Distanzscheiben

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Distanzscheiben

      hi wollte mal fragen wie es ist mit distanzscheiben vorne und hinten
      will mein an ostern tieferlegen 60/40
      habe 225/45 16" reifen
      und will das sie dan schön bündig im radkasten stehen könnt ihr mir da sagen was ich für distanzscheiben dan brauche

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golfgottwesti ()

    • Original von DeMe
      Ohne die Einpresstiefe und der Breite der Felge können wir dir leider keine Auskunft geben! :(


      hab grad noch einmal bei meiner felge nachgeschaut sie hat

      225/45 R16

      mal ne frage was ist die einpresstiefe?
    • Original von golfgottwesti
      Original von DeMe
      Ohne die Einpresstiefe und der Breite der Felge können wir dir leider keine Auskunft geben! :(


      hab grad noch einmal bei meiner felge nachgeschaut sie hat

      225/45 R16


      Das ist die Reifengröße


      mal ne frage was ist die einpresstiefe?


      Hier eine kleine Erklärung ->de.wikipedia.org/wiki/Einpresstiefe

      Die Einpresstiefe steht meist auf der Felgeninnenseite
    • Original von GOLF_STD
      Original von golfgottwesti
      Original von DeMe
      Ohne die Einpresstiefe und der Breite der Felge können wir dir leider keine Auskunft geben! :(


      hab grad noch einmal bei meiner felge nachgeschaut sie hat

      225/45 R16


      Das ist die Reifengröße


      mal ne frage was ist die einpresstiefe?


      Hier eine kleine Erklärung ->de.wikipedia.org/wiki/Einpresstiefe

      Die Einpresstiefe steht meist auf der Felgeninnenseite


      danke für die erklärung

      einpresstiefe ist 35 mm
      radgröße ist 7,5 J * 16 h2
    • und wie sieht es mit dem tüv aus muss man das eintragen lassen?

      kann man das selber hinbauen oder sollte man das machen lassen?

      das einziege was ich dan noch brauch sind schrauben oder?

    • ich denke schon, dass du das, was du vor hast eintragen lassen musst.
      ich hab letzten frühling mir nen gewinde, spurplatten und 16" einbauen lassen, das brauchte ich ne einzelabnahme.

      also spurplatten solltest du auch selber dranbauen können. :)
      beim fahrwerk würde ich es lieber machen lassen, wenn du davon keine ahnung hast. zu mal du sicherlich auch den stabi wechseln musst, wenn du vorne 60mm runter willst. es sei denn du fährst nen 4motion oder r32, wo der stabi schon unterhalb der antriebswelle lang geht.

      bei den schrauben kommts drauf an, welches system du hast.
      wenn das spurplatten sind, die du an der narbe anschraubst, dann brauchst du dafür halt schrauben (wennn die nicht schon dabei waren). und dann schraubst du die räder an die spurplatten mit den normalen radschrauben.
      wenn die spurplatten nicht an der narbe festgeschraubt werden, dann brauchst du längere schrauben. da musst du schauen, was du aktuell für schrauben für die räder, die dann dran kommen, hast. einmal musst du wissen, ob kegel- oder kugelbundschrauben. und dann brauchst du die lännge der schrauben. die länge der neuen schrauben ist dann länge der "normalen" schrauben + die breite der spurplatten.

    • Original von HaasiJr
      ich denke schon, dass du das, was du vor hast eintragen lassen musst.
      ich hab letzten frühling mir nen gewinde, spurplatten und 16" einbauen lassen, das brauchte ich ne einzelabnahme.

      also spurplatten solltest du auch selber dranbauen können. :)
      beim fahrwerk würde ich es lieber machen lassen, wenn du davon keine ahnung hast. zu mal du sicherlich auch den stabi wechseln musst, wenn du vorne 60mm runter willst. es sei denn du fährst nen 4motion oder r32, wo der stabi schon unterhalb der antriebswelle lang geht.

      bei den schrauben kommts drauf an, welches system du hast.
      wenn das spurplatten sind, die du an der narbe anschraubst, dann brauchst du dafür halt schrauben (wennn die nicht schon dabei waren). und dann schraubst du die räder an die spurplatten mit den normalen radschrauben.
      wenn die spurplatten nicht an der narbe festgeschraubt werden, dann brauchst du längere schrauben. da musst du schauen, was du aktuell für schrauben für die räder, die dann dran kommen, hast. einmal musst du wissen, ob kegel- oder kugelbundschrauben. und dann brauchst du die lännge der schrauben. die länge der neuen schrauben ist dann länge der "normalen" schrauben + die breite der spurplatten.


      ja das mit dem fahrwerk ist klar mir geht es nur um die distanzscheiben
    • die musst du eintragen lassen,ja!!
      ich nehme stark an das du felgen auch selbst anbaun kannst,dann kannst du die distanzen auch selbst ranfummeln xD
      die schrauben sin bei den platten bei wenn du sie kaufst.

      hoffe ich konnte helfen
      cya

    • Distanzscheiben + Reifenwahl

      Hi Leute, habe hier 8Jx17 ET 35 Felgen liegen und will die nun mit Reifen beziehen. Nur welche? 215/45 oder 225/45? Merkt man da Unterschiede beim 1.6er FSI beim Fahren oder Optik (soll noch tiefer ohne Stabi tauschen zu müssen)? Was kann man da denn noch an Spurverbreiterung machen VA wie HA?