Kühlwasser kocht ab bei AJM

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlwasser kocht ab bei AJM

      Hallo

      Bräuchte dringend Rat...

      Also habe folgendes Problem :

      Mein Golf ist nen AJM'er...

      Das Kühlwasser verkocht.Es ist kein äußeres Leck sichtbar.

      Mein Arbeitsweg ist 40km weit.Eigentlich nur Autobahn.Fahre so ca. 140km/h.

      Nach dieser Strecke fehlt mir immer gut nen halber Liter Kühlflüssigkeit.

      Nach abgestelltem Motor sind auch alle Wasserschläuche extrem hart.Also es ist

      richtig Druck im Wasseskreislauf.Auch 1 Std. später...

      Hab jetzt Thermostat und die Wasserpumpe erneuert.Aber das Problem besteht

      weiterhin.Bin Langsam ratlos...Brauche dringend Hilfeeee...

    • Muss es nicht.

      Lass mal mit nem Endoskop in den Motor schauen.
      Mit Hilfe dessen können die Werkstätten bestimmen, ob die ZKD durch ist oder nicht.

      Haarrisse wird man wohl nur feststellen können, wenn der Kopf herunten ist.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Wo soll das Wasser denn sonst hin?

      "Abkochen" tut es jedenfalls nicht so schnell.

      Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen...
      Landstraße geringer Kühlwasserverbrauch, Autobahn ab 150 km/h hoher Verbrauch, bei Vollgas ging er ins Unermessliche.


      Heize mal mit 180 km/h dahin. Wenn die Meldung fürs fehlende Kühlwasser schneller kommt, würde ich mich auf ne defekte ZKD festlegen.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Schon mal das Überdruckventil im Deckel des Kühlwasserbehälters überprüft?

      Gruß
      Stefan

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Würde auch sagen das es die ZDK ist. Wenn sie nur ein bisschen kaputt ist kommt zwar wasser in denn Brennraum aber das wäre so wenig das Du es nicht mal merkst.

      Wenn er extrem qualmen würde, würde er auch viel mehr Wasser verbrennen als einen halben Litter auf 40km.

      Also denke das es wirklich die ZDK ist. Lass nen Drucktest vom Kühlkreislauf machen. Dabei wird ein hoher druck in denn Kühlkreislauf gedrückt und der müsste dann eigentlich kontinuirlich abfallen.

    • Original von Vwdiesel
      Geht das Ventil eigentlich nich nur im "Notfall" auf?


      Ja, aber nur wenn es i.O. ist.
      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Brauchst ja nur mal auf nen Rastplatz fahren und die Haube aufmachen wenn der Motor warm oder idealerweise heiß ist.
      Dann kannst du hören/sehen, ob das Überdruckventil im Deckel ok ist.
      Nur auf 40 km wird dir kein halber Liter dadurch verdampfen.

      Aber wenn Marderschäden und ein undichter Kühler ausgeschlossen werden können, wirst du wohl nicht drumrum kommen, um die 800 - 1000€ in die ZKD investieren müssen... :(

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Original von michiglaser
      Brauchst ja nur mal auf nen Rastplatz fahren und die Haube aufmachen wenn der Motor warm oder idealerweise heiß ist.
      Dann kannst du hören/sehen, ob das Überdruckventil im Deckel ok ist.
      Nur auf 40 km wird dir kein halber Liter dadurch verdampfen.

      Aber wenn Marderschäden und ein undichter Kühler ausgeschlossen werden können, wirst du wohl nicht drumrum kommen, um die 800 - 1000€ in die ZKD investieren müssen... :(


      Wo kaufst Du bitte deine ZDK???

      800€ incl einbau und garantie wären es dann :D

      Aber wenn man es selber macht unter 200€