutscht.

      ich tippe drauf das des immer passiert wenn die kühlere Jahreszeit kommt. :)

      nun ist meine frage: können da noch andere teile kaputtgehen wenn die kupplung rutscht? hab jetzt erst 70tkm drauf und vw scheint nicht sonderlich bereit des auf kulanz zu machen.

      Zur info, es ist nix gechippt, orginaler asz-Motor.

      was meint ihr dazu, auswechseln oder drinnenlassen und ruhiger fahren?

      greez

    • ruhiger fahren sollte reichen, darfst halt garnicht mehr stark beschleunigen, aber bei 70.000km ist echt unnormal (ist ja kein AXR), wenn du das rutschen provozierst kann das Zweimassen Schwungrad (thermischen) Schaden nehmen, das wird dann halt richtig teuer, aber wie schon gesagt, nochmal mit dem freundlichen reden, bei 70.000km ist da beim ASZ vermutlich noch nichtmal halbzeit.

    • Ich denke auch das dass nicht normal ist beim ASZ. Empfindlich gillt wie schon gesagt der AXR und ich habe mit diesem über 150.000km mit der ersten Kupplung und keine Probleme...

    • ja werd schaun das ich dann die nächsten tage mal beim freundlichen vorbeischau


      wegen der schwungscheibe, wenn die einen schaden hat, merkt man das durch stärkeres vibrieren des gaspedals beim gasgeben?

      weil des is mir auch aufgefallen, das das seit kurzem meiner meinung nach ein wenig stärker ist.

      öl schluckt er auch ganz ordentlich, hatte vor nem monat ungefähr fast vollgemacht und jetzt ist er wieder kurz vor minimum ... ursachen?

      thx & greez

    • Original von boso

      öl schluckt er auch ganz ordentlich, hatte vor nem monat ungefähr fast vollgemacht und jetzt ist er wieder kurz vor minimum ... ursachen?



      das kann jetzt vieles sein... schon mal geguckt ob er irgendwo saut? raucht er stark beim beschleunigen? ... evtl ists ja auch der kurbelwellensimmerring und du hast auch den grund für deine rutschende kupplung gefunden! ;)
    • okay, kannst du mir des vllt n bissle genauer erklären?

      kann man des irgendwie testen? wollte eigentlich nur ungern zu vw fahren und die simmerringe (was auch immer das ist ;) ) auf gut glück ausbauen lassen.

      mehr infos darüber inwiefern das mit einer rutschenden kupplung zusammenhängt und wodurch der schaden entstanden sein könnte wären super, vllt auch mit einer kosteneinschätzung.


      thx :)

      edit: also tropfen tut er net, bissle öl tritt ja immer aus...aber nicht der rede wert.

      rauchen ist mir bisher noch nichts im rückspiegel aufgefallen...weiß raucht er auch nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von boso ()

    • naja die kupplung sitzt ja direkt hinter diesem simmerring (simmerring, ist n dichtring auf ner welle), also wenn dort öl ausstritt, verteilt sich das in der kupplungsglocke

      öl auf der kupplung ==> kupplung rutscht

      da müsste auch dein unterfahrschutz ziemlich ölig sein, falls es so ist, ist aber auch ne neue kupplung fällig, mach einfach mal die motorhaube auf und leuchtel nach unten, ists dort versifft, wirds wohl so sein... kosten: neue kupplung + simmerring + ca. 4std arbeit, also nicht grad billig

      sonst wirds wohl irgendein defekt an der kupplung oder kupplungsbetätigung sein