gechipt-noch mehr ps....

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • gechipt-noch mehr ps....

      habe meinen 130 ps diesel von mtm chipen lassen! was kann man nun noch machen um mehr pferde zu bekommen

      Ich fand meinen Traumwagen nicht, also baute ich mir ihn selber!!
      SUCHE r32 SITZE FÜR GOLF 4
      [color=#ff0000]VERKAUFE SANTA MONICAS WENN INTERESSE EINE PN AN MICH!![/color]

    • ja wie vorher gesagt turboumbau ect. wären das einzige.

      wieviel ps hast denn jetzt raus? 165?
      ich denke wenn dann müsstest dir nen 1.9 tdi mit ori 150ps holen und den
      dann auf 190 chippen aber alles andere ist glaube viel zu aufwendig...teuer natürlich auch.
      wenn du wirklich schon 165ps hast...was willst denn noch mehr?
      für den "kleinen 1.9 liter motor ist halt irgendwann mal schluss :)

    • selbst der 160PS TDI im Cupra wird meist nur auf 180PS gechippt, wenn du nen größeren Turbo + LLK drauf packst, holt dir MTM mit sicherheit auch 180PS aus deinem ASZ nur was du mit soviel Leistung willst frag ich mich ? hast du Allrad oder nen laaaaaaaaaaaaaaaaangen 6ten Gang ? weil ansonsten bringt der die Kraft garnicht richtig auf die Straße und nur um mit zahlen am Stammtisch prahlen zu können wären mir die zusätzlichen Euronen für noch mehr Chip zu teuer.
      Und sag jetzt nicht, das du nur halbgas gibst und der die Kraft dann doch auf die Straße bringt, das macht meiner im 1ten schon kaum und 2tens hättest du dann bei Vollgas auch mehr Leistung, also leiber 165PS und Vollgas mit durchdrehenden Rädern als 180PS + 500€ +halbgas und ebenfalls durchdrehende Räder ;)

    • mir würden 200 ps reichen aber wie, alsoohne motorumbau

      Ich fand meinen Traumwagen nicht, also baute ich mir ihn selber!!
      SUCHE r32 SITZE FÜR GOLF 4
      [color=#ff0000]VERKAUFE SANTA MONICAS WENN INTERESSE EINE PN AN MICH!![/color]

    • wenn du unter motorumbau (was eigentlich den tausch des motores beschreibt) auch nen turbo-umbau verstehst, dann gar nicht.
      ich glaub der V6 lader war das, mit dem man die 250ps hinbekommt, mal von ner menge anderer umbauten.. größere PDs (schweine teuer)
      selbst nen ARL (das doch der 150PSer?) chippt dir einer maximal auf 190-195ps, wenn schon an dem einiges gemacht is..
      also beim 130er -> wahrscheinlich unmöglich - aber bin kein dieselfahrer/-fan - hab von dem nich so die ahnung.

      MfG marius

    • beim asz gehen locker 180ps mit software ;) sachs performance ist empfehlenswert, da die serienkupplung max 400nm schafft - is aber schon arg kotzgrenze.
      eingangsdrehmo sind 350nm freigegeben seitens vw! turboumbau brauch man nicht zwingend machen, der gt1749va lader vom asz reicht aus.... arl lader(gt1749vb)
      ist nur minimal größer....

      bin schon asz mit sachs perf. gefahren, 182ps und 430nm...fährt sich richtig geil!

      asz und arl sind ab nem bestimmten mj vom grundmotor identisch, pde sind gleich, kupplung(240mm) ist gleich...
      unterschiedlich ist der lader, llk und ladeluftverrohrung sowie software. selbst nen arl chippt man in der regel nur auf 180-190ps

    • Na das ist doch mal ne Aussage vom VIERA mit der man auch mal was anfangen kann als Beobachter.Kurz knapp und präzise!!

      Danke

    • Wenn du dur nen 1749VB raufschnallst, wird der Motor untenrum allerdings wegen des größeren Turbolochs des Laders ein wenig langsamer ansprechen, obenrum geht aber deutlich mehr 8)

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • ARL-Lader und LLK (FMIC) plus evtl. Ölkühler für dauerhafte Vollgas-AB-Reisen ;)
      -> 200PS sind da locker drin. Große PDEs können Dich in Richtung 220PS bringen.

      Mehr geht nur mit dem GT20-Lader aus dem 6Zylinder Diesel.
      Dieselschrauber ist da ne gute Adresse, um sich zu informieren bw auch, um den Umbau professionell machen zu lassen.

      Wenn du dur nen 1749VB raufschnallst, wird der Motor untenrum allerdings wegen des größeren Turbolochs des Laders ein wenig langsamer ansprechen, obenrum geht aber deutlich mehr


      Joa, spricht dann eher wie ein Benziner an - aber obenrum wird's gewaltig. :D=)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Octi_SAE ()

    • Bei mir hat das Tunen (Softwareupdate) leider ein bitteres Ende genommen...!

      Bei meinem 175 PS Golf 4 hat sich gestern, bei 102.000 Km, der Turbo verabschiedet...

      ?(?(?(

    • Original von chrisi
      Bei meinem 175 PS Golf 4 hat sich gestern, bei 102.000 Km, der Turbo verabschiedet...


      Das is natürlich uncool.

      Was für ne Hardware wars denn (Motor, Lader) und was/wie ists genau passiert?

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • das ist echt bitter, kann aber auch bei ungetunten maschinen passieren (ich habe bei 110tkm nen neuen Lader bekommen, weil die Welle aus dem ruder gelaufen ist und er somit öl über die Lager der Welle gezogen hat)

      kleiner tip, im internet gibt es händler die verkloppen für 400 € die Turbolader (musst danach nur den defekten hinschicken)

      Bei VW gibt es für gute 800€ auch nur einen Generalüberholten.

      Neue lader liegen (beim freundlichen) so bei ca. 1400€