Meguiars Set ersteigert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Meguiars Set ersteigert

      hi leute,
      hab mir gerade ein Meguiars Set ersteigert mit NXT Generation Car Wash, Tech Wax 2.0 und Tech Wax Spray inkl. 2 Microfasertücher (nicht von Meguiars) für 45,99€, da ich meinem gerade mal 1 monate altem Golf etwas gutes tun möchte.

      Was haltet ihr davon? finde es nicht teuer.

      Wie reinige ich meinen Golf richtig?
      mit shampoo waschen und dann gleich mit dem wax oder vorher noch was?

      Außerdem hab ich gerade bei meguiars gelesen, dass man bei neufahrzeugen 3-4 Monate nicht versiegeln sollte, da der Lack atmen muss.
      was haltet ihr davon, da ja meiner wie gesagt erst gut ein Monat alt ist?!?

      Was bei VW Ausschuss ist, wird bei Opel als Qualität verkauft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von master_egginger ()

    • ja die seiten sind ja ganz gut aber meine frage ist immer noch nicht so richtig geklärt, da ich mit den ganzen polituren nicht ganz durchblicke.

      Ich habe jetzt das set ersteigert und habe auch noch eine Hochglanz Nano Politur von Nigrin.

      So wie ich das jetzt immer rauslese, mit autoshampoo waschen dann mit nigrin polieren und dann mit NXT Tech Wax wachsen :O

      Ich möchte ja noch lange freude an meinem BMP haben

      Was bei VW Ausschuss ist, wird bei Opel als Qualität verkauft.

    • bisher wurde er nur einmal poliert und das ist bisher ein monat her.

      Ich will doch nur wissen ob ich ihn vorm wachsen noch polieren kann bzw. sogar sollte, denn so hab ich die ganzen beiträge in sämtlichen foren verstanden.

      Was bei VW Ausschuss ist, wird bei Opel als Qualität verkauft.

    • Original von master_egginger
      bisher wurde er nur einmal poliert und das ist bisher ein monat her.

      Ich will doch nur wissen ob ich ihn vorm wachsen noch polieren kann bzw. sogar sollte, denn so hab ich die ganzen beiträge in sämtlichen foren verstanden.


      1. Waschen
      2. Trocken Ledern
      3. Abkneten
      4. Waxen 2-4 mal
      5. Freuen wie geil der Lack aussieht
    • muss ich abkneten?

      bzw in welchen abständen sollte ich es machen, denn irgendwann wird es ja mal fällig :D

      Sollte ich nun vor dem wachsen noch polieren?

      Und mit welchem Tuch sollte ich polieren?

      aber danke an dich.

      Was bei VW Ausschuss ist, wird bei Opel als Qualität verkauft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von master_egginger ()

    • Ok werd ich machen.

      Wie siehts jetzt aus, kann ich meinen Golf sobald das Tech Wax da ist gleich damit behandeln, wegen dem atmen des Lackes und sollte ich jetzt vorher polieren oder nicht?

      Was bei VW Ausschuss ist, wird bei Opel als Qualität verkauft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von master_egginger ()

    • Polieren (mit Lackabtrag) sollte man generell nur, wenn es notwendig ist (Kratzer, matte Stellen).

      Nach dem waschen über den Lack mit den Fingern fahren (nicht Nägel),
      wenn der glatt ist, reicht die Versiegelung, ansonsten noch vorher mit Knete und Gleitmittel reinigen.

      Aber versiegeln kannste jetzt schon, die Autos werden ja im Werk ´gebacken´,
      also sollte der Lack schon fertig ausgehärtet sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michaelMUC ()

    • ja er hat leider schon einige kleine kratzer (wahrscheinlich vom Autoleder :evil:)
      Also vorher mit Scratch X drüber und dann mit Tech Wax oder?

      Aber danke dir

      Was bei VW Ausschuss ist, wird bei Opel als Qualität verkauft.

    • So in etwa, hast Du Pads zum polieren bzw. auftragen der Versiegelung?
      Die von Meg bieten sich dafür an (sehr gute Qualität)
      car-kosmetik.de/product_info.p…Foam-Applicator-Pads.html

      Und bitte kein Autoleder mehr verwenden, z.B. das hier (eher 2 Stück)
      car-kosmetik.de/product_info.p…er-63-x-91-cm-8-75mm.html

      Bei der Anwendung von Scratch-X (grunds. jeder Politur mit Schleifpartikeln) immer quer zu den Kratzern arbeiten,
      wenn man parallel dazu arbeitet, macht man die im schlimmsten Fall schon stärker.

      Und immer zwischendurch mit MFT säubern und kontrollieren.

      Hier Anwendungstipps von Meguiars zu den einzelnen Produkten
      meguiars-deutschland.de/forum/viewforum.php?f=7


      Von guten MFT´s kann man auch nicht genung haben :
      Absolut premium, eher zum Finisch (2-3 Stück, gibt es auch im 3er-Set)
      car-kosmetik.de/product_info.p…eme-Shine-Microfibre.html
      Mit diesen bin ich auch sehr zufrieden, am besten gleich nen ganzen Sack kaufen...
      car-kosmetik.de/product_info.p…-8-75mm--41cm-x-41cm.html

      Ein wirklich guter Tipp: Besorg Dir vom Schlächter z.B. eine Motorhaube in derselben Farbe,
      und probier erstmal aus, wenn was schief geht, ist noch nichts am Auto kaputt...

      Sehe auch gerade, Du hast ja Blackmagic-Perleffekt, das ist ein SEHR KRITISCHER LACK!

      Also bitte erstmal üben üben üben

    • ja ich hab mir jetzt eh von meguiars den water magnet und das MFT mitbestellt.

      Außerdem gleich noch die auftragspads.

      Gleich das volle programm also, mein dad wird mich erschlagen, wenn er mitkriegt, das ich über 100€ für das zeug ausgegeben habe :D

      Sehr geiler Lack aber extremst empfindlich. Leider :evil:

      Aber naja mit etweas liebe bekomm ich das schon hin.

      Aber quer zu den kratzern wird etwas problematisch, da ich schon einige auf der motorhaube z.B. habe.
      Muss ich halt dann mehr oder weniger kratzer für kratzer behandeln oder?

      Wenn ja dann muss ich mir mal ne woche urlaub nehmen :D

      Soll ich eigentlich vor oder nach dem waschen wachsen?

      Denn bei meguiars lese ich immer für mich raus das man nach dem wachsen erst waschen soll?!?

      Was bei VW Ausschuss ist, wird bei Opel als Qualität verkauft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von master_egginger ()

    • Also ein MFT könnte evtl. etwas wenig sein, aber einfach ausprobieren.
      Pro Polier- / Wachsdurchgang ca. mal mit (immer frischen!) 2 MFT´s kalkulieren,
      da Du ja ansonsten im schlimmsten Fall das vorher abgetragene wieder drauf schmierst.

      Zur Notreserve bieten sich auch z.B von Sonax die Einweg-Poliertücher an,
      ist ein 15er-Pack, und kosten nicht die Welt.
      sonax.de/sonax-d/katalog_produ…at=10&show_product=422200

      Wegen der Polierrichtung, dann erstmal die stärkeren Kratzer, und dann den Rest.
      Dadurch wird verhindert, dass die tiefen Kratzer durch paralleles schleifen nicht sogar noch tiefer werden...
      Bei Handpolitur und nur sanften Mitteln (wie ScratchX) können dann schon 3-5 Durchgänge zusammenkommen..

      Regel dazu, wenn man mit dem Fingernagel über den Kratzer fahrt, und deutlich spürt,
      müssen richtige Mittel (sinnvoll mit Maschine) her.
      Also dann eine Grundaufbereitung beim Aufbereiter des geringsten Misstrauens machen lassen.

      Generelle Reihenfolge
      - waschen
      - ggf. kneten (bei Pickel etc.), dann danach nochmal waschen
      (vor dem abtrocknen sinnvoller, dann braucht man nicht so viel ´Gleitmittel´)
      - abtrocknen
      - ggf. polieren -> abtragen -> evtl. nochmal
      - wachsen -> ablüften lassen nach Anleitung (Techwax ca. 20-30 Minuten) -> abtragen
      - fertig