MultiFunktionsLenkrad nachrüsten [suche Anleitung]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • MultiFunktionsLenkrad nachrüsten [suche Anleitung]

      moin leute,

      hat jemand ne DEUTSCHE anleitung wie ich das MFL nachrüsten kann? vll. sogar wie es codiert wird?

      ich habe folgende teile hier die verbaut werden müssen:

      Lenkrad MFL
      Kabelsatz MFL
      Schleifring MFL
      Lenksäulensteuergerät für MFL

      muss das alte Lenksäulensteuergerät irgendwie ausgelesen werden, und gespeichert werden?
      ODer kann ich das 1 zu 1 tauschen?


      hat vll. schonmal jemand auf MFL umgerüstet?

      Gruß

    • Dann will ich deine Euphorie mal etwas bremsen.

      Du bist dir bewußt dass du als Laie keine Arbeiten am Airbag vornehmen darfst!? Das darf nur geschultes Personal!
      Ich unterstelle dir jetzt einfach mal das Laiesein, aufgrund deiner Frage nach der Codierung.

      Entweder du hast selber ein VAG-COM oder jemand mit selbigen an der Hand, denn das neue Steuergerät muß natürlich entsprechend codiert werden. Solltest kein VAG-COM haben führt kein Weg am Freundlichen vorbei. Bei mir wars sogar der Fall, dass der Lenkwinkelsensor neu kalibriert werden mußte.

      So, lange Rede kurzer Sinn: Obwohl ich ein VAG-COM habe und codieren kann, habe ich aufgrund des Airbags den Umbau beim Händler vornehmen lassen.

      VCDS-Codierungen --> PN/Email :D

    • Ich bin in der hinsicht Laie, da hast du vollkommen recht.


      ich habe meine VW-Mitarbeiter, was die sache mit dem airbag angeht!
      nur wissen die auch nicht immer genau wie der umbau von statten geht, bzw. was man genau an teilen braucht. ich will es einfach nur so einfach wie möglich haben, deswegen wenn sie wissen wie sie was genau kodieren müssen, wäre es doch nur von vorteil.

      meine frage war ja auch, ob ich den stand aus dem ALTEN lenksäulensteuergerät sichern muss oder ob ich das neue einach einbauen kann und dann neu codieren kann!

    • meines wissens musste erst das alte auslesen und der tester speichert es sagt dir dann verbauen sie das neue steuergerät und lernt dann das neue an...

    • um mal etwas licht ins dunkle zu bringen.

      bevor hier über lenksäulensteuergerättausch geredet wird, wäre es interessant zu wissen welches steuergerät akutell verbaut ist.
      vielleicht kann es im aktuellen auch einfach codiert werden. in abhängigkeit vom steuergerät kann man auch sagen, ob und welcher schleifring verbaut werden muß.


      bei mir mußte damals getauscht werden:
      - Steuergerät von Endung BC nach AK
      - Kabelsatz im Lenkrad
      - Das Lenkrad selber

      codierung ist 2042 oder 3042 (nur wenn du eine Premium-Freisprecheinrichtung verbaut hast)
      Der Schleichfring hat bei mir noch gepasst.

      VCDS-Codierungen --> PN/Email :D

    • bei mir ist leider nur das "A" verbaut, das hab ich schon auslesen lassen, den schleifring selbst kann man wohl nicht auslesen.
      da muss ich halt erst ausbauen und gucken welcher verbaut ist.

      sollte natürlich einer verbaut sein der drinne bleiben kann, umso besser :)

      hast du vorher trotzdem dein lenksäulensteuergerät irgendwie gespeichert? und dann die daten im neuen eingespielt?

    • zu deiner letzten frage kann ich leider nicht viel sagen, da ich es ja beim freundlichen hab machen lassen und net dabei war.

      zum schleifring:
      nach der liste heir wiki.ross-tech.com/index.php/C…Control_Retrofitting_(1K)

      mußt den schleißfring wohl wirklich wechseln lassen

      VCDS-Codierungen --> PN/Email :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BadBoy99 ()